Daten

Mobiles Internet mit dem OnePlus 2 im Test

Wir haben den mobilen Internet-Zugang mit dem OnePlus 2 in den verschiedenen Mobilfunknetzen getestet. Dabei haben wir uns vor allem auch die Vorzüge der Dual-SIM-Funktion angesehen.
AAA
Teilen (25)

Seit wenigen Wochen ist das OnePlus 2 nun zumindest offiziell erhältlich. Die tatsächliche Verfügbarkeit des selbsternannten Flaggschiff-Killers ist nach wie vor stark eingeschränkt, auch wenn der Hersteller für die kommende Tage zugesagt hat, Invites zum Kauf des Smartphones in größeren Stückzahlen als bisher zu verteilen. Wir haben bislang zumindest noch keine Invites zur Weitergabe erhalten, obwohl wir im August ein Gerät ganz regulär gekauft haben.

Mit dem für unseren Test verwendeten Gerät haben wir uns nun auch verstärkt der mobilen Internet-Nutzung gewidmet. Gerade in diesem Punkt ist das OnePlus 2 für deutsche Kunden ein Fortschritt gegenüber dem ersten Smartphone des Herstellers. Anders als das OnePlus One werden jetzt nämlich alle für den deutschen relevanten Mobilfunk-Frequenzbereiche unterstützt.

LTE in der Theorie bis 450 MBit/s

Das OnePlus 2 unter der LupeDas OnePlus 2 unter der Lupe Mit dem OnePlus 2 steht der LTE-Advanced-Standard zur Verfügung. Der Chipsatz unterstützt Datenübertragungsraten von bis zu 450 MBit/s. Allerdings steht diese hohe, nur mit Carrier Aggregation erreichbare Geschwindigkeit in Deutschland noch nicht zur Verfügung. Die Deutsche Telekom bietet immerhin bis zu 300 MBit/s im Downstream an - allerdings nur in einigen Innenstädten. Bei Vodafone werden bis zu 225 MBit/s angeboten, die beiden Telefónica-Netze bewegen sich noch unterhalb von 100 MBit/s.

In der Praxis haben wir mit dem OnePlus 2 im LTE-800-Netz der Deutschen Telekom rund 56 bis 58 MBit/s im Downstream und 9 bis 11 MBit/s im Upstream erreicht. Auf 1800 MHz kamen wir auf Download-Geschwindigkeiten zwischen 70 und 90 MBit/s. Höhere Werte haben wir im Rahmen unseres im Rhein-Main-Gebiet durchgeführten Tests nicht erzielt. Allerdings funkt die Telekom in Frankfurt am Main noch nicht auf 2600 MHz, so dass die Maximal-Geschwindigkeit bei 150 MBit/s liegt.

Dual-SIM-Feature für den Internet-Zugang nutzen

Sehr gut funktioniert die Umschaltung der für Datendienste verwendete SIM-Karte beim OnePlus 2. Bei vielen anderen Dual-SIM-Handys sind dazu Einstellungen an verschiedenen Stellen im Menü erforderlich (zuerst Wechsel der SIM für die Internet-Nutzung, anschließend Zuweisung von UMTS und LTE für diese Karte, während die jeweils andere SIM nur noch GSM nutzt).

Die Umschaltung im Menü Einstellungen - SIM-Karten genügt, um den Daten-Zugang am OnePlus 2 auf die jeweils andere Betreiberkarte zu überführen. Anschließend verlieren beide Mobilfunk-Anschlüsse kurz den Netzkontakt. Danach wird der Internet-Zugang über die ausgewählte Karte abgewickelt, der auch gleich die Nutzung von UMTS und LTE zugewiesen wird.

Auf Seite 2 berichten wir unser anderem über Tethering mit dem OnePlus 2 sowie über unsere Erfahrungen bezüglich Voice over LTE.

1 2 vorletzte
Teilen (25)

Mehr zum Thema OnePlus