Tarif-Relaunch

o2: Neue Mobilfunk- und DSL-Tarife ab 17. Januar

Unter anderem kompletter Relaunch der o2-Blue-Reihe - Marke Alice wird sterben
AAA

o2-Logoo2: Neue Mobilfunk- und DSL-Tarife
ab 17. Januar
Der Münchener Telekom­muni­kations­anbieter o2 wird am 17. Januar ein neues Mobilfunk- und DSL-Portfolio einführen. Das erfuhr teltarif.de exklusiv von einem Insider aus dem Umfeld der deutschen Telefónica-Marke. Künftig werden fast alle von o2 angebotenen Mobilfunk- und DSL-Tarife dem schon in der Vergangenheit angewandten "S/M/L"-Schema folgen, die Marke Alice wird endgültig sterben.

Alte Blue-Tarife weichen vier neuen Smartphone-Tarif-Modellen

Die Smartphone-Tarif-Reihe o2 Blue (Flex) wird zum 17. Januar einem kompletten Relaunch unterzogen. Statt der bislang erhältlichen Tarife o2 Blue 100, o2 Blue 250 und o2 Blue Unlimited, die noch bis einschließlich 16. Januar erhältlich sind, wird es dann die Tarifmodelle o2 Blue XS, o2 Blue S, o2 Blue M und o2 Blue L geben.

Welche Inklusivleistungen die neuen Tarifmodelle zu welchen Preispunkten beinhalten, wollte o2 gegenüber teltarif.de nicht mitteilen. Das Münchener Unternehmen bestätigte unserer Redaktion jedoch: "Ja, wir planen Änderungen an unserem Portfolio und werden darüber in den nächsten Tagen informieren." Eine entsprechende Presseveranstaltung hat o2 für den kommenden Dienstag angesetzt.

o2 Mobile Flat wird eingestellt, o2 o und Inklusivpaket weiter erhältlich

Komplett gestrichen wird unseren Informationen zufolge der Doppel-Flat-Tarif o2 Mobile Flat. Das o2 Inklusivpaket, das 100 Gesprächs­minuten in alle deutschen Netze inkludiert, wird jedoch weiterhin im Tarifportfolio gelistet bleiben. Auch den Kosten-Airbag-Tarif o2 o wird es in der bisherigen Form weiterhin geben. Der Hauptvermarktungs­fokus liegt künftig jedoch auf den Smartphone-Tarifen.

Marke Alice wird sterben - DSL-Angebote künftig nur noch von o2

Parallel zum Relaunch der Mobilfunktarife wird o2 auch sein DSL-Portfolio überarbeiten. Die Marke Alice wird es ab 17. Januar nicht mehr geben, der Begriff "Alice" noch Namensbestandteil der DSL-Tarife bleiben. Alle Festnetz- und DSL-Tarif-Angebote laufen damit künftig unter der Dachmarke o2.

DSL-Angebote ebenfalls mit S/M/L-Schema

Auch die Tarifmodelle an sich werden überarbeitet: Die neuen DSL-Angebote werden ebenfalls der S/M/L-Logik folgen, konkrete Details der einzelnen Offerten sind jedoch noch nicht durchgesickert. Neu: o2 wird Vorteilspakete schnüren, bei denen DSL-Kunden eine mobile Internet-Flatrate für Note-/Netbook oder Tablet zum Sonderpreis buchen können ("Internet mobil mitnehmen").

Die seit August vergangenen Jahres ohnehin nur noch an der o2-Hotline beziehungsweise in o2-Shops erhältlichen o2-DSL-Pakete werden mit dem Relaunch am 17. Januar ebenfalls ersatzlos entfallen.

Weitere Meldungen zum Telekommunikationsanbieter o2