4G

o2: LTE-Netz mit ersten Tests im Rhein-Main-Gebiet

Knapp 18 MBit/s, aber lange Ansprechzeiten
AAA

LTE-Test im o2-Netz in Frankfurt am MainLTE-Test im o2-Netz in Frankfurt am Main Seit Anfang Juli vermarktet o2 sein LTE-Netz für die mobile Nutzung in Nürnberg, Fürth, Erlangen und Dresden. Bereits seinerzeit waren erste Stadtteile von München ebenfalls mit dem mobilen Breitband-Netz versorgt. München und Leipzig sind auch die nächsten Städte, in denen der Münchner Mobilfunk-Netzbetreiber sein 4G-Netz offiziell an den Start schicken möchte. Einen offiziellen Termin gibt es indes noch nicht.

Doch auch in den anderen Regionen, in denen o2 noch in diesem Jahr LTE anbieten möchte, wird bereits getestet, wie Stichproben der teltarif.de-Redaktion gezeigt haben. Das LTE-Netz von o2 soll bis Ende des Jahres neben den vier bereits genannten Städten auch in Hamburg und Hannover, im Ruhrgebiet, in Berlin und in Frankfurt am Main zur Verfügung stehen.

Zumindest in einigen dieser Ballungszentren befindet sich das Netz bereits im Aufbau bzw. im Testbetrieb. So konnten wir am vergangenen Wochenende im Osten von Frankfurt am Main mit dem HTC One XL LTE von o2 nutzen. Dabei war der Empfang schon vor der Stadtgrenze, etwa auf halbem Weg nach Hanau möglich. In der Stadtmitte und im Westen der Main-Metropole fanden wir dagegen noch keine LTE-Signale von o2.

Performance im Testbetrieb noch nicht überzeugend

Die Performance, die wir bei der Internet-Nutzung über LTE von o2 in Frankfurt am Main erreichten, war noch nicht überzeugend - vor allem, wenn man bedenkt, dass bislang vermutlich nur sehr wenige Kunden den Zugang in der Rhein-Main-Region nutzen. Unsere Test-SIM-Karte erlaubt Datenübertragungen mit bis zu 50 MBit/s. Dennoch kamen wir im Test mit dem HTC One XL in Frankfurt am Main nur auf etwa 14 MBit/s im Downstream und 17 MBit/s im Upstream.

Zu wünschen übrig lassen vor allem die Ansprechzeiten, die im Test stets zwischen 60 und 70 ms lagen. Dabei gilt es zwar zu bedenken, dass das LTE-Netz von o2 in Frankfurt am Main noch nicht vermarktet wird. Andererseits waren auch unsere Ergebnisse in Mittelfranken im Anfang August durchgeführten Test ähnlich.

Wann o2 sein LTE-Netz in Frankfurt am Main regulär startet, ist noch nicht bekannt. Interessenten haben aber im Osten der Stadt schon jetzt die Möglichkeit, das Netz für Datendienste zu nutzen. Denkbar wäre, dass der Netzbetreiber auch in anderen der für dieses Jahr für den Netzausbau vorgesehenen Regionen bereits einzelne Basisstationen in Betrieb genommen hat.

Weitere Meldungen zu Angeboten von o2