Preiserhöhung

iPhone 5 kostet bei o2 ab Dienstag bis zu 1 009 Euro

Alle iPhone-5-Varianten ab 13. November 20 Euro teurer
AAA

o2 erhöht Preise für iPhone 5o2 erhöht Preise für iPhone 5 o2 erhöht die Verkaufspreise für das iPhone 5 von Apple. Das geht aus einer unserer Redaktion vorliegenden Händlerinformation hervor. Demnach verlangt die deutsche Telefónica-Marke ab kommenden Dienstag, 13. November, für jede Version des iPhone 5 genau 20 Euro mehr als bisher.

Der Münchner Mobilfunk-Netzbetreiber berechnet für das Apple iPhone 5 in der kleinsten Version mit 16 GB Speicherplatz derzeit 749 Euro. Künftig liegt der Kaufpreis somit bei 769 Euro. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich der Kunde für ein iPhone 5 mit schwarzer oder weißer Oberschale entscheidet.

Das iPhone 5 mit 32 GB Speicher ist bei o2 derzeit zum Preis von 869 Euro erhältlich. Ab Dienstag steigt der Preis somit auf 889 Euro. Das größte Modell des iPhone 5 sprengt künftig sogar die 1 000-Euro-Marke beim Kaufpreis. Die 64-GB-Version des Multimedia-Smartphones verteuert sich von 989 auf 1 009 Euro.

Wie o2 weiter erläutert, betrifft die Preiserhöhung alle Kunden, die das aktuelle Apple-Smartphone ab 13. November bestellen. Wer das Gerät bis einschließlich Montag ordert, bekommt es noch zum alten Preis. Das gilt auch für den Fall, dass o2 das Handy erst nach dem Stichtag für die Preiserhöhung liefern kann.

Anzahlung künftig 49 statt 29 Euro

Der neue Preis wird bei allen iPhone-5-Varianten über eine Erhöhung der Anzahlung beim Ratenverkaufsmodell MyHandy realisiert. Das heißt, die Kunden leisten künftig für alle iPhone-5-Modelle eine Anzahlung von 49 statt bisher 29 Euro. Die monatlichen Kosten (30 Euro bei 16 GB, 35 Euro bei 32 GB und 40 Euro bei 64 GB Speicher) bleiben unverändert.

Mit der Preiserhöhung liegen die Anschaffungspreise für das iPhone 5 zwischen o2 und dem Online-Store von Apple noch weiter auseinander als bisher. Wer das iPhone 5 beim Hersteller selbst kauft, zahlt 679, 789 bzw. 899 Euro für die Versionen mit 16, 32 bzw. 64 GB Speicher. Allerdings bietet Apple den Ratenkauf nicht an.

o2 verkauft das iPhone 5 als inzwischen einziger deutscher Mobilfunk-Netzbetreiber ohne SIM- oder Netlock. Der Anbieter gibt in seinem Online-Shop an, das Gerät in allen Versionen innerhalb von ein bis zwei Wochen liefern zu können. Bei Apple liegt die Wartezeit noch immer zwischen drei und vier Wochen.

Weitere Meldungen zu Angeboten von o2