Restriktive Anweisung

o2 Blue Allnet: Die neue Allnet-Flat gibts nur "im äußersten Notfall"

o2 legt Konditionen für Wechsel in den o2 Blue Allnet fest
Kommentare (177)
AAA

o2 Blue AllnetDen neuen Tarif o2 Blue Allnet
will o2 Kunden
"nur im äußersten Notfall" anbieten
Der Münchener Mobilfunk-Netzbetreiber o2 bietet seit kurzem - wie berichtet - eine Allnet-Flatrate inklusive Daten-Flat und (kleinem) SMS-Kontingent zum Monatspreis von 29,99 Euro an. Das Tarifmodell namens o2 Blue Allnet wird dabei nach Angaben von o2 nur "ausgewählten Bestandskunden" und zudem nur regional und zeitlich begrenzt angeboten. teltarif.de liegen nun weitere Informationen zum o2 Blue Allnet vor.

o2 Blue Allnet darf nur "im äußersten Notfall angeboten werden"

"Wichtig: Die o2 Blue Allnet Flat ist nur ein reaktives Angebot, das als Test und ausschließlich auf Nachfrage im äußersten Notfall angeboten werden soll. Es gibt keine Vermarktung zu diesem Tarif, da der Vermarktungsfokus auf dem o2 Blue Select liegt", teilt o2 seinen Vertriebspartnern mehr als deutlich mit. Über den neuen Aktionstarif o2 Blue Select, der unter anderem eine Festnetznummer und Handy-Internet-Flatrate, allerdings keine Allnet-Sprach-Flatrate zum Monatspreis von 19,99 Euro inkludiert, hatten wir bereits berichtet.

Das Tarifmodell o2 Blue Allnet kommt mit 24-monatiger Mindest­vertrags­laufzeit und kostet 29,99 Euro pro Monat. Enthalten sind eine Allnet-Sprach-Flatrate in alle deutschen Netze, eine Handy-Internet-Flatrate mit 300 MB High-Speed-Volumen (maximaler Speed: 7,2 MBit/s, 10-kB-Takt) sowie ein Kontingent von 20 SMS in alle deutschen Netze. Daneben können sich Kunden eine kostenfreie Festnetznummer schalten lassen. Eine SMS-Flatrate (9,99 Euro / Monat) sowie Daten-Upgrades auf 1 GB (9,99 Euro / Monat) oder 5 GB schnellen Traffic (19,99 Euro / Monat) können optional gebucht werden.

Wechselmöglichkeiten in den o2 Blue Allnet sind bereits vorgesehen

Ganz so reaktiv und "notfallmäßig" wird der Tarif bei o2 dann aber doch nicht behandelt - oder soll es wohl zumindest in Zukunft nicht: teltarif.de liegt die aktuelle Tarifwechsel-Matrix für Vertriebspartner vor, die vorgibt, wer zu welchen Konditionen in welche Tarifmodelle wechseln kann. Hier ist der Wechsel in den o2 Blue Allnet sowohl aus aktuellen Tarifen als auch aus nicht mehr vermarkteten Tarifangeboten explizit vorgesehen. Je nach Ausgangstarif ist ein Wechsel jedoch erst nach den ersten 12 Monaten einer Vertragslaufzeit (bei 24-Monats-Verträgen) und/oder gegen ein Entgelt in Höhe von 15 Euro (Downgrade aus Verträgen ohne feste Laufzeit) beziehungsweise 100 Euro (Downgrade aus Verträgen mit 24-Monats-Laufzeit) möglich.

Auch o2-Blue-Allnet-Kunden können wechseln

Auch Tarifwechselmöglichkeiten für Kunden im Tarifmodell o2 Blue Allnet sind bereits vorgesehen: Während in die höherwertigen Modelle o2 Blue M und Blue L jederzeit kostenfrei gewechselt werden kann, ist ein Wechsel in die Tarifvarianten Blue XS, Blue S, Blue Select und Inklusivpaket erst nach 12 Monaten Vertragslaufzeit und gegen die besagte 100-Euro-Pauschale möglich.

Weitere Meldungen zum Mobilfunk-Netzbetreiber o2

Weitere News zu Allnet-Flatrates