Ab sofort verfügbar

o2 Blue Allnet-Flat: o2 verkauft neue Allnet-Flatrate nun offiziell

Monatliche Grundgebühr des 24-Monats-Vertrags liegt bei 29,99 Euro
Kommentare (177)
AAA

Der Münchener Mobilfunk-Netz­betreiber o2 bietet seinen bislang nur ausge­wählten Kunden vorbehaltenen Allnet-Flat-Tarif o2 Blue Allnet-Flat ab sofort allen Neukunden an. Das Tarifmodell, das eine Sprach-Flatrate in alle deutschen Netze, eine Handy-Internet-Flatrate sowie ein geringes SMS-Kontingent beinhaltet, kommt zum Monatspreis von 29,99 Euro. Enthalten ist auch eine Festnetz­nummer, über die Kunden innerhalb eines bestimmten Radius um einen gewählten Standort ("Regional­bereich") erreichbar sind.

Anschlussgebühr des 24-Monats-Vertrags entfällt bis Anfang August

o2 Blue Allnet-FlatNun offiziell erhältlich:
Die o2 Blue Allnet-Flat
Die o2 Blue Allnet-Flat kann ausschließlich mit 24-monatiger Mindestvertragslaufzeit abgeschlossen werden. Die Handy-Internet-Flatrate des Tarifmodells enthält 300 MB ungedrosseltes Inklusiv-Volumen. Untersagt ist die Nutzung der Surf-Flatrate außerhalb eines Handys oder Smartphones sowie von VoIP- und P2P-Diensten und Videotelefonie.

Das inkludierte SMS-Kontingent ermöglicht den kostenfreien Versand von lediglich 20 Kurznachrichten in alle deutschen Netze - danach fallen 19 Cent pro weiterer SMS an. Während regulär ein Anschlusspreis in Höhe von 29,99 Euro anfällt, erlässt o2 diese Gebühr bei Abschluss des Vertrages bis 6. August bei Buchung über seine Website. Hier ist der Tarif über eine bestimmte Unterseite buchbar.

SMS-Flatrate kostet 9,99 Euro pro Monat extra

Während auf der o2-Website bei Bestellung des Tarifs keine weiteren Optionen hinzubuchbar sind, bestätigte uns die Interessenten-Hotline, dass - wie auch vorab berichtet - eine SMS-Flatrate zum Monatspreis von 9,99 Euro hinzugebucht werden kann. Eine finale Bestätigung über die Möglichkeit der Buchung von Speed-Upgrades auf 1 GB (9,99 Euro / Monat) oder 5 GB monatliches High-Speed-Volumen (19,99 Euro / Monat) konnte uns der Mitarbeiter nicht geben.

"Notfall-Angebot" nun offiziell verfügbar

Noch vor rund vier Wochen wollte o2 den Tarif nur als Angebot für "Notfälle" verstanden wissen. Damals teilte die deutsche Telefónica-Marke seinen Vertriebspartnern mit: "Wichtig: Die o2 Blue Allnet Flat ist nur ein reaktives Angebot, das als Test und ausschließlich auf Nachfrage im äußersten Notfall angeboten werden soll. Es gibt keine Vermarktung zu diesem Tarif, da der Vermarktungsfokus auf dem o2 Blue Select liegt."

Nun hat es die neue Allnet-Flat auch in die aktive Neukunden-Vermarktung geschafft. Ob und unter welchen Bedingungen ein Tarifwechsel für Bestandskunden möglich sein wird, ist derzeit noch unklar. Wir haben entsprechend bei dem Münchener Unternehmen angefragt.

Weitere Meldungen zum Mobilfunk-Netzbetreiber o2

Weitere Artikel zu Allnet-Flatrates