Neue Marke

Norma Mobil: Blau und Norma starten neuen Prepaid-Discounter

9-Cent-Einheitstarif mit drei Smartphone-Optionen ähnelt Nettokom
AAA

Norma MobilNorma Mobil:
Neues Prepaid-Angebot im E-Plus-Netz
Still und leise hat sich ein neuer Mobilfunk-Discounter auf den Markt begeben: Der Lebensmittel-Discounter Norma und die E-Plus-Tochter Blau haben unter der Marke "Norma Mobil" zum 1. Februar ein neues Prepaid-Angebot gestartet. Dabei gibt es viel Bekanntes, aber auch eine Neuerung im Vergleich zum eigenen Angebot von Blau beziehungs­weise dessen Submarken.

Norma Mobil: Prepaid-Einheitstarif mit bekannten Konditionen

Norma Mobil bietet den von Blau bekannten Prepaid-Einheitstarif, bei dem Gesprächs­minuten (Taktung: 60/60) und Kurznachrichten in alle deutschen Netze mit 9 Cent abgerechnet werden. Die Abfrage der Mailbox ist kostenfrei. Mobiles Surfen wird mit 24 Cent pro MB bei Abrechnung des Traffics in 10-kB-Blöcken berechnet.

Nur drei (Smartphone-) Tarifoptionen buchbar

Norma-Kunden stehen neben zwei Roaming-Paketen insgesamt nur drei Tarifoptionen zur Verfügung. Dabei handelt es sich einerseits um die schon von Nettokom bekannte Smartphone-Optionen Allnet 2000 (monatlich 2 000 Einheiten in alle Netze plus 500-MB-Daten-Flat für 19,90 Euro pro 30 Tage) und die Smart-Option L (monatlich 100 Minuten und 100 SMS in alle Netze plus 200-MB-Daten-Flat für 9,90 Euro pro 30 Tage). Hinzu kommt mit der Norma Smart-Option ein ganz neuer Paket-Tarif für 6,90 Euro pro 30 Tage.

Die bei Norma angebotene Smart-Option enthält 50 Gesprächs­minuten und 50 SMS in alle deutschen Netze. Hinzu kommt eine Handy-Internet-Flatrate mit 150 MB ungedrosseltem Datenvolumen. Nach Verbrauch der Inklusiv-Minuten /-SMS gelten die Konditionen des Basistarifs. Der Monatspreis (je 30 Tage) liegt bei 6,90 Euro.

Einstieg kann rechnerisch kostenfrei erfolgen

Das ausschließlich in den Filialen des Lebensmittel-Discounters erhältliche Norma-Mobil-Starterpaket kostet 6,90 Euro. Auf der SIM-Karte ist die Smart-Option voraktiviert, im ersten Monat erhalten Neukunden diese kostenlos. Der Einstieg kann damit rechnerisch kostenfrei erfolgen. Die Option kann jederzeit wieder deaktiviert werden. Bei Mitnahme der Rufnummer zu Norma Mobil erhalten Neukunden bis 30. Juni ein Bonus-Guthaben in Höhe von 25 Euro.

Bislang hatte Norma in seinen Filialen schon die Prepaid-Starterpakete von Blau verkauft. Diese sollen auch nach dem Start von Norma Mobil weiterhin angeboten werden, bestätigte die E-Plus-Tochter gegenüber unserer Redaktion.

Weitere Meldungen zu Mobilfunk-Discountern