Dual-SIM-Handy

Nokia C2-00: Dual-SIM-Handy kommt für knapp 54 Euro

Außerdem kündigt der Hersteller weiteres Dual-SIM-Handy X1-01 an
AAA

Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat mit dem Nokia X1-01 ein neues Dual-SIM-Handy angekündigt, das noch in diesem Quartal für knapp 40 Euro in den Handel kommen soll. Zudem will das Unternehmen spätestens im kommenden Monat mit dem im Juni vergangenen Jahres vorgestellten Nokia C2-00 ein weiteres Dual-SIM-Handy herausbringen. Dieses Gerät wird den Preisvorstellungen des Herstellers zufolge rund 54 Euro ohne Vertrag kosten. Beide Dual-SIM-Handys bieten neben dem niedrigen Verkaufspreis eine lange Akku-Laufzeit und sind eigentlich für Schwellenmärkte gedacht. Wie uns ein Pressevertreter von Nokia bestätigte, wird aber das Nokia C2-00 in den Farben Schwarz und Weiß auch in den deutschen Handel kommen. Möglicherweise taucht auch das Nokia X1-01 in Shops in Deutschland auf.

Nokia C2-00: Feature-Phone für zwei parallele Mobilfunkanschlüsse

Datenblätter
Nokia C2-00: Neues Dual-SIM-Handy kommt für knapp 54 EuroDual-SIM-Handy Nokia C2-00 Beim Nokia C2-00 handelt es sich um ein 14,7 Millimeter flaches und 74 Gramm leichtes Dual-SIM-Handy, das unter dem Betriebssystem S40 läuft und mit dem der Nutzer gleichzeitig auf beiden aktivierten Mobilfunkanschlüssen auf GSM-Netzen um 900 und 1 800 MHz erreichbar ist. Laut Nokia ist es das erste Dual-SIM-Handy mit sogenanntem Easy-Swap-Feature: Neben einem innen liegenden SIM-Karten-Schacht gibt es beim Nokia C2-00 einen zweiten, von außen zugänglichen SIM-Karten-Steckplatz für den schnellen Wechsel der SIM-Karte ohne vorheriges Ausschalten des Handys und Rausnehmen des Akkus. Das Handy merkt sich persönliche Einstellungen von bis zu fünf verschiedenen SIM-Karten. Zudem kann der Nutzer des Nokia C2-00 über eine Shortcut-Taste direkt das Menü für die Auswahlmenü für die SIM-Karten aufrufen.

Weitere Ausstattungsmerkmale des Nokia C2-00 sind eine VGA-Kamera, ein Medienplayer und ein FM-Radio mit 3,5-Millimeter-Klinken-Anschluss, eine Bluetooth-Schnittstelle, ein Micro-USB-Anschluss sowie ein Steckplatz für eine wechselbare Speicherkarte im microSD-Format mit bis zu 32 GB Speicherkapazität. Für mobile Datenübertragungen unterstützt das Dual-SIM-Handy lediglich GPRS, zum Surfen im Internet ist ein Web-Browser installiert. Das TFT-Display des Nokia C2-00 löst 128 mal 160 Pixel auf und stellt 65 536 Farben dar.

Das Telefonbuch des Nokia C2-00 fasst bis zu 1 000 Kontakte. Die Sprechzeit für das Gerät gibt Nokia mit bis zu 5,7 Stunden an, die Standby-Zeit mit bis zu 19 Tagen.

Nokia X1-01: Musik-Handy mit Dual-SIM-Funktion

Nokia C2-00: Neues Dual-SIM-Handy kommt für knapp 54 EuroDual-SIM-Handy Nokia X1-01 Beim Nokia X1-01, das unter dem Betriebssystem S30 läuft, stehen neben der Dual-SIM-Funktion der Musikplayer mit drei speziellen Bedientasten sowie der rückseitig angebrachte Lautsprecher im Vordergrund. Das Handy kann nach Angaben von Nokia bis zu 36 Stunden lang ohne Unterbrechung Musik abspielen und bietet für die Musiksammlung einen Steckplatz für microSD-Karten mit bis zu 16 GB Fassungsvermögen, der Lautsprecher soll mit 106 Phon zum lauten Abspielen von Musik geeignet sein. Zum Anstecken handelsüblicher Kopfhörer steht am Nokia X1-01 ein 3,5-Millimeter-Klinken-Anschluss bereit.

Das Nokia X1-01 ist 16 Millimeter flach und wiegt 91 Gramm. Es ist mit einem 128 mal 160 Pixel auflösenden TFT-Display ausgestattet, bietet noch eine Taschenlampen-Funktion und funkt in GSM-Netzen um 900 und 1 800 MHz. Die Sprechzeit des X1-01 beläuft sich laut Hersteller auf bis zu 13 Stunden, die Standby-Zeit auf bis zu 43 Tage.

Weitere Artikel zum Thema Dual-SIM-Handys:

Weitere aktuelle Artikel zu Nokia-Produkten: