Sync

Nokia Suite synchronisiert Outlook-Daten aufs Windows Phone

Datenabgleich zwischen Handy und PC auch per USB-Kabel möglich
AAA

Neue Nokia Suite verbindet sich auch mit LumiasNeue Nokia Suite verbindet sich auch mit Lumias Nokia hat eine neue Beta-Version seiner Computer-Software Nokia Suite veröffentlicht. Diese unterstützt nicht nur Symbian-Smartphones, sondern erstmals auch Nokia-Handys, die auf dem Windows-Phone-Betriebssystem von Microsoft basieren. Damit ist es nun auch möglich, auf dem PC gespeicherte Daten über ein Datenkabel auf das Smartphones zu übertragen.

Standardmäßig bietet Windows Phone die Daten-Synchronisierung nicht mehr direkt mit dem Computer, sondern nur noch über verschiedene Cloud-Dienste an. Darunter sind auch kostenlose Angebote wie Windows Live oder Google Mail. Viele Anwender sahen die fehlende Möglichkeit eines lokalen Daten-Abgleichs jedoch als Rückschritt gegenüber dem früheren Smartphone-Betriebssystem von Microsoft, Windows Mobile, an.

Nokia hat auf die Kritik einzelner Kunden nun reagiert. Die Nokia Suite 3.6 Beta für Windows verbindet sich nicht nur mit Symbian-Smartphones, sondern auch mit dem Nokia Lumia 610, dem Nokia Lumia 710, dem Nokia Lumia 800 und dem Nokia Lumia 900. Die Software hat einen Umfang von 82 MB. Es ist allerdings noch nicht bekannt, wann der Hersteller die finale Version veröffentlichen wird.

Outlook-Daten per Kabel mit dem Windows Phone synchronisieren

Die aktuelle Beta-Software hat die Versionsnummer 3.6.11.0. Sie ermöglicht die Synchronisation der Kontakte und des Kalenders mit Microsoft Outlook. Darüber hinaus ist es möglich, Fotos auch ohne die Microsoft-Software Zune vom Smartphone auf den PC zu kopieren.

Für andere Nokia-Smartphones bringt die Nokia Suite 3.6 darüber hinaus die Möglichkeit der Daten-Synchronisation mit Mozilla Firefox 15 und Mozilla Thunderbird 15 mit sich. Zudem bringt die neue Software nach Angaben des Herstellers Fehlerbereinigungen mit sich.

Bislang nicht bekannt ist, wann die offizielle Version der Nokia Suite 3.6 zum Download verfügbar ist. Sobald Nokia die finale Variante der Synchronisations-Software zur Verfügung steht, sollen Nutzer, die eine ältere Version installiert haben, ein automatisches Update erhalten. Für Nutzer eines Symbian-Smartphones oder einfacher Nokia-Handys lassen sich mit der Nokia Suite auch Software-Updates installieren. Diese Funktion ist beim Windows Phone weiterhin nur mit Zune verfügbar.

Weitere aktuelle Artikel zu Nokia-Produkten