Lese-App

Nokia Reading: Lese-App bringt E-Books auf Windows Phones

Start der offiziellen Lese-App für Nokias Lumia-Modelle
AAA

Nokia Reading: Lese-App bringt E-Books auf Windows PhonesNokia startet Lese-App Nokia Reading Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat für seine Lumia-Reihe eine neue App namens Nokia Reading herausgebracht. Dabei handelt es sich um eine E-Book-Plattform, die es Nutzern ermöglicht, auf dem Windows Phone Bücher zu lesen. Nokia Reading wird in den kommenden Wochen Schritt für Schritt für die Modelle Nokia Lumia 900, 800, 710 und 610 zur Verfügung stehen. Die Veröffent­lichung der Lese-App im Windows Phone Marketplace startet zunächst in Frankreich, Deutschland, Italien, Russland, Spanien und Groß­britannien.

Nokia Reading beinhaltet eine Bibliothek, in der sowohl kostenlose Klassiker, als auch kosten­pflichtige Bestseller in verschiedenen Sprachen zum Download angeboten werden. Die Werke sind dabei übersichtlich in verschiedene Kategorien wie Top eBooks, Neuerscheinungen und Genres geordnet. Zudem hat der Leser die Möglichkeit, direkt nach einem bestimmten Buchtitel oder Autor zu suchen. Vor dem Kauf können Nutzer das gewählte Buch kurz anlesen - Nokia Reading stellt dafür kurze Leseproben zur Verfügung.

Wie groß das E-Book-Angebot zum Start der Lese-App für Windows Phones sein wird, ist nicht bekannt. Bislang gehören unter anderem die Verlage Penguin, Hachette und Pearson zu den Partnern von Nokia Reading. Bücher, die direkt auf das Lumia geladen wurden, lassen sich im Offline-Modus lesen. Eine Internet-Verbindung via WLAN oder UMTS wird nur beim Browsen im E-Book-Shop bzw. während des Download-Vorgangs benötigt.

Verschiedene Hintergründe und Schriftgröße

Nokia Reading: Lese-App bringt E-Books auf Windows PhonesNokia Reading im Nacht-Modus Die Anzeige der E-Books auf den Nokia-Lumia-Smartphones soll dank des reflexions­armen ClearBlack-Displays und Microsofts ClearType-Technologie, die die Schrift sauber und ohne Verwaschungen darstellt, besonders gut ablesbar sein. Zudem lässt sich die Schriftgröße individuell anpassen und die Helligkeit des Hintergrundes einstellen. Neben dem klassischen weißen Hintergrund steht auch ein schwarzer Hintergrund, der sogenannte Nacht-Modus, zur Auswahl. Der Nacht-Modus hat laut Nokia den Vorteil, dass der Energie­verbrauch niedriger ist und dadurch der Akku geschont wird.

Nokia wird seine Lese-App schrittweise um weitere Funktionen erweitern. So wollen die Finnen in späteren Updates auch eine Audio-Funktion zur Wiedergabe von Hörbüchern sowie die Anzeige und Verwaltung virtueller Medien wie News-Feeds einbinden. Die Updates sollen Nutzern kostenlos im Windows Phone Market­place zur Verfügung stehen.

In weiteren Meldugen haben wir bereits bekannte Lese-Apps für das Betriebssystem Android sowie Lese-Apps für Apples iOS getestet.

Erster Eindruck im Video

Mehr zum Thema E-Book