Streaming-Dienst

Nokia Musik+ gestartet: Musik-Streaming für 3,99 Euro im Monat

Auch mit Nicht-Nokia-Geräten nutzbar
AAA

Nokia Musik+ gestartetNokia Musik+ gestartet Heute startet Nokia mit Musik+ ihren neuen Musik-Streaming-Dienst auch in Deutschland. Zum Preis von 3,99 Euro bekommt der Anwender einen im Vergleich zum bekannten Nokia-Musik-Angebot an zahlreichen Stellen verbesserten Dienst. Die wichtigsten neuen Features von Nokia Musik+: Musik lässt sich in der Bezahl-Variante unbegrenzt offline speichern und so auch ohne Internet-Verbindung anhören. Im kostenlosen Angebot können maximal vier Playlisten lokal abgelegt werden. Außerdem ermöglicht Nokia Musik+ wahlweise die Nutzung von weniger stark komprimierten Musikdateien und bringt so eine bessere Audio-Qualität mit.

Das macht die Musikstücke natürlich größer als in der für mobile Geräte optimierten Version und sollte daher nur in ausreichend schnellen und in Sachen Datenvolumen gut dimensionierten Netzen und Tarifen genutzt werden. Für Karaoke-Liebhaber bietet Nokia Musik+ bei vielen Titeln zudem die Möglichkeit, den Songtext einzublenden, um entsprechend mitträllern oder -grölen zu können. Der monatliche Betrag von 3,99 Euro kann über Kreditkarte bezahlt werden.

Der Mix-Gedanke bleibt

Auch in der Bezahl-Variante wird die Musik-App von Nokia allerdings keine direkte Konkurrenz für andere Streaming-Dienste wie beispielsweise Xbox Music oder Spotify. Das ist vor allem durch die Art und Weise der Wiedergabe bedingt: Nokia Musik+ ist auf das Abspielen und Erstellen von Mix-Playlisten ausgelegt, auf deren genaue Zusammenstellung der Nutzer keinen Einfluss hat. Man kann also nicht das neue Album des Lieblings-Künstlers direkt am Stück durchhören, sondern hat die Wahl aus vorgefertigten Mixen - etwa zu verschiedenen Themen, Empfehlungen von Promis oder aus unterschiedlichen Epochen - oder eigens zusammengestellten. Hier werden bis zu drei Künstler angegeben, Nokia Musik sucht aus den mittlerweile 22 Millionen vorhandenen Songs dazu passende heraus. Übrigens: Während mit dem kostenlosen Nokia Musik nur sechs mal pro Stunde ein Titel übersprungen werden kann, ist dies mit Musik+ unbegrenzt möglich.

Auch an PC und Tablet nutzbar

Nokia Musik+ ist nicht ausschließlich auf Nokia-Handys nutzbar wie die kostenlose Version, sondern steht auch auf anderen Geräten zur Verfügung. Nokia realisiert das Streaming-Angebot auf einem Notebook oder Tablet allerdings nicht durch eine separate App, sondern über eine HTML5-basierte Webseite. So steht Nokia Musik+ Plattform-übergreifend zur Verfügung, wenn das jeweilige System diesen aktuellen Web-Standard unterstützt.

Mehr zum Thema Nokia