Newsletter 04/13 vom 24.01.2013

Liebe Leserinnen und Leser,

DECT-Telefone, DVB-T und ein Tablet-Test sind einige unserer aktuellen Newsletter-Themen
DECT-Telefone, DVB-T und ein Tablet-Test sind einige unserer aktuellen Newsletter-Themen

mit einem DECT-Telefon lässt sich auch der Festnetz-Anschluss zumindest in den eigenen vier Wänden mobil nutzen. Wir haben uns einige aktuelle Modelle angesehen und berichten im Spezial-Teil dieses Newsletters darüber, was die Geräte bieten und zu welchen Preisen sie erhältlich sind.
     Ein wichtiges Thema ist derzeit auch die Zukunft des terrestrischen Digital-Fernsehens DVB-T. So hat die Mediengruppe RTL angekündigt, ihre DVB-T-Sendungen einzustellen. Im Handy-&-Co.-Teil erfahren Sie, welche Alternativen es zum Empfang gibt und wie die Mitbewerber von RTL zur terrestrischen Abstrahlung stehen.
     Auf der Consumer Electronics Show (CES) sorgte Acer mit einem Android-Tablet zum Preis von vergleichsweise günstigen 119 Euro für Aufsehen. Wir haben das Acer Iconia B1, wie sich das Modell nennt, einem Test unterzogen. Im mobicroco-Teil lesen Sie, welche Erfahrungen wir mit dem Gerät gemacht haben.
     Nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre sowie beim Telefonieren und Surfen!

     Ihre teltarif.de-Redaktion


Inhaltsverzeichnis

Spezial Schnurlos ins Festnetz: 14 DECT-Telefone in der Übersicht
Handy&Co. Diese Vorgänger machen aktuellen Smartphones Konkurrenz
  RTL, RTL 2 und Vox verlassen DVB-T: Das sind die Alternativen
mobicroco Acer Iconia B1: Das Android-Tablet für 119 Euro im Test
Mobilfunk Offiziell bestätigt: E-Plus startet dieses Jahr mit LTE
Internet Urteil: eBay-Verkäufer darf Auktion bei Beschädigung beenden
  Kim Dotcom startet neuen Filesharing-Dienst Mega
Festnetz Günstig telefonieren mit Call by Call

Spezial

Schnurlos ins Festnetz: 14 DECT-Telefone in der Übersicht

Aktuelle DECT-Telefone im Überblick
Aktuelle DECT-Telefone im Überblick

Schnurlose Telefone waren in früheren Zeiten ein Luxusartikel - heutzutage sind sie indes fast selbstverständlich - nicht zuletzt, da die Preise für entsprechende Geräte mittlerweile zum Teil sehr gering sind. Dabei gibt es zwar nicht so viele verschiedene Modelle wie im Handy-Bereich, trotzdem ist der Markt fast unüberschaubar.
     Wir wollen Ihnen ausgewählte DECT-Telefone vorstellen. Dabei erheben wir natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. In unserem Ratgeber zu DECT-Telefonen finden Sie eine Übersicht über 14 verschiedene Geräte vom Einsteiger- bis zum High-End-Modell.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Spezial:

  • Pearl simvalley Retro-DECT: Schnurlostelefon im kurzen Test
    Ordentliche Verarbeitung und Sprachqualität, aber schlechte Displays  mehr..
  • DECT-Telefon mit Android: AEG Voxtel Smart 3 vorgestellt
    Android 2.3, aber eventuell keine volle Google-Kompatibilität  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Telefonieren zuhause: Alles Wissenswerte rund um Festnetzanschlüsse und Alternativen sowie ausführliche Ratgeber finden Sie auf unserer Übersichtsseite zum Themen-Spezial.

Handy&Co.

Diese Vorgänger machen aktuellen Smartphones Konkurrenz

Online-Preise
Hersteller Modell Preis
Samsung Galaxy S3 430,00
Galaxy S2 330,00
HTC One X+ 550,00
One X 400,00
Sony Xperia T 400,00
Xperia S 300,00
Stand: 24.01.2013
gerundete Preise in Euro

Smartphones sind alles andere als langlebig. Zumindest sehen das die Hersteller so und animieren die Kunden, sich schnellstmöglich immer wieder neue Geräte zu kaufen. Das Wettrennen der Anbieter um Prozessorgeschwindigkeit, Betriebssystemversionen und immer größere Displays hat für Kaufinteressenten auch Vorteile: Das vermeintlich alte Smartphone, also der Vorgänger, wird schnell deutlich günstiger.
     Manchmal ist es sogar der Vorvorgänger, der Begehrlichkeiten wecken kann. Denn auch bei Smartphones gilt: Neben allem technischen Schnickschnack muss das Objekt der Begierde auch optisch gefallen. Und wenn sich gleichzeitig auch ein paar Euro sparen lassen - warum nicht? Wir stellen in unserer Übersicht zu Vorgängern aktueller Smartphones Geräte vor, die es auch heute noch mit ihren Nachfolgern aufnehmen können.

Alle Meldungen von teltarif.de

RTL, RTL 2 und Vox verlassen DVB-T: Das sind die Alternativen

RTL will bei DVB-T aussteigen
RTL will bei DVB-T aussteigen

RTL will nicht mehr über DVB-T senden. Schon im Sommer müssen sich zumindest die RTL-Zuschauer in München nach einer Alternative für den Empfang umschauen, wenn sie das Fernsehprogramm per Antenne empfangen. Wir haben in unserer Meldung zu Alternativen für den RTL-Empfang Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie die Programme der Sendergruppe auch in Zukunft sehen können.
     Der mögliche Rückzug der Mediengruppe RTL Deutschland aus dem digital-terrestrischen Fernsehen könnte sich zudem zu einem Flächenbrand in der privaten Fernsehlandschaft ausweiten, denn auch der Konkurrent ProSiebenSat.1 mit den Sendern Sat.1, ProSieben, kabel eins und Sixx schließt einen Ausstieg aus DVB-T nicht aus. In unserer Meldung zu ProSiebenSat.1 erfahren Sie, welche Optionen sich das Unternehmen offen hält.

Alle Meldungen von teltarif.de

Weitere Meldungen aus der Rubrik Handy&Co.:

  • iPhone 5S, 6 & Math: Gleich drei neue Apple-Smartphones geplant?
    iPhone Math und 5S erscheinen angeblich bereits im Juni  mehr..
  • Samsung Galaxy S2 bekommt ab sofort Jelly-Bean-Update
    Installation "over the air" oder über die Kies-Software am PC  mehr..
  • Samung Galaxy S4 offenbar in erstem Benchmark-Test gesichtet
    Ergebnisse deuten auf neuen Acht-Kern-Prozessor hin  mehr..
  • Editorial: Wenn der Akku brennt
    Gefahren durch Lithium-Ionen-Technologie  mehr..
  • Pearl kündigt Dual-SIM-Smartphone SP-360 mit Dual-Core-CPU an
    Neues Simvalley-Mobile-Handy ab Ende Januar für 279,90 Euro erhältlich  mehr..
  • Huawei Ascend G 615 Test: Quad-Core & 720p-Display für 299 Euro
    Neues Android-Smartphone sammelt fleißig Punkte  mehr..
  • o2: Samsung Galaxy S3 LTE jetzt 138 Euro günstiger
    Außerdem Games-Flatrate für Smartphone-Nutzer bei o2  mehr..
  • Deutsche Bahn verbessert Handy-Ticket
    Hin- und Rückfahrt buchbar - weiterhin kein City-Ticket enthalten  mehr..
  • Digitalradio DAB+: Schnäppchen und fallende Gerätepreise
    Pure-Digitalradio für knapp 30 Euro, mehr Autos mit DAB+ serienmäßig  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Auf der Suche nach einem neuen Smartphone oder Handy? Unsere Smartphone- und Handy-Suche hilft Ihnen bei der Wahl aus mehr als 1500 Modellen in unserer Handy- und Smartphone-Datenbank.

mobicroco

Acer Iconia B1: Das Android-Tablet für 119 Euro im Test

Tablet für 119 Euro im Test
Acer Iconia B1
OS Android 4.1.2
Display 17,8 cm (7 Zoll)
Auflösung 1024 x 600 Pixel
Prozessor 1,2 GHz, Dual-Core
RAM 512 MB
Speicher 8 GB, erweiterbar
Datenübertr. Wi-Fi (802.11 b/g/n)
Stand: 24.01.2013

Acer hat auf der Consumer Electronics Show (CES) Anfang Januar ein 7-Zoll-Tablet vorgestellt, das vor allem durch seinen günstigen Preis überzeugen soll: Nur 119 Euro kostet das Acer Iconia B1, das seit der vergangenen Woche auch in Deutschland im Handel erhältlich ist.
     Wir haben das Gerät einem ausführlichen Test unterzogen. Dabei wollten wir vor allem herauszufinden, was ein Android-Tablet in dieser Preisklasse zu leisten vermag. In unserem Testbericht zum Acer Iconia B1 lesen Sie, wie gut der Prozessor arbeitet, was Sie vom Display erwartet können und welchen Gesamteindruck das Tablet hinterlassen hat.

Alle Meldungen von teltarif.de

Weitere Meldungen aus der Rubrik mobicroco:

  • Kobo arc im Tablet-Test: Der lernfähige Konkurrent des Kindle Fire
    7-Zoller kommt mit offenem System und personalisierbarer Oberfläche  mehr..
  • Schnelleres Notebook: SSD und mehr RAM verlängern Lebenszeit
    Bei zuviel Software-Müll hilft oft nur Windows-Neuinstallation  mehr..
  • Die 20 populärsten Apps fürs Apple iPhone und iPad
    teltarif.de-Umfrage: Welche iPhone-App ist Ihr Favorit?  mehr..
  • PaperTab: Dünn und flexibel wie Papier - nur viel intelligenter
    Zum Umblättern leicht knicken: Intuitives Bedienkonzept  mehr..
  • Neues Samsung-Tablet: Galaxy Note 8.0 kommt offenbar zum MWC
    Erste Specs des 8 Zoll großen Android-4.2-Tablets tauchen auf  mehr..
  • Sony Xperia Tablet Z: LTE-Tablet offiziell vorgestellt
    Jelly-Bean-Tablet bietet LTE- und NFC-Unterstützung  mehr..
  • Microsoft Surface Pro kommt am 9. Februar - nicht in Deutschland
    Verkauf vorerst nur in den USA und Kanada geplant  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Netbooks, Tablets und mehr: Wir zeigen Ihnen die ganze Welt des Mobile Computings in unserem mobicroco-Channel!

Mobilfunk

Offiziell bestätigt: E-Plus startet dieses Jahr mit LTE

E-Plus startet mit LTE
E-Plus startet mit LTE

E-Plus wird in diesem Jahr als letzter deutscher Mobilfunk-Netzbetreiber mit dem neuen Funkstandard LTE starten. Das hat das Düsseldorfer Unternehmen offiziell bestätigt. Auf einen genauen Termin wollte sich E-Plus allerdings noch nicht festlegen. Auch diejenigen Städte/Regionen, in denen die neue Technologie zuerst ausgerollt wird, will der Konzern noch nicht kommunizieren.
     Darüber hinaus seien 97 Prozent aller UMTS-Stationen inzwischen auf HSPA+ aufgerüstet worden. Im vergangenen Jahr seien mehr als 35 neue HSPA+-Stationen pro Woche in Betrieb genommen worden. In unserem Artikel zum LTE-Start bei E-Plus lesen Sie, welche weiteren Pläne das Düsseldorfer Unternehmen für sein Datennetz verfolgt.

Alle Meldungen von teltarif.de

Weitere Meldungen aus der Rubrik Mobilfunk:

  • Nun E-Plus-Tochter: Discounter Blau gehört nicht mehr zu KPN
    Beide Blau-Geschäftsführer haben das Unternehmen verlassen  mehr..
  • Vodafone ONE: Kunden sollen sich bald wirklich "Premium" fühlen
    CEO Jens Schulte-Bockum: Wollen wieder "das allerbeste Netz" bieten  mehr..
  • o2-go-Surf-Flat XL mit 40 Prozent Rabatt bestellbar
    Angebot kann über den Chat auf der o2-Webseite gebucht werden  mehr..
  • 6-Cent-Tarif: hellomobil bietet rechnerisch kostenlosen Einstieg
    8-Cent-Tarif von McSIM im Vodafone-Netz mit 25 Euro Extra-Bonus  mehr..
  • Vodafone-Allnet-Flat mit Samsung Galaxy S3 Mini für 49,99 Euro
    Smartphone für 1 Euro - Grundgebühr im ersten Vierteljahr 39,99 Euro  mehr..
  • Telekom: Xtra SMS ab 22. Januar um 4 Cent günstiger
    Altkunden können kostenfrei in neuen Tarif wechseln  mehr..
  • Turkcell Europe: Für 9 Cent vom Handy in die Türkei
    Aktion bis Mai ermöglicht günstige Auslandstelefonate  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Sorglos telefonieren zum Pauschal-Preis: teltarif hilft bei der Suche nach dem passenden Angebot. Alle aktuellen Flatrate-Angebote finden Sie in unserem Ratgeber.

Internet

Urteil: eBay-Verkäufer darf Auktion bei Beschädigung beenden

Gericht entscheidet zugunsten von eBay-Verkäufer
Gericht entscheidet zugunsten von eBay-Verkäufer

Ein Verkäufer darf eine laufende Auktion bei der Online-Versteigerungsplattform eBay abbrechen, wenn der Artikel während des Auktionszeitraums beschädigt wird. Er macht sich in diesem Fall nicht schadensersatzpflichtig, hat das Landgericht Bochum in zweiter Instanz (Az.: 9 S 166/12, Urteil vom 18.12.2012) bestätigt, wie die Kanzlei Dr. Bahr berichtet.
     Im konkreten Fall hatte ein Nutzer eine Mercedes A-Klasse bei eBay zum Verkauf angeboten. Gut einen Tag später beendete der Verkäufer die Auktion jedoch vorzeitig und löschte alle bis dahin abgegebenen Gebote. In unserer Meldung zum eBay-Urteil lesen Sie, warum die Auktion beendet wurde, wie der bis dahin Höchstbietende reagiert hat und wie die gerichtliche Entscheidung zustande kam.

Alle Meldungen von teltarif.de

Kim Dotcom startet neuen Filesharing-Dienst Mega

Mega ist gestartet
Mega ist gestartet

Der wegen Betrugs angeklagte Internet-Unternehmer Kim Dotcom hat ein Jahr nach der Razzia auf seinem Anwesen in Neuseeland seine neue Daten-Plattform Mega gestartet. Nach seinen Angaben registrierten sich 100 000 Nutzer in weniger als einer Stunde. Auf der Plattform können Nutzer Dateien hochladen und austauschen. In unserer Meldung zum Start von Mega lesen Sie unter anderem, welchen Eindruck wir vom Dienst gewonnen haben.
     Doch die Frage bleibt, wie der neue Mega-Dienst rechtlich einzuordnen ist. Rechtsanwalt Christian Solmecke gibt hier eine Einschätzung der Situation: Aus seiner Sicht bestehen rechtlich einige Zweifel. In unserem Hintergrund-Bericht zum Mega-Dienst erfahren Sie, wie der Anwalt seine Ansicht begründet und wo die Grenzen der Legalität seien.

Alle Meldungen von teltarif.de

Weitere Meldungen aus der Rubrik Internet:

  • Routerzwang der Provider: AVM befürchtet Ende des Wettbewerbs
    Zugangsdaten für alternative Router müssen nicht herausgeben werden  mehr..
  • Abofalle reloaded: Gesetzeslücke erlaubt weiteren Online-Betrug
    Großhandels-Portale und Gewerbeauskünfte mit unerwünschtem Abo  mehr..
  • AVM veröffentlicht Firmware-Update für das FRITZ!Fon MT-F
    Update bringt neuen Startbildschirm und erweiterte Funktionen  mehr..
  • Neuer Rundfunkbeitrag: Merkel mahnt zum maßvollen Umgang
    ARD dementiert unterdessen Berichte über Kontrollen an der Haustür  mehr..
  • Facebook soll Nutzer frustriert, unzufrieden und neidisch machen
    Folge: Nutzer stellen ihr eigenes Leben übertrieben positiv dar  mehr..
  • n-tv, ZDF, ProSiebenSat.1 und RTL starten Windows-8-Apps
    Deutsche Fernsehsender planen App-Boom bei neuem Betriebssystem  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Immer im Bilde über die neuesten DSL-Topangebote: Unsere Übersicht der aktuellen DSL-Flatrate-Aktionen.

Festnetz

Günstig telefonieren mit Call by Call

Call by Call: diese Woche günstig
  Hauptzeit
Mo-So 7-19
Nebenzeit
Mo-So 19-7
Ort 01088 01070
Fern 010010 01070
Mobil 010010 010010
Ausland siehe Tarifrechner
Stand: 24.01.2013

Tarifgarantien führen dazu, dass unsere Call-by-Call-Empfehlungen derzeit sehr konstant bleiben. So sind Ortsgespräche via Call by Call zwischen 7 und 19 Uhr weiterhin über die 01088 für maximal 1,54 Cent pro Minute möglich, die Garantie läuft vorerst noch bis Ende Januar. Zur gleichen Zeit kosten Ferngespräche mit der 010010 von easybell nicht mehr als 1,99 Cent pro Minute, diese Absicherung gilt sogar bis Ende März. Abends lässt sich noch einmal deutlich günstiger telefonieren, zwischen 19 und 7 Uhr kostet die Gesprächsminute bei der 01070 garantiert maximal 0,93 Cent. Dies gilt für Orts- und Ferngespräche gleichermaßen.
     Ebenfalls noch bis Ende März läuft die Garantie für Call-by-Call-Anrufe aufs Handy bei der 010010. Hier ist das Preisniveau derzeit sehr niedrig, der Anbieter berechnet nie mehr als 2,9 Cent pro Minute. Der Tarif steht sogar Nicht-Telekom-Kunden über VoIP offen. Wer Gespräche über Call by Call ins Ausland führen möchte, sollte direkt vor dem Gespräch unseren Tarifrechner nutzen, um einen passenden Tarif zu ermitteln.

Alle Meldungen von teltarif.de

Weitere Meldungen aus der Rubrik Festnetz:

  • 01075 rechnet Verbindungen nach einem Jahr noch einmal ab
    Anbieter: Doppelberechnung bei 184 Kunden aus November 2011  mehr..
  • Kabel BW erhöht Tarife für Telefongespräche ab April
    Teils deutliche Erhöhung betrifft auch Bestandskunden  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Was man vor einem Wechsel des Festnetz-Anbieters beachten sollte, erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema Vollanschlüsse.

Zu diesem Newsletter

Dieser Newsletter wurde von teltarif.de erstellt. Gerne können Sie ihn an Ihre Freunde weiterschicken oder - unter Quellenangabe - einmalig ganz oder auszugsweise in anderen Medien publizieren. Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik freuen wir uns über Ihre Mail an newsletter@teltarif.de. In der Newsletter-Verwaltung können Sie den Status Ihres Abonnements einsehen, Ihre Mail-Adresse ändern oder den Newsletter abbestellen bzw. die Zustellung für eine Zeit lang pausieren lassen.

Geben Sie hierzu Ihre E-Mail-Adresse in das Formular zur Abfrage des Abostatus ein. Sie erhalten als Antwort Ihre Statusseite, auf der Sie unter den Link 'Benutzerdaten ändern' alles weitere einstellen können, wie Ihre E-Mail-Adresse oder den Abo-Typ.

Ihre Themenwünsche:
Vermissen Sie ein bestimmtes Thema bei teltarif.de? Wenn ja, freuen wir uns auf Ihre Vorschläge. Senden Sie uns eine E-Mail an redaktion@teltarif.de!


Impressum/Herausgeber:
teltarif.de Onlineverlag GmbH, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin
Telefon: 030 / 453 081-400 (keine Tarifauskünfte!)
Hotline: 0900 1 330 100 (1,86 Euro pro Minute aus dem Festnetz der Telekom, CNS24) Eingetragen beim AG Berlin-Charlottenburg, HRB 70507
Umsatzsteuer-ID: DE201038407
Geschäftsführer: Kai Petzke
V.i.S.d.P.: Kai Petzke, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin

Bei Interesse an einer Werbeeinblendung im Newsletter richten Sie bitte Ihre Anfrage per E-Mail an Herrn Hein: marketing@teltarif.de. Haben Sie Ideen oder Hinweise zu unseren Themen und möchten mit der Redaktion von teltarif.de Kontakt aufnehmen, freuen wir uns über eine E-Mail an newsletter@teltarif.de.