Newsletter 16/12 vom 19.04.2012

Liebe Leserinnen und Leser,

iPad-Alternativem im Überblick
iPad-Alternativem
im Überblick

mit yourfone bringt E-Plus einen neuen Discount-Tarif auf den Markt - und das zu attraktiven Preisen: Für rund 20 Euro pro Monat gibt es ein Paket aus Allnet-Telefonie-Flat und Daten-Pauschale. Allerdings hat Drillisch bereits reagiert und bietet zum selben Preis ähnliche Pakete im o2- und Vodafone-Netz. Alle Details zu den Tarifen finden Sie im Mobilfunk-Teil dieses Newsletters.
     Samsung wird in Kürze sein neues High-End-Smartphone Galaxy S3 vorstellen - das Unternehmen hat den offiziellen Präsentationstermin bekannt gegeben. Wann das neue Flaggschiff gezeigt wird und was es mitbringen könnte, erfahren Sie im Handy-&-Co-Teil.
     Wer auf der Suche nach einem Tablet ist, kann zum iPad greifen - muss er aber nicht, denn zahlreiche Konkurrenten buhlen in nahezu jeder Preisklasse um die Gunst des Kunden. Welche iPad-Alternativen es gibt, erfahren Sie im Rahmen unseres Themenmonats 'Mobiles Internet / Mobile Computing' im Spezial-Teil dieses Newsletters.
     Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre sowie beim Telefonieren und Surfen!

    Ihre teltarif.de-Redaktion


Inhaltsverzeichnis

Mobilfunk Vodafone: Ab sofort neue CallYa-Tarife auf Discount-Niveau
  yourfone und Drillisch: Allnet- und Daten-Flats für 19,90 Euro
Internet Facebook führt Zwangs-E-Mail-Adresse ein
  Sky kauft alle Pay-TV-Rechte: Telekom ohne Bundesliga
Handy & Co. Offiziell: Samsung Galaxy S3 wird am 3. Mai vorgestellt
  Android-Apps ohne Berechtigungen schnüffeln auf Smartphones
mobicroco Neues iPad von Apple: Der erste Monat im Rückblick
Spezial iPad-Konkurrenz im Überblick: Das sind die Alternativen
Festnetz Call-by-Call-Empfehlungen für die kommende Woche

Mobilfunk

Vodafone: Ab sofort neue CallYa-Tarife auf Discount-Niveau

Neue CallYa-Tarife bei Vodafone
  Fun M Talk & SMS
Monatlich 19,99 1) 0,00
Fest / Mobil 0,09 0,09
netzintern 0,00 0,09
SMS 0,00 0,09
Internet 0,00 0,99 / Tag
Drossel ab 200 MB 5 MB / Tag
Stand: 19.04.2012, Preise in Euro
1) Für Kunden unter 26 Jahre 14,99 / Mon.

Vodafone hat sein CallYa-Konzept überarbeitet und bietet zukünftig zwei Basis-Tarife - einen für Smartphone-Nutzer mit mobilem Internetzugang und einen für Nutzer, die hauptsächlich telefonieren und simsen wollen. Letzterer kommt als Einheitstarif ohne monatliche Fixkosten, bei dem 9 Cent pro Gesprächsminute und SMS in alle Netze anfallen. Alle Details zu diesem Tarif und zum Smartphone-Paket erfahren Sie in unserem Artikel zu den neuen CallYa-Tarifen.

Zum Inhaltsverzeichnis

yourfone und Drillisch: Allnet- und Daten-Flats für 19,90 Euro

Neue Allnet-Flatrates
  yourfone DeutschlandSIM
Netz E-Plus Vodafone o2
Monatlich 19,90 1) 19,90 1)
Einmalig 19,90 0,00
Fest / Mobil 0,00 0,00
SMS 0,09 0,19 (100 frei)
Internet 0,00 0,00
Drossel ab 500 MB 200 MB 500 MB
Stand: 19.04.2012, Preise in Euro, mind. 24 Monate
1) bei 1 Monat Laufzeit 5 Euro Aufpreis

E-Plus ist mit dem neuen Discounter yourfone gestartet - und bietet dabei äußerst attraktive Konditionen: Wer den Tarif mit 24-monatiger Laufzeit wählt, bekommt zum Preis von monatlich 19,90 Euro eine Allnet-Flat für unlimitierte Gespräche in alle deutschen Netze inklusive Handy-Internet-Flatrate mit 500 MB ungedrosseltem Datenvolumen. SMS kosten 9 Cent, allerdings kann gegen Aufpreis eine Flat für Kurzmitteilungen gebucht werden. Auch das Inklusiv-Volumen lässt sich via Option erhöhen. Alles rund um die Vorstellung des neuen Tarifs erfahren Sie in unserem Artikel zum neuen E-Plus-Discounter yourfone.
     Doch die Konkurrenz ist nicht untätig: Drillisch hat bereits reagiert und seinen Konter gesetzt. Der Provider bietet ab sofort bei DeutschlandSIM und bei seinen anderen Marken voraussichtlich ab morgen eine Allnet-Flatrate inklusive Daten-Pauschale sowie 100 Frei-SMS in alle Netze für ebenfalls 19,90 Euro pro Monat an - und das wahlweise im Netz von Vodafone (mit Drossel bei 200 MB) oder o2 (Drossel bei 500 MB). Alle Details erfahren Sie in unserer Meldung zum neuen Allnet-Flat-Tarif bei Drillisch.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Mobilfunk:

  • NHEO: Bundesweite Festnetznummer für iPhone und Android
    Kostenloses Angebot finanziert sich offenbar durch eingehende Anrufe  mehr..
  • o2: Ab sofort wieder bis zu drei Freikarten pro Person zu haben
    Interessenten können sich zwischen drei Bonus-Modellen entscheiden  mehr..
  • Tchibo Mobil: 50 Minuten, 50 SMS und Daten-Flatrate für 9,95 Euro
    Smartphone-Tarif ab sofort ohne Hardware und feste Laufzeit zu haben  mehr..
  • "Gemeinsam geht mehr": mobilcom-debitel führt Kombi-Vorteil ein
    10 Euro monatlicher Rabatt bei Abschluss eines Zweitvertrags  mehr..
  • Prepaid-Discounter FYVE: Minutenpakete jetzt dauerhaft günstiger
    Daneben bald Cost Control für Kunden des Vodafone-Discounters  mehr..
  • Lokalisten kündigt Bestandskunden und bietet Fonic als Alternative
    Bereits 2011 war Vermarktung des Lokalisten-Tarifs eingestellt worden  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Prepaid-Discounter bieten preiswerte Alternativen zu den Angeboten der Netzbetreiber. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Discounter in den deutschen Mobilnetzen und vergleichen die Preise und Leistungen in unserem Ratgeber.

Internet

Facebook führt Zwangs-E-Mail-Adresse ein

Facebook führt Zwangs-Mail-Adresse ein
Facebook mit
Zwangs-E-Mail-Adresse

Facebook hat angekündigt, für alle Nutzer automatisch eine E-Mail-Adresse einzuführen. Das Angebot einer solchen Adresse gab es optional schon bisher, zukünftig wird es allerdings verpflichtend. Damit lassen sich wie mit einem Freemailer Nachrichten über eine @facebook.com-Adresse empfangen und versenden. Mit der Umstellung einher gehen für manche Anwender auch Änderungen am Nutzer-Namen. Details zur Neuerung erfahren Sie im Artikel zur Facebook-E-Mail-Adresse für alle.
     Facebook kündigt die Veränderung lediglich mit einer knappen Meldung von sechs Zeilen an und provoziert damit erneut eine Debatte um den Schutz persönlicher Daten, denn viele Fragen rund um den Dienst sind ungeklärt. Einen Kommentar zur Facebook-Neuerung finden Sie in unserem Editorial zur Zwangs-E-Mail-Adresse.

Alle Meldungen von teltarif.de

Sky kauft alle Pay-TV-Rechte: Telekom ohne Bundesliga

Sky kauft alle Pay-TV-Rechte: Telekom ohne Bundesliga
Sky kauft alle
Pay-TV-Rechte:
Telekom ohne Bundesliga

Für die Telekom endete die Auktion um die Bundesliga-TV-Rechte ab der Saison 2013/2014 mit einem Debakel: Sky hat die kompletten Pay-TV-Rechte bekommen und damit der Telekom die IPTV-Rechte weggekauft - ein schwerer Schlag für die Bonner, die vor allem mit dem Bundesliga-Angebot "Liga total!" ihre Entertain-Pakete vermarkten. Was sich in puncto Free-TV getan hat, erfahren Sie in unserer Übersicht zu den Bundesliga-Übertragungen ab 2013.
     Doch wie kann die Telekom die Situation noch retten? Eine mögliche Lösung ist, dass Sky die Telekom per Sublizenz an den Rechten teilhaben lässt. Alles rund um das zukünftige Problem der Bonner erfahren Sie in unserem Artikel zur Bundesliga bei der Telekom.

Alle Meldungen von teltarif.de

Weitere Meldungen aus der Rubrik Internet:

  • Mobile-TAN: Polizei warnt vor Betrug beim Onlinebanking
    Banking-Apps unterstützen teilweise keine Mobile-TAN  mehr..
  • Deutsche Telekom: 15 neue HD-Sender bei Entertain
    Neben öffentlich-rechtlichen auch neue private HD-Sender verfügbar  mehr..
  • Bericht: Telekom will Kabelnetzbetreiber Tele Columbus kaufen
    Auch Kabel Deutschland und Unitymedia an Übernahme interessiert  mehr..
  • Vodafone TV ab Mai mit 10 neuen HD-Sendern
    Öffentlich-rechtliche HDTV-Sender auch per IPTV zu empfangen  mehr..
  • Apple-TV: Spielfilme, YouTube und mehr auf den Fernseher bringen
    Die Set-Top-Box von Apple im kurzen Test von teltarif.de  mehr..
  • Skype kommt offenbar als browserbasierter VoIP- und Chat-Client
    Technische Umsetzung des webbasierten Angebots noch unklar  mehr..
  • Kommt Google Drive nächste Woche mit 5 GB Gratis-Speicher?
    Unterstützung für Windows-PC, Mac, iPhone, iPad und Android  mehr..
  • Google sichert sich Gmail.de: Rechtsstreit nach Jahren beigelegt
    Googlemail könnte in Deutschland künftig wieder Gmail heißen  mehr..
  • cospace: Kostenloser Fax-Empfang und -Versand aus der Cloud
    Anrufbeantworter- und Telefonkonferenz-Portal im Netz  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Immer im Bilde über die neuesten DSL-Topangebote: Unsere Übersicht der aktuellen DSL-Flatrate-Aktionen.

Handy & Co.

Offiziell: Samsung Galaxy S3 wird am 3. Mai vorgestellt

Samsung Galaxy S3 wird am 3. Mai vorgestellt
Samsung Galaxy S3
kommt am 3. Mai

Aktuell ist das Samsung Galaxy S2 das Android-Flaggschiff in der Produktpalette von Samsung - doch der Nachfolger Galaxy S3 steht schon in den Startlöchern. Jetzt wurde der Präsentationstermin offiziell bekannt: Am 3. Mai werden die Koreaner das High-End-Gerät in London vorstellen. Noch ist unklar, was das Galaxy S3 in puncto Ausstattung mitbringen wird - welche Vermutungen es gibt, erfahren Sie in unserem Artikel zur Vorstellung des Galaxy S3 am 3. Mai.

Alle Meldungen von teltarif.de

Android-Apps ohne Berechtigungen schnüffeln auf Smartphones

Android-Apps ohne Berechtigungen schnüffeln auf Smartphones
Android-Apps ohne
Rechte schnüffeln
auf Smartphones

Manche Android-App fordert bei der Installation ziemlich viele Rechte an - mehr, als sie eigentlich für ihre Funktion benötigt. Zudem nutzen einige Anwendungen ihre Berechtigungen, um mehr Daten abzugreifen, als dem Nutzer lieb sein kann. Doch auch Android-Apps, die bei der Installation keine Zugriffsrechte anfordern, können auf dem Smartphone herumschnüffeln und zum Beispiel Daten auf der Speicherkarte ohne Rückfrage auslesen. Wie das funktioniert und welche Daten betroffen sind, erfahren Sie in unserem Artikel zur Schnüffelei von Android-Apps ohne Berechtigungen.

Alle Meldungen von teltarif.de

Weitere Meldungen aus der Rubrik Handy & Co.:

  • Test: Kostenlos SMS versenden und telefonieren mit Pinger.com
    teltarif.de-Test zeigt: Kostenlos ist nicht immer gut  mehr..
  • Office-App: SoftMaker Office Mobile 2012 für Android im Test
    Mobile Office-Suite momentan noch gratis als Beta-Version nutzbar  mehr..
  • Sony Xperia S im Test: Multimedia-Smartphone überzeugt
    Schnelles Android-Handy bekommt gute Noten bei Display und Kamera  mehr..
  • Sony liefert erste Ice-Cream-Sandwich-Updates aus
    Zunächst werden Kunden in Skandinavien mit Android 4.0 bedient  mehr..
  • Samsung Galaxy Y Duos: Dual-SIM-Handy ab sofort verfügbar
    Android-Handy für den weltweiten Einsatz zu Preisen ab 140 Euro  mehr..
  • Samsung: Erste Smartphones mit Windows Phone 8 im Oktober
    Apollo unterstützt Speicherkarten, LTE, NFC und Mehr-Kern-Prozessoren  mehr..
  • HTC Golf: Neues Android-Handy für Einsteiger
    Offenbar weiteres Ice-Cream-Sandwich-Smartphone von HTC  mehr..
  • iPhone: App schaltet Bluetooth auf Knopfdruck ein und aus
    Angebot soll Steuerung vereinfachen und bietet Chat-Möglichkeit  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Mobile Betriebssysteme für Smartphones: Informationen zu allen aktuellen mobilen Betriebssystemen finden Sie auf unseren Ratgeberseiten.

mobicroco

Neues iPad von Apple: Der erste Monat im Rückblick

Neues iPad von Apple: Der erste Monat im Rückblick
Einen Monat im Einsatz:
Neues iPad von Apple

Das iPad der dritten Generation ist jetzt einen Monat auf dem Markt - und wir haben das Gerät seit dem Verkaufsstart ausgiebig getestet. Neben Pluspunkten wie dem hochauflösenden Display, das in der Praxis eine brillantere Bildqualität im Vergleich zum iPad 2 und anderen Tablets bietet, offenbaren sich im Langzeittest allerdings auch einige Schwächen des Gerätes. Wo Apple nachbessern sollte, haben wir in unserem Artikel zu Erfahrungen mit dem iPad der dritten Generation zusammengefasst.

Alle Meldungen von teltarif.de

Weitere Meldungen aus der Rubrik mobicroco:

  • Upgrade: Samsung Galaxy Tab 2 (10.1) mit Quad-Core-Prozessor
    Auch die Hardware des Galaxy Note 10.1 soll aufgerüstet werden  mehr..
  • Tablets mit Windows 8: Intel veröffentlicht Spezifikationen
    Tablets können auch im Standby-Modus Mails und Facebook abrufen  mehr..
  • Windows 8: Microsoft spendiert ARM-Geräten kostenloses Office
    Drei Windows-Varianten für Endkunden, eine für Unternehmen  mehr..
  • Ultrabooks erreichen nicht die geforderte Akkulaufzeit
    Im Test waren die Modelle schnell, hielten aber nicht lang genug durch  mehr..
  • IGZO-Displays von Sharp: Höhere Auflösung, weniger Verbrauch
    Japaner starten Massen-Produktion der neuen LCD-Technologie  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Netbooks, Tablets und mehr: Wir zeigen Ihnen die ganze Welt des Mobile Computings in unserem mobicroco-Channel!

Spezial

iPad-Konkurrenz im Überblick: Das sind die Alternativen

Online-Preise
Modell Preis
BASE Tab 7.1 250,00
Huawei Mediapad 320,00
Acer Iconia A510 400,00
Samsung Galaxy
Tab 10.1 N
450,00
Asus Transformer
Pad Prime
700,00
Stand: 19.04.2012,
gerundete Preise in Euro

Das iPad ist die Mutter der aktuellen Tablet-Generation: Apple verhalf damit den flachen Rechnern zum Durchbruch, die sich seither immer mehr als internetfähige Multimedia-Geräte etablieren. Natürlich versuchen auch zahlreiche Konkurrenten, ein Stück vom Kuchen abzubekommen - und das in allen Preisklassen. Wir haben uns für Sie im Markt umgesehen und qualitativ hochwertige Tablets zu Preisen zwischen 250 und 700 Euro ausgewählt, die es mehr oder weniger mit dem iPad aufnehmen können. Um welche Geräte es sich handelt und alle technischen Details erfahren Sie in unserem Artikel zu iPad-Alternativen.

Alle Meldungen von teltarif.de

Weitere Meldungen aus der Rubrik Spezial:

  • debitel light darf nicht mehr mit unbegrenztem Highspeed werben
    Wettbewerbszentrale fordert klaren Hinweis auf (frühe) Drosselung  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Mobile Kommunikation - Tarife, Dienste, Endgeräte: Tipps und Tricks, Ratgeber und Informationen finden Sie in unserem aktuellen Themen-Spezial.

Festnetz

Call-by-Call-Empfehlungen für die kommende Woche

Call by Call: diese Woche günstig
  Hauptzeit
Mo-So 7-19
Nebenzeit
Mo-So 19-7
Ort 01088 01013
Fern 01041 01013
Mobil 01017 01017
Ausland siehe Tarifrechner
Stand: 19.04.2012

Durch ähnliche Tarifgarantien stehen in dieser Woche für Call-by-Call-Telefonate zum Teil mehrere Anbieter zur Wahl. Ortsgespräche kosten die ganze Woche mit der 01088 nicht mehr als 1,77 Cent pro Minute - und zwar rund um die Uhr. In der Hauptzeit zwischen 7 und 19 Uhr ist die 01028 mit garantiert nicht mehr als 1,82 Cent pro Gesprächsminute eine Alternative, nach 19 Uhr steigt der Preis allerdings deutlich an. Für Ferngespräche zur Hauptzeit empfiehlt sich neben der 01041 mit einer Tarifgarantie von maximal 1,69 Cent pro Gesprächsminute auch die 01017 mit einer Garantie von 1,7 Cent. Für Orts- und Ferngespräche in der Nebenzeit zwischen 19 und 7 Uhr bleibt weiterhin die 01013 die Nummer der Wahl, der Anbieter verlangt garantiert nicht mehr als 0,95 Cent pro Minute.
     Die 01017 - Achtung, nicht mit der bei Handy-Gesprächen teuren 010017 verwechseln! - ist unsere aktuelle Empfehlung für Anrufe in die nationalen Handy-Netze, sie kosten garantiert nicht mehr als 6 Cent pro Minute. Wer über Call by Call ins Ausland telefonieren möchte, dem empfehlen wir, unmittelbar vor dem Anruf unseren Tarifrechner zu nutzen, um einen passenden Tarif zu finden. Anbieter mit Tarifansage bieten zusätzliche Sicherheit.

Alle Meldungen von teltarif.de

Weitere Meldungen aus der Rubrik Festnetz:

  • Telekom darf Kunden keine Vertragsänderungen unterschieben
    Aggressive Werbemethoden: Landgericht Bonn spricht Verbot aus  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Sonderrufnummern: Welcher Dienst hat welche Vorwahl? 0700, 0800, 0900, 0137 oder 0180 - alles über Arten und Kosten deutscher Sonderrufnummern.

Zu diesem Newsletter

Dieser Newsletter wurde von teltarif.de erstellt. Gerne können Sie ihn an Ihre Freunde weiterschicken oder - unter Quellenangabe - einmalig ganz oder auszugsweise in anderen Medien publizieren. Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik freuen wir uns über Ihre Mail an newsletter@teltarif.de. In der Newsletter-Verwaltung können Sie den Status Ihres Abonnements einsehen, Ihre Mail-Adresse ändern oder den Newsletter abbestellen bzw. die Zustellung für eine zeitlang pausieren lassen.

Geben Sie hierzu Ihre E-Mail-Adresse in das Formular zur Abfrage des Abostatus ein. Sie erhalten als Antwort Ihre Statusseite, auf der Sie unter den Link 'Benutzerdaten ändern' alles weitere einstellen können, wie Ihre E-Mail-Adresse oder den Abo-Typ.

Ihre Themenwünsche:
Vermissen Sie ein bestimmtes Thema bei teltarif.de? Wenn ja, freuen wir uns auf Ihre Vorschläge. Senden Sie uns eine E-Mail an redaktion@teltarif.de!


Impressum/Herausgeber:
teltarif.de Onlineverlag GmbH, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin
Telefon: 030 / 453 081-400 (keine Tarifauskünfte!)
Hotline: 0900 1 330 100 (1,86 Euro pro Minute aus dem Festnetz der Telekom, CNS24) Eingetragen beim AG Berlin-Charlottenburg, HRB 70507
Umsatzsteuer-ID: DE201038407
Geschäftsführer: Kai Petzke
V.i.S.d.P.: Kai Petzke, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin

Bei Interesse an einer Werbeeinblendung im Newsletter richten Sie bitte Ihre Anfrage per E-Mail an Herrn Hein: marketing@teltarif.de. Haben Sie Ideen oder Hinweise zu unseren Themen und möchten mit der Redaktion von teltarif.de Kontakt aufnehmen, freuen wir uns über eine E-Mail an newsletter@teltarif.de.