Newsletter 13/12 vom 29.03.2012

Liebe Leserinnen und Leser,

VDSL-Angebote im Überblick
In diesem Newsletter:
VDSL-Angebote
im Überblick

aktuell bietet Tchibo ein echtes Schnäppchen: Das Ideos X3, ein Android-Smartphone des chinesischen Herstellers Huawei, ist aktuell für 49,95 Euro zu haben - und damit ist es noch einmal rund 50 Euro günstiger als ursprünglich. Alles rund um das günstige Smartphone erfahren Sie im Handy-&-Co.-Teil dieses Newsletters.
     Mancher FRITZ!Box-Nutzer ist indes aktuell mit einem speziellen Phänomen konfrontiert: Sein Router hat einfach die Zeitumstellung "vergessen" und lebt in der Vergangenheit. Alles rund um das Problem und seine Lösung erfahren Sie im Internet-Teil dieses Newsletters.
     Wer einen schnellen Internet-Anschluss möchte, kann auf VDSL setzen - wobei verschiedene Anbieter entsprechende Offerten führen. Im Spezial-Teil dieses Newsletters vergleichen wir für Sie die aktuellen Angebote.
     Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre sowie beim Telefonieren und Surfen!

    Ihre teltarif.de-Redaktion


Inhaltsverzeichnis

Handy & Co. Schnäppchen: Tchibo verkauft Huawei Ideos X3 für 49,95 Euro
  Rooten: Das Maximum aus Android herausholen
mobicroco Ausführlicher Test: Eine Woche mit dem neuen iPad von Apple
Mobilfunk hellomobil: Neuer 6-Cent-Tarif für Handytelefonate und SMS
Spezial Schnelles Internet: VDSL-Anbieter im Tarifvergleich
Internet Sommerzeit: AVM FRITZ!Box hat Probleme bei der Zeitumstellung
  Stiftung Warentest: Vorsicht beim Wechsel des DSL-Anbieters
Festnetz Call-by-Call-Tarife im Überblick

Handy & Co.

Schnäppchen: Tchibo verkauft Huawei Ideos X3 für 49,95 Euro

Huawei Ideos X3 für 49,50 Euro
Huawei Ideos X3
für 49,50 Euro

Tchibo hat mit einem Abverkauf des Huawei Ideos X3 begonnen und bietet im Zuge dessen das Gerät für 49,95 Euro inklusive SIM-Karte an. Beim Ideos X3 handelt es sich um ein Android-Smartphone, das regulär schon für günstige 100 Euro zu haben ist. Zur Markteinführung hatte teltarif.de das Gerät übrigens ausführlich getestet und kam zu einem positiven Ergebnis. Was Ihnen das Smartphone bietet und alles rund um das Tchibo-Angebot, erfahren Sie in unserem Artikel zum Huawei Ideos X3 für 49,95 Euro. Das Angebot ist aktuell stark nachgefragt, so schwankt die Verfügbarkeit im Online-Shop zum Teil mehrmals täglich. In den Ladengeschäften von Tchibo soll das Smartphone aber noch vorrätig sein.

Zum Inhaltsverzeichnis

Rooten: Das Maximum aus Android herausholen

Ratgeber: Android rooten
Ratgeber:
Android rooten

Wer die volle Kontrolle über sein Android-Smartphone haben möchte, kann das Gerät "rooten" - danach hat der Nutzer zahlreiche Freiheiten, die er sonst nicht hat. So kann er Apps installieren, die Admin-Rechte verlangen und hat zum Beispiel auch die Möglichkeit, sich selbst mit alternativen Android-Versionen zu versorgen - so kommen auch Geräte in den Genuss von Updates, für die diese offiziell gar nicht bereitgestellt werden. Doch das Rooten ist nicht ganz ungefährlich: Bei falscher Anwendung drohen Schäden am Gerät und Garantieverlust. Alles, was Sie über das Entsperren wissen müssen, erfahren Sie in unserem Artikel zum Rooten von Android-Smartphones.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Handy & Co.:

  • Zwangs-Apps für Android von Google sorgen für Ärger
    Google-Plus-App auf vielen Telefonen nicht mehr deinstallierbar  mehr..
  • Google Play Store: Apps von Postbank und Instagram neu
    Amazon stattet Kindle-App mit Send-To-Kindle Funktion aus  mehr..
  • Mit Offline-Apps beim mobilen Datenverbrauch sparen
    Synchronisationskontrolle und Datenkomprimierung sparen Geld  mehr..
  • Handy am Autoradio: FM-Transmitter nicht empfehlenswert
    Grund: Der Funkempfang ist oft gestört  mehr..
  • RCS-e: Vodafone startet SMS-Nachfolger im Mai
    Konkurrierende Dienste machen der SMS den Garaus  mehr..
  • Bericht: Apple stattet iPhone 5 mit deutlich größerem Display aus
    Zudem Varianten mit und ohne LTE-Unterstützung geplant  mehr..
  • Nano-SIM: Apple will eigenes Karten-Format gratis anbieten
    Nokia, Motorola und Co. sind skeptisch  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Auf der Suche nach einem neuen Mobiltelefon hilft Ihnen unsere Handy-Datenbank mit mehr als 1000 Modellen inklusive aller aktuellen Geräte, die Sie detailliert vergleichen können.

mobicroco

Ausführlicher Test: Eine Woche mit dem neuen iPad von Apple

Im Test: iPad der dritten Generation
Im Test: iPad
der dritten Generation

Das iPad der dritten Generation ist mittlerweile über eine Woche auf dem Markt - und nach unserem ersten Test zum Verkaufsstart haben wir die Zeit genutzt, um das Apple-Tablet einem ausführlichen Test zu unterziehen. Dabei zeigt sich das neue iPad als würdiger Nachfolger des iPad 2, vor allem auf Grund des hochauflösenden Displays - doch der Umstieg lohnt sich nicht für Jeden. Welche Stärken das Gerät mitbringt und wo es Probleme hat, erfahren Sie in unserem Praxis-Test des iPad der dritten Generation.

Alle Meldungen von teltarif.de

Weitere Meldungen aus der Rubrik mobicroco:

  • Kein LTE: Apple will iPad-4G-Käufer entschädigen
    Australische Verbraucherschützer fordern Strafe  mehr..
  • Sony hat sein erstes Vaio-Chromebook in den Startlöchern
    11,6-Zoller kommt vermutlich mit Nvidia Tegra 2, HDMI und UMTS  mehr..
  • Android-Versionen: Ice Cream Sandwich noch kaum verbreitet
    Google-Betriebssystem in vielen Varianten im Einsatz  mehr..
  • Neue Ultrabooks mit Intel Ivy Bridge zur Computex
    Nächste Generation mit mehr Leistung und Touchscreen-Display  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Netbooks, Tablets und mehr: Wir zeigen Ihnen die ganze Welt des Mobile Computings in unserem mobicroco-Channel!

Mobilfunk

hellomobil: Neuer 6-Cent-Tarif für Handytelefonate und SMS

6-Cent-Tarif im o2-Netz
hellomobil 6 Cent
Einmalig 9,95
Startguthaben 5,00
Minute / SMS 0,06
Internet 0,19 / MB
Takt 10 kB
Stand: 29.03.2012,
Preise in Euro

Unter der Marke hellomobil steht jetzt ein 6-Cent-Discounter bereit, bei dem nicht nur Gespräche ins Festnetz und in die Mobilfunknetze zu diesem Minutenpreis abgerechnet werden, sondern auch nur 6 Cent pro SMS anfallen. Für die Nutzung des mobilen Internets fallen 19 Cent pro MB an, allerdings steht auch eine Handy-Surfflat zur Wahl, bei der ab einem monatlichen Verbrauch von 300 MB gedrosselt wird. Das Angebot wird im o2-Netz realisiert. Alle weiteren Details zum Angebot finden Sie in unserer Meldung zum neuen 6-Cent-Tarif von hellomobil.

Alle Meldungen von teltarif.de

Weitere Meldungen aus der Rubrik Mobilfunk:

  • yourfone: E-Plus startet im Mai mit neuem Mobilfunk-Discounter
    Anbieter um Ex-klarmobil-Chef Herrmann verspricht "Hammerpreise"  mehr..
  • Crash-Tarife: Dreifach-Flatrate für 9,95 Euro monatlich
    Kunden bekommen Festnetz-, o2- und Internet-Flatrate mit Homezone  mehr..
  • Web.de und GMX jetzt mit SMS-Flat für FreePhone-Tarif
    Bisherige Festnetz-Flat bei Tarif "3-fach-Flat" kann getauscht werden  mehr..
  • wir mobil bietet neue 1-GB-Datenoption für Prepaid-Tarife
    Für 9,95 Euro kann 1 GB Datenvolumen ungedrosselt versurft werden  mehr..
  • E-Plus testet "gerechte" LTE-Antenne
    Antenne für TD-LTE soll versprochene Datenraten auch liefern  mehr..
  • Telekom arbeitet nicht mehr mit Drillisch zusammen
    Bestandskunden dürfen aber weiter im Telekom-Netz bleiben  mehr..
  • OLG: Pauschale Gebühr für Rücklastschrift ist unzulässig
    Mobilfunker darf nicht generell 15 Euro für Rücklastschrift kassieren  mehr..
  • EU-Einigung: Auslands-Roaming soll ab Juli günstiger werden
    EU-Kommission will sinkende Preise und neue Tarif-Möglichkeiten  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Sorglos telefonieren zum Pauschal-Preis: teltarif hilft bei der Suche nach dem passenden Angebot. Alle aktuellen Flatrate-Angebote finden Sie in unserem Ratgeber.

Spezial

Schnelles Internet: VDSL-Anbieter im Tarifvergleich

Ausgewählte Tarifpakete mit VDSL 50
  Telekom Vodafone easybell
Grundgeb. 44,95 1) 34,95 29,95
Einmalig 66,94 19,90 49,95
Laufzeit 24 Mon. 24 Mon. 1 Mon.
Festnetz 0,00 0,00 0,00
Mobilfunk 0,19 0,19-0,22 0,099
Stand: 29.03.2012, Preise in Euro
1) Option VDSL 50 kostenlos enthalten,
Drosselung ab 200 GB auf 6 MBit/s

VDSL-Anschlüsse punkten gegenüber klassischem DSL mit hohen Bandbreiten: Mit bis zu 50 MBit/s im Down- und bis zu 10 MBit/s im Upstream kann hier gesurft werden. Dabei führen verschiedene Anbieter Tarife im Sortiment, die bundesweit zu haben sind - aber natürlich nicht an jedem Wohnort. Darüber hinaus gibt es weitere regionale Provider, die auch manchen kleineren Ort mit schnellen Internet-Zugängen versorgen. Wir haben uns im Markt umgesehen und zeigen Ihnen die Angebote in unserem VDSL-Vergleich.

Alle Meldungen von teltarif.de

Weitere Meldungen aus der Rubrik Spezial:

  • Marktübersicht: Radios mit DAB+ für jeden Geldbeutel
    Zwölf ausgewählte Digitalradio-Empfänger im Überblick  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Kommunikation und Entertainment zuhause: In unserem Themen-Spezial finden Sie aktuelle Angebote und Ratgeber zu Telefonie, Internet und Fernsehen.

Internet

Sommerzeit: AVM FRITZ!Box hat Probleme bei der Zeitumstellung

FRITZ!Box mit Sommerzeit-Bug
FRITZ!Box mit
Sommerzeit-Bug

Einige FRITZ!Box-Nutzer sehen sich seit der Zeitumstellung von Winter- auf Sommerzeit am vergangenen Wochenende mit einem Problem konfrontiert: Die Router haben die Zeitumstellung einfach verschlafen, so dass zum Beispiel auch Weckzeiten und die WLAN-Nachtschaltung nicht korrekt sind. Doch das Problem wird sich in Kürze von selbst beheben - wie, erfahren Sie in unserem Artikel zum Zeitumstellungs-Bug bei FRITZ!Boxen.
     Für zwei seiner Geräte, die FRITZ!Box 7390 und die 7270, liefert AVM übrigens mittlerweile einen Hotfix, der das Problem direkt beheben soll. Wie Sie diesen erhalten können, erfahren Sie in unserem Artikel zum Fix des Sommerzeit-Bugs.

Alle Meldungen von teltarif.de

Stiftung Warentest: Vorsicht beim Wechsel des DSL-Anbieters

Vorsicht beim DSL-Wechsel
Vorsicht beim
DSL-Wechsel

Der Wechsel des DSL-Anbieters kann sich lohnen - doch es ist Vorsicht geboten: Wer nämlich ein paar Tipps nicht beachtet, handelt sich schnell Probleme ein - sowohl in Form von formalen Problemen als auch in Form von zusätzlichen, versteckten Kosten. Die Stiftung Warentest hat sich mit dem DSL-Wechsel beschäftigt und zeigt typische Fallen. Die Hinweise der Verbraucherschützer finden Sie in unserem Bericht zu den Tipps für den DSL-Wechsel.

Alle Meldungen von teltarif.de

Weitere Meldungen aus der Rubrik Internet:

  • FAZ: Kabel Deutschland will Tele Columbus kaufen
    Übernahme würde 2,2 Millionen Kunden betreffen  mehr..
  • Glasfaser: Internet kommt mit dem Trinkwasser
    Fibre-to-the-Home durch das bestehende Trinkwassernetz  mehr..
  • eBay-Urteil: 1 Euro Mindestgebot kein Hinweis auf Fälschung
    782 Euro für ein im Original 24 000 Euro teures Vertu-Handy?  mehr..
  • Politik spricht sich gegen Liga total! aus
    CSU: Staatsbeherrschte Firma darf private Anbieter nicht verdrängen  mehr..
  • Piraten vs. Plattenbosse: Streit um Urheberrecht spitzt sich zu
    Musiker Sven Regener kritisiert die Gratismentalität im Netz  mehr..
  • Pizza per Mausklick: Lieferservice-Portale buhlen um Kunden
    Wenn die Pizza Salami per Smartphone bestellt wird  mehr..
  • Skandal: Personaler fordern Facebook-Login von Bewerbern
    Facebook rät: Niemals eigenes Passwort an andere weitergeben  mehr..
  • China zwingt Lufthansa zur Abschaltung von FlyNet
    Internet im Flugzeug über dem Reich der Mitte noch nicht gestattet  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Immer im Bilde über die neuesten DSL-Topangebote: Unsere Übersicht der aktuellen DSL-Flatrate-Aktionen.

Festnetz

Call-by-Call-Tarife im Überblick

Call by Call: Diese Woche günstig
  Hauptzeit
Mo-So 7-19
Nebenzeit
Mo-So 19-7
Ort 01088 01013
Fern 01017 01013
Mobil 01017 01017
Ausland siehe Tarifrechner
Stand: 29.03.2012

Mit Beginn des neuen Monats am Sonntag werden sich auch wieder einige Tarifgarantien ändern. So haben einige Anbieter angekündigt, ihre Tarife leicht zu erhöhen während andere Anbieter ihre Angebote verlängert haben. Dadurch ergibt sich auch für unsere Übersicht für Call-by-Call-Tarife zu Festnetz- und Mobilfunk-Zielen ein neues Bild: 01017 bietet mit maximal 6 Cent pro Minute nicht nur günstige Gespräche zu deutschen Handys an, sondern auch günstige Ferngespräche. Für diese wird rund um die Uhr nicht mehr als 1,7 Cent pro Minute berechnet. Ortsgespräche bietet 01088 günstig an: Der Minutenpreis liegt hier garantiert nicht über 1,77 Cent pro Minute.
     Wer täglich zwischen 19 und 7 Uhr telefoniert, der kann auf die abermals verlängerte Garantie von Tele2 (01013) setzen. Egal wohin im deutschen Festnetz das Gespräch geführt wird, es wird nicht mehr als 0,95 Cent pro Minute kosten. Alle erwähnten Garantien gelten - mit Ausnahme der 01088 - bis 30. April. 01088 bietet die Garantie zunächst nur bis 15. April an.
     Für Telefonate über Call by Call ins Ausland sollte stets unmittelbar vor dem Anruf unseren Tarifrechner genutzt werden, um einen passenden Tarif zu finden. Da das neue Telekommunikationsgesetz (TKG), mit dem unter anderem die Pflicht zur Tarifansage eingeführt wird, noch nicht gültig ist, sollten weiterhin Anbieter mit Tarifansage bei der Suche bevorzugt werden.

Alle Meldungen von teltarif.de

Weitere Meldungen aus der Rubrik Festnetz:

  • BASE Lutea Home: DECT-Telefon mit Mobilfunk-Technik
    Festnetz-Ersatz soll stationären Anschluss überflüssig machen  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de


Sonderrufnummern: Welcher Dienst hat welche Vorwahl? 0700, 0800, 0900, 0137 oder 0180 - alles über Arten und Kosten deutscher Sonderrufnummern.

Zu diesem Newsletter

Dieser Newsletter wurde von teltarif.de erstellt. Gerne können Sie ihn an Ihre Freunde weiterschicken oder - unter Quellenangabe - einmalig ganz oder auszugsweise in anderen Medien publizieren. Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik freuen wir uns über Ihre Mail an newsletter@teltarif.de. In der Newsletter-Verwaltung können Sie den Status Ihres Abonnements einsehen, Ihre Mail-Adresse ändern oder den Newsletter abbestellen bzw. die Zustellung für eine Zeit lang pausieren lassen.

Geben Sie hierzu Ihre E-Mail-Adresse in das Formular zur Abfrage des Abostatus ein. Sie erhalten als Antwort Ihre Statusseite, auf der Sie unter den Link 'Benutzerdaten ändern' alles weitere einstellen können, wie Ihre E-Mail-Adresse oder den Abo-Typ.

Ihre Themenwünsche:
Vermissen Sie ein bestimmtes Thema bei teltarif.de? Wenn ja, freuen wir uns auf Ihre Vorschläge. Senden Sie uns eine E-Mail an redaktion@teltarif.de!


Impressum/Herausgeber:
teltarif.de Onlineverlag GmbH, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin
Telefon: 030 / 453 081-400 (keine Tarifauskünfte!)
Hotline: 0900 1 330 100 (1,86 Euro pro Minute aus dem Festnetz der Telekom, CNS24) Eingetragen beim AG Berlin-Charlottenburg, HRB 70507
Umsatzsteuer-ID: DE201038407
Geschäftsführer: Kai Petzke
V.i.S.d.P.: Kai Petzke, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin

Bei Interesse an einer Werbeeinblendung im Newsletter richten Sie bitte Ihre Anfrage per E-Mail an Herrn Hein: marketing@teltarif.de. Haben Sie Ideen oder Hinweise zu unseren Themen und möchten mit der Redaktion von teltarif.de Kontakt aufnehmen, freuen wir uns über eine E-Mail an newsletter@teltarif.de.