Newsletter 36/11 vom 08.09.2011

Liebe Leserinnen und Leser,

Highlights von der IFA in der Übersicht
Highlights von der
IFA 2011 in Berlin

Die IFA hat ihre Tore wieder geschlossen - rund eine Woche lang lieferte die Messe spannende neue Produkte aus der Welt der IT und Telekommunikation. Wir waren vor Ort und haben für Sie die wichtigsten Trends eingefangen, die Sie auch in diesem Newsletter finden: So zeigen wir Ihnen im Festnetz-Teil neue DECT-Telefone der Telekom, im mobicroco-Teil einen ersten Test des Galaxy Note - einer Mischung aus Tablet und Smartphone -, und im Internet-Teil erfahren Sie, wie Vodafone den künftigen LTE-Ausbau plant.
     Im Rahmen unseres Themenschwerpunkts im September zur mobilen Internetnutzung präsentieren wir Ihnen im Spezial-Teil dieses Newsletters, welche technischen Voraussetzungen Ihnen das Surfen unterwegs ermöglichen - dabei sind Surf-Sticks nur eine Variante.
     Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre sowie beim Telefonieren und Surfen.

    Ihre teltarif.de-Redaktion


Inhaltsverzeichnis

Festnetz Konstant günstig telefonieren mit Call by Call
  Telekom: Neue DECT-Telefone und Router für Zuhause
Internet Vodafone: Bald bundesweites LTE-Surfen
Mobilfunk Erste Erfahrungen mit der Festnetznummer von Base und E-Plus
Handy & Co. Dual-SIM-Handys bei Pearl: Einfachgerät für 30 Euro, UMTS-Smartphone
  Telekom: iPhone-5-Vorbestellung, neues Smartphone im iPhone-Design
Spezial Surf-Stick, UMTS-Router und Tethering: Der mobile Weg ins Internet
  Test: Internet-Nutzung im Zug wird immer problematischer
mobicroco Samsung Galaxy Note im kurzen Test
  HP Touchpad für 129 Euro: Heute letzte Chance bei Verlosung

Festnetz

Konstant günstig telefonieren mit Call by Call

Call by Call: diese Woche günstig
  Hauptzeit
Mo-Fr 7-19
Nebenzeit
Mo-Fr 19-7
Wochenende
Sa+So 0-24
Ort 01028 01013 01070
Fern 01028 01013 01070
Mobil 010091 010091 010091
Ausland siehe Tarifrechner
Stand: 08.09.2011

Dank der Preisgarantien bleiben unsere Call-by-Call-Empfehlungen auch diese Woche konstant. Sparcall mit der 01028 ist weiterhin erste Wahl für Festnetztelefonate werktags zwischen 7 und 19 Uhr mit garantierten Maximalpreisen von 1,45 Cent pro Minute für Orts- und 1,65 Cent für Ferngespräche. Werktags zwischen 19 und 7 Uhr - der sogenannten Nebenzeit - bleibt Tele2 mit der 01013 und höchstens 0,95 Cent pro Minute empfehlenswert, am gesamten Wochenende bietet sich die 01070 von Arcor mit der langfristigen Garantie für Orts- und Ferngespräche samstags und sonntags zu maximal 1,39 Cent pro Minute an.
     Im September gilt bei der 010091 eine Tarifgarantie von maximal 3,9 Cent pro Gesprächsminute rund um die Uhr für Call-by-Call-Telefonate in die nationalen Handy-Netze, die aktuellen Tarife liegen knapp darunter. Für Anrufe zu ausländischen Zielen über Call by Call sollte unmittelbar vor dem Gespräch unser Tarifrechner bemüht werden, um einen passenden Tarif zu finden. Anbieter mit Tarifansage bieten hier zusätzliche Sicherheit.

Zum Inhaltsverzeichnis

Telekom: Neue DECT-Telefone und Router für Zuhause

Neue DECT-Geräte bei der Telekom
Neue DECT-Geräte bei der Telekom

Die Telekom hat auf der IFA neue Telefone für die Festnetztelefonie präsentiert, so zum Beispiel das Speedphone 700: Das DECT-Mobilteil ist für die Nutzung an Speedport-Geräten für NGN-Anschlüsse optimiert und kommt unter anderem mit Touchscreen und Internet-Features wie E-Mail-Funktion und RSS-Feeds. Zudem hat die Telekom mit dem Sinus A 205 Comfort ein klassisches DECT-Telefon vorgestellt, das für 59,99 Euro in den Handel kommen soll. Alle Details zu diesen Geräten sowie zu einem neuen Breitband-Router mit integrierter Telefonanlage erfahren Sie in unserem Artikel zu neuen DECT-Telefonen und einem Router für Zuhause.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Festnetz:

  • Alice-Vorwahl 01041 hat neuen Vermarkter
    Preise sollen unter Markte tellina konstant bleiben  mehr..
  • Bundesnetzagentur sperrt dubiose Senioren-Info-Services
    Zwei Münchner Nummern wegen rechtswidriger Telefonwerbung abgeschaltet  mehr..
  • Bea-fon: GSM und DECT in einem Telefon für Senioren
    Männliche Senioren wünschen sich Ortungsfunktion im Telefon  mehr..

Zum Inhaltsverzeichnis


Sonderrufnummern: Welcher Dienst hat welche Vorwahl? 0700, 0800, 0900, 0137 oder 0180 - alles über Arten und Kosten deutscher Sonderrufnummern.

Internet

Vodafone: Bald bundesweites LTE-Surfen

Nur nur auf dem Land: LTE kommt in die Stadt
Nicht nur auf dem Land:
LTE kommt in die Stadt

Ab Mitte oder Ende September wird Vodafone bundesweit mobiles Surfen via LTE anbieten. Der passende Tarif nennt sich Mobile Connect Flat 50000, der Surfen mit bis zu 50 MBit/s im Downstream ermöglicht. Was Sie zur mobilen Internetnutzung benötigen und Details zur kostenlosen Homezone-Option für den Mobile-Connect-Tarif erfahren Sie im Artikel zum bundesweiten LTE-Surfen bei Vodafone.
     Dabei weitet Vodafone seinen LTE-Ausbau auf die Städte aus - ab Mitte September soll zunächst Düsseldorf versorgt werden, offenbar folgt dann Berlin. Alles weitere zur Ausweitung und einem passenden Tarif erfahren Sie in unserer Meldung zum Vodafone-LTE-Ausbau in den Städten.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Internet:

  • Telekom Call & Surf Comfort via Funk mit mehr Speed
    Preis von Call & Surf Comfort via Funk bleibt bei 39,95 Euro pro Monat  mehr..
  • Entertain: HDTV ab Ende des Jahres auch ohne VDSL
    Vermarktung Entertain via Sat startet heute  mehr..
  • Kampf der Systeme: Das offene Internet drängt auf den Fernseher
    Noch versuchen die Hersteller eigene Lösungen, aber nicht mehr lange  mehr..
  • Videoplattform Zattoo bietet jetzt auch Pay-TV
    Zum Start aber nur "zweite Garde" der deutschen Pay-TV-Sender dabei  mehr..
  • Das Urheberecht nach kino.to - viele Fragen, wenig Antworten
    Diskussion auf der IFA-Medienwoche zeigt Ratlosigkeit unter Experten  mehr..
  • Herbst-Frühjahrsputz: Google stellt zehn weitere Dienste ein
    Google will Potenzial in Google+ und weitere Dienste stecken  mehr..
  • Aktionen und Angebote der DSL-Provider im September
    Rabatte, Gutschriften und kostenlose Hardware  mehr..
  • Kabel-Angebote im September: Neue Kabel-BW-Tarife & Aktionen
    Wechsel-Bonus bei Kabel Deutschland, Tele Columbus und Unitymedia  mehr..

Zum Inhaltsverzeichnis


Immer im Bilde über die neuesten DSL-Topangebote: Unsere Übersicht der aktuellen DSL-Flatrate-Aktionen.

Mobilfunk

Erste Erfahrungen mit der Festnetznummer von Base und E-Plus

Erfahrungen mit der E-Plus-/BASE-Festnetznummer
Erfahrungen mit der
E-Plus-/BASE-Festnetznummer

Wie wir bereits im letzten Newsletter berichteten, bietet E-Plus jetzt auch eine bundesweit erreichbare Festnetz-Nummer für seine Mobilfunk-Kunden mit Laufzeitvertrag an. Wir haben uns zum Start des neuen Features einmal angesehen, wie es in der Praxis funktioniert. So haben wir geprüft, ob die Nummer aus allen vier Mobilfunk-Netzen sowie über das Telekom-Festnetz inklusive verschiedener Call-by-Call-Nummern problemlos erreichbar ist und welche Nummer bei der Rufnummern-Übermittlung angezeigt wird. Die Ergebnisse unseres kleinen Tests finden Sie in unserem Artikel zu den ersten Erfahrungen mit der Festnetznummer von Base und E-Plus.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Mobilfunk:

  • Vodafone: Neuer Aktionstarif "SuperFlat Internet Allnet Light"
    Abgespeckter Spezialtarif wird in bestimmten Regionen angeboten  mehr..
  • E-Plus: Kunden-Hotline wird ab 1. Oktober pro Anruf abgerechnet
    Einheitlicher Preis für Prepaid-Kunden  mehr..
  • Geburtstag: E-Plus-Discounter Blau startet Sonder-Aktionen
    Extra-Guthaben, kostenfreie VIP-Nummern und iPhone-5-Verlosung  mehr..
  • Neuer congstar-Chef: "Wir greifen an - congstar ist wieder da!"
    congstar-Geschäftsführer Knauer im Interview mit teltarif.de  mehr..
  • mobilcom-debitel: 3-für-2-Aktion beim free-Tarif im Vodafone-Netz
    Rabatt gilt über die gesamte (obligatorische) Mindestlaufzeit  mehr..
  • Berliner Zeitung: Mobilfunkfirmen bunkern illegal Daten
    Mehrere große Anbieter speichern länger und mehr Daten als erlaubt  mehr..
  • Editorial: Entkabelung
    Der Mobilfunk schickt sich an, das Festnetz abzulösen  mehr..
  • Was bringt der September im Mobilfunkmarkt?
    Neue Tarife bei der Telekom - E-Plus startet bundesweite Homezone  mehr..

Zum Inhaltsverzeichnis


Sorglos telefonieren zum Pauschal-Preis: teltarif hilft bei der Suche nach dem passenden Angebot. Alle aktuellen Flatrate-Angebote finden Sie in unserem Ratgeber.

Handy & Co.

Dual-SIM-Handys bei Pearl: Einfachgerät für 30 Euro, UMTS-Smartphone

Neue Dual-SIM-Handys von Simvalley
  UMTS-Gerät SX310
OS Android 2.3 Eigenentw.
Display 3,5-Zoll-Touch 1,8-Zoll-TFT
Größe in mm k.A. 107 x 46 x 15
Kamera 5 Megapixel nein
Prozessor 600 MHz k.A.
Datenübertr. UMTS, WLAN GPRS
Stand: 08.09.2011

Dual-SIM-Handys sind praktisch, die Zahl der erhältlichen Geräte ist allerdings nach wie vor gering. Zudem haben viele Dual-SIM-Handys das Problem, kein UMTS zu unterstützen. Pearl indes hat jetzt ein neues Smartphone mit Zwei-Karten-Lösung angekündigt, das auch den schnellen Mobilfunk-Standard UMTS unterstützt und zudem auf Android 2.3 basiert. Das Gerät kommt zu einem Preis zwischen 129,90 und 149,90 Euro ohne Vertrag - wann es verfügbar sein wird, erfahren Sie in unserem Artikel zum neuen Dual-SIM-Android-Smartphone bei Pearl.
     Wer auf schnelles Internet verzichten kann, erhält bei Pearl jetzt ein besonders günstiges Dual-SIM-Exemplar: Das Simvalley Mobile SX310 genannte Gerät ist für 29,90 Euro ohne Vertrag zu haben. Was das Gerät bietet, erfahren Sie in unserem Artikel zum Simvalley Mobile SX310 bei Pearl.

Zum Inhaltsverzeichnis

Telekom: iPhone-5-Vorbestellung, neues Smartphone im iPhone-Design

iPhone 5: Vorbestellung bei der Telekom
iPhone 5: Vorbestellung
bei der Telekom

Die Telekom bietet jetzt so genannte Premieren-Tickets für Interessenten am kommenden iPhone 5 mit Telekom-Vertrag. Wann das Gerät tatsächlich erscheint, ist bisher nicht bekannt - wenn es dann aber erhältlich ist, sollen es die Registrierten möglichst schnell bekommen. Wie Sie ein Premieren-Ticket erhalten können, erfahren Sie in unserem Artikel zu Vorbestellungen des iPhone 5 bei der Telekom.
     Zudem zeigte die Telekom auf der IFA ein Smartphone unter eigenem Namen: das Telekom move. Die Bonner heben als Highlight die familienfreundliche App-Vorauswahl für dieses Android-Smartphone hervor, doch die Besonderheit liegt für manchen Betrachter sicherlich in der Optik: Das Gerät orientiert sich mehr als deutlich am iPhone. Alles rund um das Smartphone erfahren Sie im Artikel zum Telekom move auf der IFA.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Handy & Co.:

  • ZDF-Mediathek-App für das Apple iPhone ab sofort verfügbar
    Anwendung kann kostenlos aus dem AppStore heruntergeladen werden  mehr..
  • Samsung produziert das Google Nexus Prime
    Außerdem Android 2.3.6 für Nexus S veröffentlicht  mehr..
  • Starker Anstieg bei Schadprogrammen für Android
    Anzahl der Schadprogramme innerhalb weniger Monate verdreifacht  mehr..
  • HTC Titan: Das neue Windows-Phone-7-Flaggschiff im Hands-on
    Solide Verarbeitung, großes Display, aber kein Handschmeichler  mehr..
  • Samsung Wave 3: Das neue Bada-Flaggschiff im Hands-On
    Neues Smartphone braucht sich vor Android-Handys nicht zu verstecken  mehr..
  • Navis satt bei Garmin und Navigon auf der IFA
    Erster gemeinsamer Auftritt der beiden Navigations-Unternehmen  mehr..
  • IFA: Zahlreiche Hersteller präsentierten DAB+-Radios
    Vom einfachen USB-Stick bis zum Netzwerktuner ist alles dabei  mehr..
  • Internetradio-Trends auf der IFA
    Vom Stand-Alone-Empfänger bis zum netzwerkfähigen Audiosystem  mehr..

Zum Inhaltsverzeichnis


Auf der Suche nach einem neuen Mobiltelefon hilft Ihnen unsere Handy-Datenbank mit mehr als 1000 Modellen inklusive aller aktuellen Geräte, die Sie detailliert vergleichen können.

Spezial

Surf-Stick, UMTS-Router und Tethering: Der mobile Weg ins Internet

Surf-Sticks und mehr: So nutzen Sie das mobile Internet
Surf-Sticks und mehr:
So nutzen Sie
das mobile Internet

Wer ein Netbook oder Tablet sein Eigen nennt, möchte oftmals auf die mobile Internet-Nutzung nicht verzichten - allerdings kommen viele der Geräte ohne passende, integrierte Mobilfunk-Schnittstelle. Für Netbooks und Tablets mit USB-Anschluss haben sich mittlerweile Surf-Sticks eingebürgert, die per einfachem Anstöpseln den schnellen Zugang zum Netz ermöglichen. Wer keine USB-Schnittstelle zur Verfügung hat oder weitere Features möchte, kann auf mobile UMTS-Router setzen, die ein WLAN-Netz unterwegs aufspannen. Weitere Variante: Das Tethering via Smartphone, so dass keine zusätzlichen Geräte angeschafft werden müssen. Wir zeigen Ihnen in unserem Überblick zu Surf-Sticks, UMTS-Routern und Tethering, was Sie bei den einzelnen Varianten beachten müssen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Test: Internet-Nutzung im Zug wird immer problematischer

Internet-Nutzung im Zug
Tipps & Hinweise
- Wagen mit Handyrepeater beim ICE
- GSM- statt UMTS-Netz nutzen
- Hotspot-Nutzung möglich (kostenpfl.)

Gerade bei der Fahrt mit dem Zug ist die mobile Internet-Nutzung praktisch: Wer beruflich unterwegs ist, kann hier die Fahrzeit mit Arbeiten verbringen, wer in der Freizeit reist, kann die Zeit angenehm überbrücken. Allerdings zeigt sich, dass das Surfen im Zug in den vergangenen Monaten immer problematischer wurde. Wir haben daher auf einer hochfrequentierten Zug-Strecke exemplarisch getestet und zeigen Ihnen in unserem Bericht zum mobilen Internet im Zug, welche Schwierigkeiten auftraten und wie die Netzbetreiber reagierten.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Spezial:

  • BILDmobil: Mehr Inklusivvolumen für mobiles Internet
    Jetzt 5 GB Übertragungsvolumen im Paket für 90 Tage Nutzung  mehr..

Zum Inhaltsverzeichnis


Surfen unterwegs liegt im Trend: Das mobile Internet ist dank erschwinglichen Preisen nicht nur für Geschäftskunden, sondern auch für private Nutzer heutzutage Alltag. Wir zeigen alles rund um Tarife und Hardware auf unserer speziellen Themenseite!

mobicroco

Samsung Galaxy Note im kurzen Test

Im Überblick
Samsung Galaxy Note
OS Android 2.3.5
Display 5,3-Zoll-TFT
Auflösung 1280 x 800 Pixel
int. Speicher 16 GB
Prozessor Dual-Core, 1,4 GHz
Kamera 3,2 Megapixel
Datenübertr. HSDPA, WLAN
Stand: 08.09.2011

Samsung hat auf der IFA das Galaxy Note vorgestellt, das mit seiner Bildschirm-Diagonale von 5,3 Zoll irgendwo zwischen Smartphone und Tablet angesiedelt ist. Es kann im Gegensatz zu vielen Tablets via Mobilfunk-Schnittstelle zum Telefonieren verwendet werden, soll aber auch als Surf-Maschine fungieren. Besonderheit des Note: Es kommt mit einem Eingabestift, der zusätzlich zur Fingerbedienung verwendet werden kann. Wir haben uns das Gerät mit Super-AMOLED-Display auf der Messe genauer angesehen - unsere ersten Eindrücke zeigen wir Ihnen in unserem Artikel zum Samsung Galaxy Note im ersten Test.

Zum Inhaltsverzeichnis

HP Touchpad für 129 Euro: Heute letzte Chance bei Verlosung

HP Touchpad: Verlosung von Kauf-Optionen
HP Touchpad: Verlosung von Kauf-Optionen

Notebooksbilliger.de verlost aktuell Kaufoptionen für eines von insgesamt 1 300 HP Touchpads. Die Aktion läuft noch bis heute Abend, wer also heute Nachmittag teilnimmt, ist auf der sicheren Seite. Bereits vor kurzem hatte HP einen Abverkauf zum Schnäppchenpreis gestartet, der die Server des IT-Konzerns für Stunden in die Knie zwang. Notebooksbilliger.de bietet das Gerät in der Version mit 32 GB Speicher für 129 Euro an und damit zum Preis, den seinerzeit auch HP verlangte. Wie Sie an der Verlosung teilnehmen können, erfahren Sie in unserem Bericht zur Verlosung von Kaufoptionen für das HP Touchpad.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik mobicroco:

  • Vodafone Smart Tab: Vodafone stellt eigene Tablets vor
    Mobilfunker verkauft ab November Tablets unter eigenem Namen  mehr..
  • Toshiba stellt ultradünnes Android-Tablet AT200 vor
    Toshiba AT200 ist nur 7,7 Millimeter dick und wiegt 558 Gramm  mehr..
  • IdeaPad K1, A1 und Thinkpad: Lenovo zeigt Tablet-Dreierpack
    Kompaktes Sieben-Zoll-Tablet wird eventuell nicht in Deutschland angeboten  mehr..
  • Amazons 250-Dollar-Tablet ist fast fertig
    TechCrunch bekam bereits ein erstes Testgerät  mehr..
  • Medion zeigt Tablet Lifetab P9514 und Android-Smartphone Skate
    Umfangreiche Ausstattung zum attraktiven Preis  mehr..
  • Flach und leicht: Acer stellt Ultrabook Aspire S3 auf der IFA vor
    Aluminium-Gehäuse und sekundenschneller Systemstart  mehr..
  • Abschied von MeeGo? Intel dementiert Gerüchte
    Samsung wurde als Übernahme-Kandidat genannt  mehr..
  • Strato bietet HiDrive mit 5 GB Speicher kostenlos an
    Neues Preiskonzept für normale HiDrive-Accounts  mehr..

Zum Inhaltsverzeichnis


Netbooks, Tablets und mehr: Wir zeigen Ihnen die ganze Welt des Mobile Computings in unserem mobicroco-Channel!

Zu diesem Newsletter

Dieser Newsletter wurde von teltarif.de erstellt. Gerne können Sie ihn an Ihre Freunde weiterschicken oder - unter Quellenangabe - einmalig ganz oder auszugsweise in anderen Medien publizieren. Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik freuen wir uns über Ihre Mail an newsletter@teltarif.de. In der Newsletter-Verwaltung können Sie den Status Ihres Abonnements einsehen, Ihre Mail-Adresse ändern oder den Newsletter abbestellen bzw. die Zustellung für eine zeitlang pausieren lassen.

Geben Sie hierzu Ihre E-Mail-Adresse in das Formular zur Abfrage des Abostatus ein. Sie erhalten als Antwort Ihre Statusseite, auf der Sie unter den Link 'Benutzerdaten ändern' alles weitere einstellen können, wie Ihre E-Mail-Adresse oder den Abo-Typ.

Ihre Themenwünsche:
Vermissen Sie ein bestimmtes Thema bei teltarif.de? Wenn ja, freuen wir uns auf Ihre Vorschläge. Senden Sie uns eine E-Mail an redaktion@teltarif.de!


Impressum/Herausgeber:
teltarif.de Onlineverlag GmbH, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin
Telefon: 030 / 453 081-400 (keine Tarifauskünfte!)
Hotline: 0900 1 330 100 (1,86 Euro pro Minute aus dem Festnetz der Telekom, CNS24) Eingetragen beim AG Berlin-Charlottenburg, HRB 70507
Umsatzsteuer-ID: DE201038407
Geschäftsführer: Kai Petzke
V.i.S.d.P.: Kai Petzke, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin

Bei Interesse an einer Werbeeinblendung im Newsletter richten Sie bitte Ihre Anfrage per E-Mail an Herrn Hein: marketing@teltarif.de. Haben Sie Ideen oder Hinweise zu unseren Themen und möchten mit der Redaktion von teltarif.de Kontakt aufnehmen, freuen wir uns über eine E-Mail an newsletter@teltarif.de.