Newsletter 01/11 vom 06.01.2011

Liebe Leserinnen und Leser,

CES 2011: Tablets, Netbooks und mehr
CES 2011:
Tablets, Netbooks
und mehr

heute öffnet die Consumer Electronics Show - kurz: CES - offiziell ihre Pforten. Auf der in Las Vegas stattfindenden Messe werden traditionell richtungsweisende Produkte aus den verschiedensten Bereichen der Unterhaltungselektronik gezeigt. teltarif.de ist vor Ort und berichtet live über neue Netbooks, Tablets und vieles mehr - und schon im Vorfeld der Eröffnung präsentieren Unternehmen Journalisten erste Innovationen. Was es aus Las Vegas schon jetzt zu vermelden gibt und was Sie noch erwartet, erfahren Sie im mobicroco-Teil dieses Newsletters. Doch nicht nur in puncto Hardware haben wir diesmal einiges zu bieten. So liegen Tarife mit Airbag-Funktion im Trend, bei denen die monatlichen Kosten ab einem bestimmten Betrag gedeckelt sind. Jetzt hat auch Fonic seinen Prepaid-Tarif mit einer solchen Kostenbremse ausgestattet - alle Details zum Fonic-Kostenairbag finden Sie im Mobilfunk-Teil dieses Newsletters.
     Zudem startet unser neuer Themenmonat, in dem sich alles ums "Telefonieren zuhause" dreht - im Spezial-Teil erfahren Sie zum Auftakt, wir Sie schon für 5 Euro pro Monat einen Anschluss mit Festnetz-Nummer erhalten.
     Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre und viel Spaß beim Telefonieren und Surfen.

    Ihre teltarif.de-Redaktion


Inhaltsverzeichnis

Festnetz Call by Call: Telefonieren für weniger als 0,5 Cent pro Minute
Internet Neukunden-Aktionen der DSL- und Kabel-Anbieter im Januar
Mobilfunk Fonic führt Kostenstopp für Handy-Telefonate und SMS ein
Handy & Co. iPhone 4 jetzt auch bei Base und bald wieder bei Vodafone
Spezial Im Vergleich: Günstige Telefonanschlüsse mit Festnetz-Nummer
mobicroco Nachgerechnet: Handy- & Netbook-Schnäppchen bei Media Markt
  CES 2011: Asus und Lenovo zeigen neue Tablets

Festnetz

Call by Call: Telefonieren für weniger als 0,5 Cent pro Minute

Call by Call: diese Woche günstig
  Mo-Fr 7-19 Sa+So 7-19 Mo-So 19-7
Ort 01028 01070 01013
Fern 01028 01070 01013
Mobil 01098 01098 01098
Ausland siehe Tarifrechner
Stand: 06.01.2011

Dank einer Aktion von Tele2 ist Telefonieren am Abend derzeit sehr günstig. Der Anbieter garantiert, dass Telefonate über die 01013 ins deutsche Festnetz nicht mehr als 0,5 Cent pro Minute kosten - und das bis Ende Februar. Tatsächlich liegen die Minutenpreise noch unter diesem Niveau. Die Garantie gilt für alle Tage der Woche für die Zeit von 19 bis 7 Uhr.
     Montags bis freitags zwischen 7 und 19 Uhr sollten Gespräche ins deutsche Festnetz - egal ob Orts- oder Ferngespräche - über die 01028 geführt werden. Die Garantie: Es werden nicht mehr als 1,55 Cent pro Minute berechnet. Auch hier liegen die realen Minutenpreise in aller Regel unterhalb dieses Garantiepreises. Telefonate am Wochenende zwischen 7 und 19 Uhr sollten über die 01070 geführt werden. Der Minutenpreis liegt hier bei 0,98 Cent pro Minute.
     Bei Gesprächen zu deutschen Mobilfunknetzen sollte die 01098 genutzt werden. Der Anbieter garantiert einen maximalen Preis von 7,28 Cent pro Minute, in der Praxis liegt der Minutenpreis unter 4 Cent. Tarife für Gespräche ins Ausland finden Sie wie immer in unserem Tarifrechner. Achten Sie bitte darauf, bevorzugt Anbieter mit einer Tarifansage zu nutzen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Festnetz:

  • Ausblick auf 2011: Das Festnetz verschwindet zunehmend
    Kunden sind angesichts des Technologie-Wirrwarrs am Ende die Dummen  mehr..

Zum Inhaltsverzeichnis


Sonderrufnummern: Welcher Dienst hat welche Vorwahl? 0700, 0800, 0900, 0137 oder 0180 - alles über Arten und Kosten deutscher Sonderrufnummern.

Internet

Neukunden-Aktionen der DSL- und Kabel-Anbieter im Januar

iPhone 4 jetzt bei Base und bald wieder bei Vodafone
DSL- und Kabel-
Aktionen im Januar

Der DSL-Markt ist quasi gesättigt - dies hat für Interessenten auf der Suche nach einem neuen DSL-Anbieter den Vorteil, dass ihn die Provider mit Neukunden-Aktionen locken wollen und entsprechend ein günstiger Einstieg möglich ist. Dabei warten die Unternehmen mit unterschiedlichen Aktionen auf: Bei manchem Anbieter gibt es zum Beispiel eine Zeit lang vergünstigte Grundentgelte, andere locken mit preiswerter Hardware. In unserem Artikel zu den Neukunden-Angeboten der DSL-Anbieter zeigen wir Ihnen, wie Sie schon zum Einstieg beim neuen Provider sparen können.
     Wer einen schnellen Internet-Zugang sucht, muss aber nicht zwingend auf DSL setzen. Auch die Kabel-Netzbetreiber führen entsprechende Anschlüsse, und das zu konkurrenzfähigen Preisen bei zum Teil extrem hohen Datenraten von bis zu 100 MBit/s und mehr. Dabei locken auch die Kabel-Anbieter mit Neukunden-Angeboten - welche Offerten verfügbar sind, erfahren Sie im Bericht zu den Aktionen der Kabelnetz-Betreiber im Januar.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Internet:

  • Vodafone und RWE bauen Glasfasernetze auf dem Land
    Beide Seiten versprechen sich Vorteile von künftiger Zusammenarbeit  mehr..
  • Sicherheitslücken geschlossen: Neue Version der AusweisApp
    Software zur sicheren Identifizierung soll nun wirklich sicher sein  mehr..
  • Firefox überflügelt Internet Explorer in Europa
    Browser von Microsoft verliert an Boden  mehr..

Zum Inhaltsverzeichnis


Mit den Twitter-Feeds von teltarif.de kommen unsere Nachrichten und Mitteilungen blitzschnell zu Ihnen. Werden Sie einfach Abonnent unserer News und Updates.

Mobilfunk

Fonic führt Kostenstopp für Handy-Telefonate und SMS ein

Fonic führt Kostenstopp ein
Fonic
Einmalig 9,95
Startguthaben 10,00
SMS / Minute 0,09
Airbag ab 40,00
Umfang Voice, SMS
Stand: 06.01.2011, Preise in Euro

Der Kosten-Airbag liegt bei Handy-Tarifen im Trend - und diesem will sich jetzt auch Fonic nicht verschließen: Ab sofort wird im Prepaid-Tarif, bei dem Telefonie-Minuten in alle deutschen Netze sowie SMS 9 Cent kosten, der monatliche Rechnungsbetrag für Anrufe und Kurzmitteilungen in deutsche Netze bei 40 Euro gedeckelt. Ob auch Bestandskunden in den Genuss des Schutzes vor hohen Telefonrechnungen kommen können und welche Tarif-Alternativen es mit Airbag gibt, erfahren Sie in unserem Artikel zum Kostenstopp-Angebot bei Fonic.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Mobilfunk:

  • 7win: Neuer 7-Cent-Tarif von primamobile im Vodafone-Netz
    Auch SMS-Versand kostet mit primamobile-Tarif 7 Cent  mehr..
  • discoTEL & helloMobil: Handy-Internet-Flat drei Monate kostenlos
    Außerdem Aktionen bei simply und den E-Plus-Discountern simyo und Blau  mehr..
  • Insolvenz von Snoog Mobile: Nun ist auch für Altkunden Schluss
    Vertragspartner ensercom kündigte allen verbliebenen Prepaid-Kunden  mehr..
  • Handy-Tarife im Januar: Mit Schnee von gestern ins neue Jahr
    Aktionsverlängerungen, günstige Smartphones und mehr  mehr..
  • Die Rolle des Abrechnungstakts bei der Handy-Tarif-Wahl
    Beispielvergleich: Tchibo Mobil mit 60/1 versus Alice Mobile mit 60/60  mehr..
  • Ausblick auf 2011: Mobilfunk-Betreiber müssen wieder Kraft tanken
    LTE-Kosten und Regulierung lassen kaum Platz für allgemeine Preissenkungen  mehr..
  • Kostenfallen, Ärgernisse & Co.: Die Highlights des Jahres 2010
    Viele Verbesserungen, aber auch viele Problempunkte auf dem TK-Markt  mehr..
  • Mobilfunknetz-Fehler: Mehrfache Silvester-SMS mit Berechnung
    Fehler trat unter anderem in Frankreich und den USA auf  mehr..

Zum Inhaltsverzeichnis


Sorglos telefonieren zum Pauschal-Preis: teltarif hilft bei der Suche nach dem passenden Angebot. Alle aktuellen Flatrate-Angebote finden Sie in unserem Ratgeber.

Handy & Co.

iPhone 4 jetzt auch bei Base und bald wieder bei Vodafone

iPhone 4 bei Base und bald auch wieder bei Vodafone
iPhone 4 bei Base
und bald auch
wieder bei Vodafone

Über die E-Plus-Marke Base ist jetzt das Apple iPhone 4 zu haben: Dabei fallen für die Variante mit 16 GB in Verbindung mit dem Mein-Base-Grundtarif und der Daten-Option Internet Flat pro Monat 31 Euro über die zweijährige Mindestvertragslaufzeit an, das Apple iPhone 4 32 GB gibts mit Internet-Flat für 35 Euro pro Monat über zwei Jahre. Wir haben daher in unserem Artikel zum iPhone 4 bei Base für Sie nachgerechnet, ob sich die Anschaffung des Apple-Kulthandys über die E-Plus-Marke lohnt oder ob die Konkurrenz bessere Offerten bietet.
     Der Netzbetreiber Vodafone indes hatte kurz vor Weihnachten einen Bestellstopp für das iPhone 4 verhängt - Grund waren Lieferengpässe, die auch andere Vertriebspartner von Apple betrafen. Das soll nun ein Ende haben: Ab wann das iPhone wieder in den Vodafone-Shops steht und wann Kunden, die das iPhone bei Vodafone schon bestellt haben, mit einer Lieferung rechnen können, erfahren Sie in unserem Artikel zur Wiederaufnahme des iPhone-4-Verkaufs bei Vodafone.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Handy & Co.:

  • CES 2011: LG stellt neues Smartphone Optimus Black vor
    Sehr dünnes Android-Handy mit neuartigem Display  mehr..
  • Nvidia und LG zeigen "Superphone" Optimus 2X auf der CES
    Smartphone mit Dual-Core-CPU beherrscht Videos in FullHD  mehr..
  • Skype bringt Videotelefonie über UMTS auf das iPhone
    Neuer Service soll auf der CES offiziell vorgestellt werden  mehr..
  • HTC 7 Mozart mit Windows Phone 7 für 355 Euro
    Angebot bei Amazon gilt für Smartphone ohne Vertrag  mehr..
  • Fonic: Sony Ericsson Xperia X10 mini ohne Vertrag für 165 Euro
    Erste Gerüchte zu einem Nachfolger des Android-Mini-Smartphones  mehr..
  • Neue Nokia Ovi Suite integriert Musik- und Kartendienst
    Synchronisierungs-Software weiterhin nur auf Windows-PCs verfügbar  mehr..
  • So gehts: Das Handy als Media-Center nutzen
    Fotos und Videos vom Handy auf dem Fernsehgerät abspielen  mehr..
  • Sony PRS-650 vs. Oyo: Thalia-E-Book-Reader im Vergleich
    Oyo mit WLAN misst sich mit dem neuesten Sony Reader Touch Edition  mehr..
  • Ausblick auf 2011: Betriebssystemstreit auf den Endgeräten
    App-Vielfalt fördert gemeinsame Experimente und gegenseitigen Austausch  mehr..

Zum Inhaltsverzeichnis


Auf der Suche nach einem neuen Mobiltelefon hilft Ihnen unsere Handy-Datenbank mit mehr als 600 Modellen inklusive aller aktuellen Geräte, die Sie detailliert vergleichen können.

Spezial

Im Vergleich: Günstige Telefonanschlüsse mit Festnetz-Nummer

Klassische Festnetzanschlüsse im Vergleich
Anbieter Telekom
Call Start
Vodafone
Komfort
Versatel
Classic
Grundgebühr 17,95 19,95 29,90
Einrichtung 59,95 9,95 9,90
Min.-laufzeit 12 Mon. 24 Mon. 24 Mon.
Festnetz 0,029 ab 0,02 0,00
Mobil 0,19 ab 0,19 0,22
Ausland ab 0,029 ab 0,08 ab 0,045
Stand: 06.01.2011, Preise in Euro

Heutzutage gibt es den Telefon-Anschluss fast automatisch im Paket mit einem Internet-Anschluss. Doch mancher Nutzer braucht den Internet-Zugang gar nicht - und ist auf der Suche nach einem reinen Telefon-Anschluss, bei dem dann in puncto Grundgebühr noch der ein oder andere Euro gespart werden kann. Dabei gibt es verschiedene Wege, über die ein Anschluss mit Festnetznummer realisiert werden kann: Neben dem klassischem Festnetz ist das Ganze auch über die Kabel-Anbieter realisierbar, und via Mobilfunk sind Lösungen mit Homezone-Nummer verfügbar. Wir zeigen Ihnen in unserem Vergleich günstiger Festnetz-Anschlüsse, wie Sie schon für 5 Euro pro Monat einen Anschluss mit Festnetznummer erhalten.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Spezial:

  • Fernsehen im neuen Zuhause: Kabel, Satellit, IPTV oder DVB-T
    Angebot, Kosten und Qualität der verschiedenen Empfangswege  mehr..

Zum Inhaltsverzeichnis


Telefonieren zuhause: Alles Wissenswerte rund um Festnetzanschlüsse und Alternativen sowie ausführliche Ratgeber finden Sie auf unserer Übersichtsseite zum Themen-Spezial.

mobicroco

Nachgerechnet: Handy- & Netbook-Schnäppchen bei Media Markt

Schnäppchen beim Media Markt
Schnäppchen beim
Media Markt:
Wir haben verglichen.

Media Markt wirbt aktuell mit mutmaßlichen Schnäppchen-Angeboten um Kunden - kein Wunder, sitzt das Geld nach den Weihnachtsfeiertagen doch oft besonders locker. "1000 Produkte zum Einkaufspreis" soll es geben, darunter auch Handys und Netbooks. Doch sind die als günstig angepriesenen Produkte wirklich günstig? Wir haben uns das Angebot angeschaut und mit anderen Anbietern verglichen. Dabei zeigt sich, dass mancher Preis wirklich günstig ist, andere Angebote dagegen an anderer Stelle preiswerter zu haben sind. Welche Produkte sich bei Media Markt wirklich lohnen, erfahren Sie in unserem Artikel zu den Handy- und Netbook-Schnäppchen bei Media Markt & Co.

Zum Inhaltsverzeichnis

CES 2011: Asus und Lenovo zeigen neue Tablets

CES 2011: Asus und weitere Hersteller bringen zahlreiche Tablets
CES 2011: Asus und
weitere Hersteller bringen
zahlreiche Tablets

Die CES ist noch nicht einmal eröffnet - doch schon vorab zeigen einige Hersteller ihre Neuheiten: So hat Asus zum Beispiel vier neue Tablets gezeigt, die mit unterschiedlichster Ausstattung daherkommen - vom Gerät mit ARM-Prozessor bis zum High-End-Tablet mit Intel-Core-i5-Prozessor und Windows 7 Home Premium wird einiges geboten. Was in puncto Formfaktor und weiteren technischen Details gezeigt wurde, erfahren Sie in unserer Meldung zu den neuen Asus-Tablets auf der CES 2011.
     Der Hersteller Lenovo indes wartet mit zwei neuen Tablets auf - zum einen das Lenovo IdeaPad U1 Hybrid, das sowohl als Notebook als auch als Tablet-PC fungieren kann und mit Android arbeitet, zum anderen ein Vorserienmodell eines Tablet-PC auf Intel- und Windows-7-Basis. Alle Details zu den beiden Geräten finden Sie im Bericht zu den Lenovo-Neuheiten auf der CES.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik mobicroco:

  • Intel stellt neuen Chip Sandybridge vor
    Prozessor, Graphik-Chip und Media-Beschleuniger auf einem einzigen Chip  mehr..
  • Android-Tablet Archos 70 bekommt große Festplatte
    Erstes Android-Tablet mit 250 GB Speicherplatz kommt zur CES 2011  mehr..
  • Freescale: Tablets mit Quad-Core-Prozessoren im Anmarsch
    Neue ARM-Chips sollen jede Menge Leistung mitbringen  mehr..
  • BlackBerry PlayBook: Akku-Problem verschiebt Marktstart auf Mai
    QNX-Betriebssystem lässt Akku-Leistung auf wenige Stunden sinken  mehr..
  • CES 2011: Die große Tablet-Welle rollt heran
    Wir zeigen, welche Tablets auf der Messe in Las Vegas vorgestellt werden  mehr..
  • Toshiba NB550D: Netbook mit AMD-Fusion-Prozessor und HDMI
    Netbook verfügt über neue Lautsprecher-Technik unter der Tastatur  mehr..
  • AMD Fusion: Neue Chip-Generation kommt
    Zacate und Ontario sollen Netbooks und Co Beine machen  mehr..
  • Opera kündigt Browser für Tablets und Netbooks an
    Auf der CES in Las Vegas wird der neue Opera-Browser vorgestellt  mehr..
  • Aussichten 2011: Tablet-Boom lässt Netbook-Markt schrumpfen
    Asus kündigt neue Tablets an, AMD und Intel kämpfen um Marktanteile  mehr..

Zum Inhaltsverzeichnis


Consumer Electronics Show 2011: Wir sind live vor Ort und zeigen Ihnen die Neuigkeiten von der Leitmesse in Las Vegas auf unserer CES-Sonderseite!

Zu diesem Newsletter

Dieser Newsletter wurde von teltarif.de erstellt. Gerne können Sie ihn an Ihre Freunde weiterschicken oder - unter Quellenangabe - einmalig ganz oder auszugsweise in anderen Medien publizieren. Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik freuen wir uns über Ihre Mail an newsletter@teltarif.de. In der Newsletter-Verwaltung können Sie den Status Ihres Abonnements einsehen, Ihre Mail-Adresse ändern oder den Newsletter abbestellen bzw. die Zustellung für eine zeitlang pausieren lassen.

Geben Sie hierzu Ihre E-Mail-Adresse in das Formular zur Abfrage des Abostatus ein. Sie erhalten als Antwort Ihre Statusseite, auf der Sie unter den Link 'Benutzerdaten ändern' alles weitere einstellen können, wie Ihre E-Mail-Adresse oder den Abo-Typ.

Ihre Themenwünsche:
Vermissen Sie ein bestimmtes Thema bei teltarif.de? Wenn ja, freuen wir uns auf Ihre Vorschläge. Senden Sie uns eine E-Mail an redaktion@teltarif.de!


Impressum/Herausgeber:
teltarif.de Onlineverlag GmbH, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin
Telefon: 030 / 453 081-400 (keine Tarifauskünfte!)
Hotline: 0900 1 330 100 (1,86 Euro pro Minute aus dem Festnetz der Telekom, CNS24) Eingetragen beim AG Berlin-Charlottenburg, HRB 70507
Umsatzsteuer-ID: DE201038407
Geschäftsführer: Kai Petzke
V.i.S.d.P.: Kai Petzke, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin

Bei Interesse an einer Werbeeinblendung im Newsletter richten Sie bitte Ihre Anfrage per E-Mail an Herrn Hein: marketing@teltarif.de. Haben Sie Ideen oder Hinweise zu unseren Themen und möchten mit der Redaktion von teltarif.de Kontakt aufnehmen, freuen wir uns über eine E-Mail an newsletter@teltarif.de.