Newsletter 51/09 vom 24.12.2009

Liebe Leserinnen und Leser,

BILDmobil: Günstigere SMS
BILDmobil:
Günstigere SMS

in den Tagen vor dem Fest ist es etwas ruhiger geworden auf dem Telekommunikationsmarkt, aber keinesfalls langweiliger. Hohe Wellen hat beispielsweise eine Tarifumstellung bei Vodafone geschlagen: Der Anbieter hat ungefragt CallYa-Kunden auf andere Tarife umgestellt. Umgestellt werden auch Kunden von BILDmobil: Der Anbieter senkt zu Beginn des neuen Jahres seine SMS-Preise. Mehr zu diesen beiden Themen lesen Sie in diesem Newsletter in der Rubrik Mobilfunk.
     Auch über Weihnachten wird Sie das teltarif.de-Team mit interessanten Meldungen versorgen. Einen kleinen Ausblick auf die Ratgeber, auf die Sie sich über die Feiertage freuen können, geben wir Ihnen in unserem Spezial-Teil. Wir wünschen viel Vergnügen bei der Lektüre und ein schönes Weihnachtsfest.

Ihre teltarif.de-Redaktion


Inhaltsverzeichnis

Festnetz Mit Call by Call günstig an den Feiertagen telefonieren
Internet Firmware-Update für FRITZ!Box Fon WLAN 7240 und 7270
Mobilfunk BILDmobil senkt den SMS-Preis
  Vodafone stellt einige CallYa-Karten ungefragt um
Handy & Co Dual-SIM-Handy LG KS660 im Test
  Sinnvolles Zubehör macht mehr aus dem Netbook
Spezial teltarif.de wünscht Frohe Weihnachten

Festnetz

Mit Call by Call günstig an den Feiertagen telefonieren

Call by Call über Weihnachten
  Heiligabend & Werktage Feiertage &
Wochenende
Mo-Do 7-19 Mo-Do 19-7
Ort 01028 01013 01070
Fern 01088 01013 01070
Mobil 01088 01088 01088
Ausland siehe Tarifrechner
Stand: 24.12.2009

Wer heute zum Telefonhörer greift und per Call by Call telefoniert, sollte beachten, dass der 24.12. tariflich kein Feiertag ist. Wer also zur Bescherung seine Lieben anruft, telefoniert zu den Kosten eines regulären Werktages.
     Zwischen 7 und 19 Uhr sollten Ortsgespräche über die 01028 geführt werden, sie kosten garantiert nicht mehr als 1,69 Cent pro Minute. Der noch recht junge Anbieter 01088 garantiert bis zum 10. Januar 2010 für Ferngespräche einen Preis von 1,52 Cent pro Minute und ist somit unsere Empfehlung für Ferngespräche an Werktagen zur Hauptzeit. Nach 19 Uhr empfehlen wir an Werktagen die Nutzung der 01013. Der Anbieter Tele2 garantiert bis Jahresende einen Minutenpreis von 0,98 Cent, ab Januar sogar nur 0,5 Cent. Wichtig hier allerdings: Wer außerhalb der billigen Zeit telefoniert, zahlt mit bis zu 8,95 Cent pro Minute sehr viel Geld. Telefonate an den Weihnachtsfeiertagen und am Sonntag lassen sich, sofern sie ins deutsche Festnetz geführt werden, am günstigsten über die 01070 führen. Hier muss nicht mehr als 0,98 Cent pro Minute gezahlt werden.
     Bei Gesprächen zu deutschen Handys hat ebenfalls die 01088 derzeit die attraktivste Tarifgarantie: 7,38 Cent pro Minute kostet eine Gesprächsminute bis Ende Januar 2010. Gespräche ins Ausland lassen sich ebenfalls über Call by Call führen, alle aktuellen Tarife finden Sie in unserem Tarifrechner. Weitere Tipps und Tricks zum Telefonieren an den Feiertagen - auch für Kunden anderer Anbieter als der Deutschen Telekom - finden Sie zu zudem in unserem aktuellen Ratgeber.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Festnetz:

  • 010012: Garantiert günstig nach China, Spanien und USA
    Call-by-Call-Anbieter garantiert Tarife bis zum Frühlingsbeginn  mehr...
  • T-Online ändert Produkt: Aus Fax & Fon wird PC-Fax
    Produktumstellung oder Sparmaßnahme? Produktwechsel ohne Kundeninfo  mehr...

Zum Inhaltsverzeichnis


Sparen bei einem alternativen Festnetz-Anschluss: Auch ohne Call by Call können Sie günstiger ins Ausland und zu Mobilfunkanschlüssen telefonieren. In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie.

Internet

Firmware-Update für FRITZ!Box Fon WLAN 7240 und 7270

Update für die FRITZ!Box
Update für die FRITZ!Box

Für die beiden weit im Markt verbreiteten WLAN-Router FRITZ!Box Fon WLAN 7240 und 7270 gibt es jeweils neue Firware-Versionen, die sich die Nutzer kostenlos herunterladen können. Die Firmware soll über eine verbesserte Benutzeroberfläche sowie einen integrierten Online-Monitor verfügen und auch in Sachen Sicherheit ordentlich zugelegt haben. Vor allem im Bereich WLAN-Einstellungen wurde die Menü-Oberfläche den Bedürfnissen der Nutzer angepasst. Die Navigation wurde vereinfacht und durch den neuen Online-Monitor noch übersichtlicher. Im Bereich USB ist die Übertragungsgeschwindigkeit beim Zugriff auf an der FRITZ!Box angeschlossene USB-Speicher und auf Online-Speicher erhöht worden. In einer Meldung auf teltarif.de können Sie lesen, welche Features außerdem neu sind.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Internet:

  • Primacall-Aktion: VDSL 50 ein halbes Jahr für 29,95 Euro
    In der Folge fallen 39,95 Euro an  mehr...
  • Bündel, Rückgewinnung, VDSL: Telekom kämpft um Marktanteile
    Marketing-Manager im FTD-Interview: 1 Millionen Entertain-Kunden  mehr...
  • Schadensersatz bei vorzeitiger Sperrung des DSL-Anschlusses
    Aber auch der Kunde darf keine Fehler machen  mehr...
  • PCs mit Internet nicht zwingend gesondert gebührenpflichtig
    Gericht gab Klägerin im Prozess gegen NDR Recht  mehr...
  • Vorschau auf Opera 10.50: Performance-Schub für den Browser
    Mehr Geschwindigkeit, mehr Design-Möglichkeiten  mehr...
  • Twitter spricht jetzt auch Deutsch
    Zudem Versionen in Spanisch, Französisch und Italienisch  mehr...

Zum Inhaltsverzeichnis


Schnell ins Internet auch ohne DSL: Unser Ratgeber zu DSL-Alternativen nennt Ihnen die Vorzüge von TV-Kabel, HSPA, Satellit und Co.

Mobilfunk

BILDmobil senkt den SMS-Preis

Neu ab 1.1.2010
BILDmobil
Einrichtung 9,95
Startguthaben 5,00
Minutenpreis 0,09
Mailbox 0,00
SMS 0,09
Stand: 24.12.2009,
Preise in Euro

Ab Januar zahlen Kunden des Prepaid-Discounters BILDmobil weniger für ihre SMS. Der Mobilfunk-Anbieter im Netz von Vodafone will zu Beginn des neuen Jahres den Preis für eine SMS von derzeit 14 Cent auf dann nur noch 9 Cent senken. Damit wird BILDmobil dann zu einem 9-Cent-Discounter, denn auch die Gesprächsminute über die Prepaid-Karte kostet 9 Cent. Einmalig zahlen Kunden beim Kauf 9,95 Euro für die SIM-Karte, enthalten sind 5 Euro Startguthaben. Der neue SMS-Tarif gilt gleichermaßen für Neu- als auch für Bestandskunden. In einer aktuellen Meldung erfahren Sie, wie Neukunden sechs Monate lang komplett kostenlos zu anderen BILDmobil-Kunden telefonieren und SMS versenden können.

Zum Inhaltsverzeichnis

Vodafone stellt einige CallYa-Karten ungefragt um

Vodafone CallYa-Umstellung
CallYa-Umstellung bei Vodafone

Vodafone hat in den vergangenen Wochen einigen CallYa-Kunden einen neuen Tarif eingestellt, ohne dass diese Kunden ihren Mobilfunkanbieter dazu aufgefordert hatten. Der dann eingestellte Tarif nennt sich CallYa-Open-End-Talk&SMS und hat, für Prepaid-Karten unüblich, eine Grundgebühr von monatlich 1,50 Euro. Ab der zweiten Gesprächsminute pro Gespräch können die Kunden dafür kostenlos ins deutsche Vodafone- und Festnetz telefonieren. Beim Verschicken von SMS wird nur die erste SMS am Tag berechnet. Von der zweiten bis zur 101. Nachricht ist der Versand ins deutsche Vodafone-Netz an diesem Tag ohne weitere Kosten.
     Problematisch: Gerade Wenignutzer dürften von der Umstellung nichts mitbekommen haben, da sie die Umstellungs-SMS gar nicht erhalten haben. In einem aktuellen Artikel lesen Sie, wie Vodafone die Umstellung begründet und wie betroffene Kunden reagieren sollten. Zudem haben wir zu diesem Thema ein Editorial veröffentlicht.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Mobilfunk:

  • E-Plus: Künftig mobiles Internet mit bis zu 21,6 MBit/s
    E-Plus Gruppe und KPN Belgien kooperieren für Ausbau mit ZTE  mehr...
  • Mobilfunk-Frequenzen: Bundesnetzagentur einigt sich mit EU
    Wettbewerbsverhältnisse werden nach Versteigerung von EU geprüft  mehr...
  • Vodafone verlängert Fremdnetz-Aktion für die SuperFlat
    Anschlusspreis für einige Sprach- und Datentarife eingeführt  mehr...
  • Callavista Phone:Telefondienste für Festnetz- und Handy-Nutzer
    Callthrough, Callback und Web-Telefonie über kostenlosen SIP-Client  mehr...
  • o2 schaltet am 5. Januar National Roaming im T-Mobile-Netz ab
    Im kommenden Jahr weiterer Ausbau des UMTS-Netzes geplant  mehr...
  • Penny Mobil und ja!mobil senken Preise in Prepaid-Tarifen
    Reaktion der Discounter im T-Mobile-Netz auf Preissenkung für Aldi Talk  mehr...
  • Prepaid-Discounter Blau startet 100-MB-Datenpaket für 3,90 Euro
    Neues Angebot für Gelegenheitssurfer kann ab sofort gebucht werden  mehr...

Zum Inhaltsverzeichnis


Prepaid-Discounter bieten preiswerte Alternativen zu den Angeboten der Netzbetreiber. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Discounter in den deutschen Mobilnetzen und vergleichen die Preise und Leistungen in unserem Ratgeber.

Handy & Co

Dual-SIM-Handy LG KS660 im Test

LG KS660 im Test
LG KS660 im Test

Über Dual-SIM-Handys hat teltarif.de immer wieder berichtet, doch nur wenige Modelle kamen bislang von namhaften Herstellern. Nun hat LG ein Handy auf den Markt gebracht, das mit zwei SIM-Karten gleichzeitig arbeitet und den Nutzer so in zwei Netzen gleichzeitig erreichbar macht. Wir haben das LG KS660, das nicht für den deutschen Markt bestimmt, aber dennoch hierzulande erhältlich ist, ausführlich getestet.
     Ausgerüstet ist das Handy mit einem be­rührungs­empfind­lichen Display, einem Musikplayer und einer 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus. Die beiden SIM-Karten werden in der Statuszeile am oberen Display-Rand mit unterschiedlichen Symbolen sowie im Menü in unterschiedlichen Farben angezeigt. Hier kann der Nutzer passende Symbole für den Einsatzzweck des jeweiligen Mobilfunkanschlusses auswählen. Für wen sich das LG-Smartphone mit Dual-SIM-Funktion lohnt und wer sich besser für ein anderes Smartphone entscheiden sollte, lesen Sie in unserem LG-KS660-Testbericht.

Zum Inhaltsverzeichnis

Sinnvolles Zubehör macht mehr aus dem Netbook

Netbooks
Praktisches Zubehör
- DVD-Laufwerk / -Brenner
- USB-Stick
- Externe Festplatte
- Zusatzmonitor
- USB-Hub
- Stärkerer Akku
- Tasche / Neoprenhülle

Heute Abend dürften Netbooks eins der häufigsten Geschenke aus dem Technik-Bereich sein, die sich unterm Weihnachtsbaum wiederfinden. Und wer ein Netbook sein Eigen nennt, der wird sich sicherlich auch Zubehör für seinen neuen, tragbaren Rechner leisten wollen. Doch nicht alles, was der Zubehör-Markt hergibt, ist auch wirklich sinnvoll. So erweist sich ein externes DVD-Laufwerk bei den meisten Netbooks als sinnvoll, denn derartige Laufwerke gehören nicht zur Standard-Ausrüstung eines Netbooks. Auch stärkere Akkus und Transporttaschen dürften sich als sinnvoll erweisen.
     Welches Zubehör für die Mini-Rechner sinnvoll ist und worauf Sie bei der Anschaffung achten sollten, lesen Sie in einem ausführlichen Ratgeber.

Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Meldungen aus der Rubrik Handy & Co:

  • Samsung M5650 Lindy: Ein Corby mit WLAN und UMTS
    Auswahl an günstigen Smartphones wird größer  mehr...
  • Google-Handy Nexus One angeblich ohne Vertrag für 136 Euro
    NDrive bringt Navigations-Software für Android-Smartphones  mehr...
  • Neuer Atom-Prozessor N450: Erste Netbooks im Handel
    Pine Trail ermöglicht längere Akkulaufzeit und schnellere Performance  mehr...
  • Ausprobiert: Fünf Foto-Handys im Test
    Handys von Nokia, Sony Ericsson, Samsung, Apple und LG im Vergleich  mehr...
  • Apple iPhone 4G: Vorstellung offenbar am 28. Juni 2010
    ARD-Tagesschau demnächst mit eigener iPhone-Applikation  mehr...
  • Bluetooth 4.0: Sparsamer, stabiler und mit größerer Reichweite
    Bluetooth Special Interest Group verabschiedet Spezifikation  mehr...
  • Das LG BL40 newchocolate im Bilder-Test
    Und ein kurzer Blick auf das günstigere Slider-Handy BL20 newchocolate  mehr...
  • mobicroco.de: Neuer Tech-Blog mit Netbook-Datenbank
    Netbux und Einfach Eee sind jetzt unter einer Plattform zu finden  mehr...

Zum Inhaltsverzeichnis


Sie suchen ein neues Mobiltelefon? Unsere Handy-Datenbank können Sie mit der technikorientierten und nutzungsorientierten Handy-Suche durchstöbern. Außerdem lassen sich alle Modelle detailliert vergleichen.

Spezial

teltarif.de wünscht Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten
Frohe Weihnachten

Das Team von teltarif.de aus den Büros in Berlin und Göttingen möchte Ihnen an dieser Stelle ein schönes Weihnachtsfest, besinnliche Stunden und gute Erholung über die Feiertage wünschen. Gleichzeitig danken wir Ihnen für Ihre Treue im Jahr 2009 und freuen uns, wenn wir Sie auch im kommenden Jahr auf www.teltarif.de und im Newsletter mit günstigen Tarifen und aktuellen Telekommunikations-Trends versorgen dürfen.
     Die Redaktion von teltarif.de wird an den kommenden Feiertagen für Sie auf aktuelle Ereignisse reagieren und Ihnen Ratgeber und Hintergründe liefern. Zusammen mit Ihnen werfen wir einen Blick zurück auf das Jahr 2010, geben wir Ihnen aktuelle Schnäppchen-Tipps, verraten Ihnen, wie Sie die mit Ihrem Foto-Handy gemachten Bilder drucken können. Außerdem lesen Sie alles zum Thema Geocaching mit GPS-Handys und was Sie bei Online-Bezahlsystemen beachten müssen. Eine Auswahl der interessantesten Themen präsentieren wir Ihnen dann in der kommenden Woche im Newsletter am Silvester-Tag.

Zum Inhaltsverzeichnis

Zu diesem Newsletter

Dieser Newsletter wurde von teltarif.de erstellt. Gerne können Sie ihn an Ihre Freunde weiterschicken oder - unter Quellenangabe - einmalig ganz oder auszugsweise in anderen Medien publizieren. Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik freuen wir uns über Ihre Mail an newsletter@teltarif.de. In der Newsletter-Verwaltung können Sie den Status Ihres Abonnements einsehen, Ihre Mail-Adresse ändern oder den Newsletter abbestellen bzw. die Zustellung für eine Zeit lang pausieren lassen.

Geben Sie hierzu Ihre E-Mail-Adresse in das Formular zur Abfrage des Abostatus ein. Sie erhalten als Antwort Ihre Statusseite, auf der Sie unter den Link 'Benutzerdaten ändern' alles weitere einstellen können, wie Ihre E-Mail-Adresse oder den Abo-Typ.

Ihre Themenwünsche:
Vermissen Sie ein bestimmtes Thema bei teltarif.de? Wenn ja, freuen wir uns auf Ihre Vorschläge. Senden Sie uns eine E-Mail an redaktion@teltarif.de!


Impressum/Herausgeber:
teltarif.de Onlineverlag GmbH, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin
Telefon: 030 / 453 081-400 (keine Tarifauskünfte!)
Hotline: 0900 1 330 100 (1,86 Euro pro Minute aus dem Festnetz der Telekom, CNS24) Eingetragen beim AG Berlin-Charlottenburg, HRB 70507
Umsatzsteuer-ID: DE201038407
Geschäftsführer: Kai Petzke
V.i.S.d.P.: Kai Petzke, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin

Bei Interesse an einer Werbeeinblendung im Newsletter richten Sie bitte Ihre Anfrage per E-Mail an Herrn Hein: marketing@teltarif.de. Haben Sie Ideen oder Hinweise zu unseren Themen und möchten mit der Redaktion von teltarif.de Kontakt aufnehmen, freuen wir uns über eine E-Mail an newsletter@teltarif.de.