Aufgetaucht

Nexus 5: Neue Details zum nächsten Google-Smartphone

Snapdragon 800 und 5-Zoll-Display wohl sicher
AAA

Unabsichtlich auf Video festgehalten: Das kommende Nexus 5.Unabsichtlich auf Video festgehalten: Das kommende Nexus 5. Über die ameri­kanische Be­hörde FCC sind Details des kommenden Nexus 5 aufgetaucht. In mehreren Dokumenten, die dem Hersteller LG zugeordnet sind, stehen die wichtigsten technischen Informationen zu einem kommenden Smartphone. Dabei handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um das Nexus 5, das Gerüchten zufolge technisch ähnlich ausgestattet sein soll wie das LG G2. Auch das Nexus 4 basierte im wesentlichen auf dem LG Optimus G. Die FCC ist in den USA unter anderem dafür zuständig, Betriebsgenehmigungen für Smartphones zu geben. Über die Veröffentlichungen der Behörden sind schon öfter Datenblätter kommender Handys und Smartphones ans Licht der Öffentlichkeit gekommen.

Nexus 5: Details deuten auf High-End-Smartphone - Preis noch unbekannt

Unter der Bezeichnung ZNFD820 finden sich auf den Webseiten der Behörde mehrere Dokumente, die einen tiefen Einblick in die Hardware-Ausstattung des Smartphones geben. So scheint sich LG für das Nexus 5 für den Snapdragon-800-Prozessor von Qualcomm entschieden zu haben. Hierbei handelt aber sich nicht um eine große Überraschung - schon die ersten Gerüchte zum kommenden Google-Smartphone sprachen von diesem Prozessor.

In den Dokumenten finden sich allerdings weitere Informationen zu den Funk-Schnittstellen, wie das Blog Engadget und andere Beobachter herausgefunden haben. Laut den FCC-Dokumenten unterstützt das Smartphone LTE in sieben Frequenz-Bändern. Es wird vermutlich Dual-Cell-HSPA+ an Bord sein, das im 3G-Netz 42,2 MBit/s im Downstream ermöglicht. In puncto WLAN verbaut LG einen Chip, mit dem WLAN-Netze mit den Standards a/b/g/n und ac zu nutzen sind - das immer wichtiger werdende 5-GHz-Spektrum ist also dabei. Ansonsten werden Käufer auf die üblichen Technologien wie Bluetooth 4.0 und NFC zugreifen können.

Auch die Dimensionen des Gehäuses sind nun bekannt geworden. Das Smartphone wird über eine Full-HD-Auflösung verfügen und eine Diagonale von 4,96 Zoll aufweisen. Die Gehäuse­größe wird mit 131,9 Millimeter hoch und 68,2 Millimeter breit sein. Wie dick bzw. dünn das Smartphone sein wird, ist noch unbekannt. Das Smartphone soll einen Akku mit der Kapazität von 2 300 mAh aufweisen und soll kabellos geladen werden können.

Nexus 5 bereits in einem Video aufgetaucht?

Das Nexus 5 war bereits am Mittwoch in einem Video aufgetaucht. Google stellte den Codenamen der kommenden Android-Version 4.4 mit dem Codenamen Kitkat vor. Das Video zeigt die Enthüllung der neuen Android-Statue vor Google-Mitarbeitern. Dort ist kurzzeitig ein bislang unbekanntes Smartphone mit einem Nexus-Schriftzug zu sehen (wir berichteten).

Mehr zum Thema Google Hardware