Verfügbar

Google Nexus 4 ab sofort wieder für 299 Euro erhältlich

Beide Versionen des Smartphones zurück im Google Play Store
AAA

Google Nexus 4 wieder verfügbarGoogle Nexus 4 wieder verfügbar Im November läuteten Google und LG offiziell den Verkauf des aktuellen Android-Vorzeige-Smartphones Nexus 4 ein. Dabei war die Verfügbarkeit bislang sehr eingeschränkt. Rund 15 Minuten nach dem Verkaufsstart war das Gerät schon wieder vergriffen. Später konnte das Nexus 4 wieder bestellt werden - mit Lieferzeiten von bis zu sieben Wochen, wie man sie ansonsten wohl nur vom Apple iPhone kennt.

Google Nexus 4

Viele Wochen konnte das Nexus 4 im deutschen Google Play Store überhaupt nicht mehr bestellt werden. Es war lediglich der Hinweis zu lesen, das Smartphone sei ausverkauft. Es gab weder einen Hinweis darauf, wann das Handy wieder verfügbar ist, noch die Möglichkeit einer Vorregistrierung.

Ab sofort kann das Smartphone mit Android-4.2-Betriebssystem wieder bei Google Play bestellt werden. Sowohl für das Modell mit 8 GB Speicherplatz, als auch für die Variante mit 16 GB Speicherkapazität werden ein bis zwei Wochen Lieferzeit angegeben. Die Preise bleiben unverändert. So ist das kleinere Modell weiterhin für 299 Euro erhältlich, während die Variante mit dem doppelten Speicherplatz für 349 Euro verkauft wird.

Nexus 4 auch bei Saturn und MediaMarkt verfügbar

Saturn und MediaMarkt hatten Ende vergangenen Jahres ebenfalls kleine Stückzahlen des Google Nexus 4 verkauft. Nun bieten beide Media-Saturn-Marken das Smartphone wieder an. Sowohl bei Saturn, als auch im MediaMarkt ist das Gerät sofort verfügbar. Wie bisher wird nur die Version mit 16 GB Speicherplatz verkauft, die zudem mit 395 Euro etwas teurer ist als im Google Play Store.

Noch teurer ist das Nexus 4 bei anderen Händlern. Notebook.de kann die 16-GB-Version sofort liefern, verlangt aber stolze 489 Euro für das Gerät. Die 8-GB-Variante soll künftig ebenfalls angeboten werden. Hierfür gibt es jedoch noch keinen Termin. Zudem ist der Verkaufspreis mit 429 Euro wenig attraktiv.

Auch Getgoods hat das Nexus 4 in sein Portfolio aufgenommen, kann aber derzeit keinen Liefertermin nennen. Zudem ist der Verkaufspreis für das Modell mit 16 GB 100 Euro höher als bei Google. Der Händler berechnet teure 449 Euro für das Smartphone.

Weitere Meldungen zu Smartphones und Tablets von Google