Highlights

Mit teltarif.de hinter die Kulissen der Netze blicken

Im vergangenen Jahr haben wir für Sie viele Türen zu Mobilfunk- und Festnetz-Technik geöffnet. Wir geben Ihnen einen Rückblick auf die Highlights des Jahres in Sachen Netztechnik.
AAA
Teilen

Was sind eigentlich diese grauen Kästen auf der Straße? Wie funktioniert ein Glasfaser-Netz und wie die Mobilfunkversorgung im Fußballstadion? teltarif.de hat in diesem Jahr hinter viele Kulissen der Festnetz- und Mobilfunkbetreiber geschaut und ihnen exklusive Einblicke gewährt, wie die Technik, die wir täglich verwenden, eigentlich aussieht. Nun, zum Ende des Jahres, werfen wir mit Ihnen einen Blick zurück auf diese Netzethemen.

Die grauen Kästen am Straßenrand

Graue Kästen am StraßenrandGraue Kästen am Straßenrand In Großstädten sieht man sie an nahezu jeder Kreuzung gleich in mehrfacher Ausfertigung und auch in Kleinstädten und ländlichen Regionen kann man sie eigentlich nicht übersehen: Die grauen Kästen am Straßenrand, oft mit Graffiti oder Plakaten "verschönert". Doch was sollen diese grauen Kästen eigentlich, was machen sie und warum stehen sie auf dem Bürgersteig und sind nicht unterirdisch?

All diese Fragen haben wir in einer Bilderstrecke geklärt, die Ihnen einen kleinen Einblick in das, was diese Kästen machen, gibt.

Handynetze im Stadion

Stadion an der Alten FörstereiStadion an der Alten Försterei In Fußballstadien ist der Mobilfunkbedarf bei Veranstaltungen immer sehr groß: Mehrere zehntausend Kunden wollen gleichzeitig die Halbzeitergebnisse der anderen Spiele abrufen, mit Freunden telefonieren, Bilder posten oder sogar Livestreams der anderen Spiele sehen oder hören. Die Mobilfunkanbieter reagieren und bauen die Netze in den Stadien drastisch aus.

Einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Alten Försterei in Berlin, dem Stadion des 1. FC Union, hat uns Vodafone gewährt. Zudem haben wir Infos zum Netzausbau des Berliner Olympiastadions zusammengestellt.

Mobilfunk-Netztechniker bei der Arbeit

Netztechniker bei der ArbeitNetztechniker bei der Arbeit Damit ein Mobilfunknetz einwandfrei arbeiten kann, brauchen die Mobilfunkanbieter viel Personal. Die Frequenzen und die Technik müssen aufeinander abgestimmt und mögliche Störungen von Außen beseitigt sein.

Was zu den Aufgaben eines Netztechnikers gehört, haben wir im Portrait des Dresdener Technikers Dirk Günter dokumentiert.

Die Glasfaser bis zum Haus

Blick hinter die Kulissen des M-Net-GlasfasernetzesBlick hinter die Kulissen des M-Net-Glasfasernetzes In der Branche ist man sich weitgehend einig: Die Zukunft im Festnetz gehört langfristig der Glasfaserleitung bis in das Haus des Kunden. Doch dafür muss die Infrastruktur neu gebaut werden, die bestehende Kupferleitung lässt sich aber nicht einfach durch Glasfaser ersetzen. In München hat der lokale Anbieter M-Net die Innenstadt weitgehend mit Glasfaser bis zum Haus (FTTB) ausgestattet.

Wir konnten bei M-Net einen Blick hinter die Kulissen werfen und verfolgen mit Ihnen die Glasfaserleitung vom Internet bis zum Kunden nach Hause.

Blick in die Kugel des Berliner Fernsehturms

Hinter den Kulissen des Fernsehturms in BerlinHinter den Kulissen des Fernsehturms in Berlin Wer schon einmal in Berlin war, konnte ihn nicht übersehen: Den Fernsehturm am Alexanderplatz. Zwar können auch Besucher jederzeit mit dem Aufzug in die Kugel des Turms hochfahren, doch dort können sie nur den Ausblick genießen und im Restaurant essen - die Technik- und Antennenetage bleibt verschlossen. teltarif.de konnte dank Media Broadcast jedoch einen Blick hinter diese eigentlich verschlossenen Türen werden.

Kommen Sie mit bis direkt an die Antennen des Fernsehturms am Alexanderplatz in Berlin - oberhalb der Restaurant-Etage.

Inzwischen haben wir auch noch einen weiteren exklusiven Blick hinter die Kulissen für Sie veröffentlicht. Hier zeigen wir Ihnen, wie die Mobilfunkanbieter die Silvestermeile am Brandenburger Tor in Berlin versorgen.

Teilen