WLAN-Reichweite

Netgear hat neuen WLAN-Repeater WN1000RP vorgestellt

Kleiner Repeater für Tablets, Smartphones, Netbooks & Co.
AAA

WLAN-Repeater von NetgearWLAN-Repeater von Netgear Der Netzwerkausrüster Netgear hat mit dem WN1000RP eine neuen WLAN-Repeater vorgestellt, der die Reichweite des heimischen WLANs erhöhen soll und für mobile Endgeräte wie Tablets, Smartphones, eBook-Reader, Note- und Netbooks gedacht ist. Der WN1000RP soll es dem Nutzer ermöglichen, mit mobilen Geräte mit maximaler Bandbreite im Internet zu surfen oder auf Daten aus dem heimischen Netzwerk zuzugreifen. Wird der Repeater beispielsweise in einem Einfamilienhaus in der oberen Etage angebracht, dann soll der Nutzer laut Hersteller aus der unteren Etage via WLAN-fähigem Endgerät im Internet surfen können. Zu einer genauen Reichweitenangabe äußerte sich Netgear in seiner Mitteilung nicht.

Der Repeater ist mit 67 mal 55 mal 34 Millimeter sehr kompakt und bringt gerade einmal 100 Gramm auf die Waage. Der WN1000RP kann ab sofort für 39,95 Euro im herkömmlichen Handel erworben werden und verfügt über einen integrierten Stromstecker - kommt somit ohne Akku aus. Ein zusätzlicher LAN-Anschluss wurde im Netgear-Repeater nicht eingebaut.

LEDs helfen bei optimaler Positionierung des Repeaters

Für die Inbetriebnahme muss das WLAN-Gerät in ein Steckdose gesteckt werden und kann über das browserbasierte Interface entsprechend konfiguriert werden. Die integrierten sogenannten Echtzeit-LEDs sollen dem Nutzer bei der Ermittlung der besten Repeater-Positionen helfen, um die optimale Abdeckung des WLAN-Netzes in einer Wohnung bzw. einem Haus zu gewährleisten. Es werden alle gängigen WLAN-Standards unterstützt und die Signale von Routern verstärkt, die auf dem 2,4-GHz-Frequenzband funken - das 5-GHz-Frequenzband wird nicht unterstützt. Welche WLAN-Geschwindigkeiten mit dem Repeater möglich sind, wurde ebenfalls von Netgear nicht genannt. Netgear-Repeater an der SteckdoseNetgear-Repeater an der Steckdose

Für die Sicherheit des WLAN-Netzes sollen WPA bzw. WPA2 (Wi-Fi Protected Access) und WEP sorgen. Der Aufbau der gesicherten Funkverbindung mit einem Computer oder WLAN-Router kann über Push'n'Connect via WPS-Taste (Wi-Fi Protected Setup) erfolgen. Wer mehr zum Thema Repeater und WLAN-Sicherheit erfahren möchte, kann dies in einem ausführlichen Ratgeber nachlesen.

Weitere Meldungen zum Hersteller Netgear