CES-Neuheiten

Netgear: Neuer WLAN-Router, Powerline-Kit und Co.

Auf der CES in Las Vegas werden einige Neuheiten aus dem Smart-Home-Bereich präsentiert. Netgear hat neben einem WLAN-Router und einem Range Extender auch ein neues Powerline-Adapter-Set gezeigt.
AAA
Teilen (89)

Neue Netgear-Geräte für Smart HomeNeue Netgear-Geräte für Smart Home Netgear hat zur CES in Las Vegas Neuheiten aus dem Smart-Home-Bereich im Gepäck. Dazu gehören ein neuer WLAN-Repeater, Powerline-Adapter und ein WLAN-Router. Bei einem der neuen Modelle handelt es sich um den Nighthawk X4 AC2000, einem Range Extender, der Flächen/Räume/Gebäude bis zu 930 Quadratmeter mit WLAN versorgen soll, das für Online-Gaming und Streaming geeignet ist. Das WLAN-Gerät unterstützt dabei den neuen Standard ac sowie a/b/g/n. Dabei sollen Übertragungs­geschwindigkeiten von bis zu 2,2 GBit/s im Downstream erreicht werden.

Zudem bietet der Nighthawk X4 AC2000 MU-MIMO-Support. Die Technologie sorgt dafür, dass mehrere Geräte gleichzeitig gezielter und stabiler mit dem Router Daten austauschen können. Außerdem werden durch MU-MIMO die Wartezeiten reduziert und Smartphones, Tablets und weitere WLAN-fähige Endgeräte sollen laut Netgear mit einer bis zu dreimal schnelleren WLAN-Geschwindigkeit versorgt werden. Wann das Netgear-Gerät verfügbar ist, ist noch nicht bekannt, einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.

Netgear Nighthawk X4S

Der neue Netgear Nighthawk X4S ist für den Einsatz im smarten Zuhause gedacht. Der WLAN-Router ist mit einem 1,7-GHz-Prozessor ausgestattet und bietet laut Hersteller 160 MHz Bandbreite für einen maximalen Datendurchsatz. Das Modell unterstützt ebenfalls MU-MIMO und WLAN-ac mit insgesamt bis zu 2,53 GBit/s. Dabei sind per WLAN theoretisch bis zu 1,73 GBit/s auf dem 5-GHz-Band bzw. bis zu 800 MBit/s um 2,4 GHz möglich.

Zu den weiteren Ausstattungs­merkmalen des Nighthawk X4S gehören vier externe Antennen, die die Leistung verstärken sollen. Durch die Antennen kann der Nutzer auch direkt das Signal auf die verbundenen Geräte ausrichten. Beamforming+ sowie die Quad-Stream-Architektur samt Wave 2 WLAN gehören ebenfalls zu den nennenswerten Eckdaten. In puncto Schnittstellen verfügt der WLAN-Router über einen WAN- und vier Gigabit-LAN-Ports. Zwei USB-3.0-Ports und ein eSATA-Anschluss sind erfreulicherweise auch dabei. Zu der Verfügbarkeit und den Preisen hat Netgear noch nicht geäußert.

Neue Powerline-Adapter

Zu den weiteren Netgear-Neuheiten auf der CES gehört ein Powerline-Adapter-Set. Das Set PLW1000 bietet HomePlug AV2. Durch die Internet-Verbindung über das hauseigene Stromnetz sind so Datenraten von bis zu 500 MBit/s möglich. Dabei wird von dem Set auch der neue WLAN-Standard ac unterstützt. Im Adapter-Set ist nämlich ein Powerline WLAN Access Point dabei, der über zwei externe Antennen verfügt. Auch zu diesem Netgear-Produkt sind der Preis und die Verfügbarkeit noch nicht bekannt.

Wir sind für Sie auf der CES in Las Vegas vor Ort und berichten über die aktuellen Neuheiten der Messe - hier geht zu einem Überblick der CES-Meldungen.

Teilen (89)

Mehr zum Thema Netgear