Messe-Neuheiten

Netgear auf der CES: Neuer WLAN-Extender, Powerline-Kit und Co.

Außerdem neuer DSL-Modem-Router und NeoTV Prime vorgestellt
AAA

Netgear-Neuheiten auf der CES 2013Netgear-Neuheiten auf der CES 2013 Der Netzwerkausrüster Netgear präsentiert einige neue Geräte und Funktionen auf der CES 2013 in Las Vegas. Darunter der WLAN-Range-Extender WN3500RP, einen neuen DSL-Modem-Router, eine Streaming-Box sowie neue Powerline-Adapter. Der Extender WN3500RP soll das drahtlose Netzwerk des 2,4-GHz- und 5-GHz-Frequnezbandes für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets erweitern.

Zudem hat der Nutzer die Möglichkeit, mit dem Gerät Musik vom Notebook, Tablet oder Smartphone per Airplay bei iOS-Geräten oder via DLNA-fähigen Geräten auf Stereoanlagen im heimischen Netzwerk zu streamen. Dazu muss die jeweilige Stereoanlage aber über einen USB-2.0-Port oder eine Mini-Klinken-Schnittstelle mit dem Dualband-unterstützenden WLAN-Range-Extender von Netgear verbunden sein. Der WN3500RP ist laut Hersteller ab sofort für 199,90 Franken (rund 165 Euro) zu haben.

Neues Powerline-Kit und neuer DSL-Modem-Router

Außerdem zeigt Netgear erstmalig auf der CES das Powerline-Kit XWNB5201. Die in eine Steckdose gesteckten Adapter bauen einen WLAN-Hotspot mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 500 MBit/s auf. Zudem bieten die Adapter die Möglichkeit, beispielsweise eine Spielkonsole oder einen Fernseher ins Netzwerk einzubinden.

Auch einen neuen DSL-Modem-Router hat Netgear im Gepäck. Der D6200 bietet Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s (2,4-GHz-Frequenzband) und bis zu 867 MBit/s (5-GHz-Frequenzband) über WLAN. Der Router ist mit einem separaten Gigabit-LAN-WAN-Port ausgestattet, über den der Nutzer ein zusätzliches Glasfaser- oder Kabel-Modem anschließen kann.

Google TV Streaming-Player mit NeoTV

Der Bereich Streaming-Entertainment rund um NeoTV erhält auch einen Neuerung. So wird die NeoTV-Familie um NeoTV Prime mit dem Google TV Streaming-Player erweitert. Über einen NeoTV-Player können beispielsweise Inhalte von YouTube oder Podcats der Tagesschau wiedergegeben werden. Netgear zufolge sollen alle auf der CES vorgestellten Neuheiten im zweiten und dritten Quartal in Deutschland erscheinen - mit der Verfügbarkeit sollen dann auch die jeweiligen Hardware-Preise bekannt gemacht werden.

Wir berichten für Sie live von der CES in Las Vegas. Alle aktuellen Artikel zu den Messeneuheiten erhalten Sie auf unserer Übersichts-Seite.

Mehr zum Thema Netgear