Hardware

Netgear N750: Neuer WLAN-Router schafft bis zu 750 MBit/s

Neues Flaggschiff-Modell kostet ab 120 Euro im freien Handel
AAA

Netgear N750: Neuer WLAN-Router schafft 750 MBit/sNetgear N750 Der Hersteller Netgear hat einen neuen Flaggschiff-Router herausgebracht. Das N750 Wireless Dualband Gigabit Router WNDR4000 genannte Modell bietet vier Gigabit-Ethernet-Ports zum kabelgebundenen Anschließen von Rechnern und unterstützt WLAN n mit einem aggregierten Datendurchsatz von bis zu 750 MBit/s sowie das DLNA-Protokoll für das Streaming von (HD-) Videos, Musik und Fotos von angeschlossenen USB-Festplatten auf Endgeräte wie Fernseher, Blu-Ray-Player und Spielkonsolen. Der Router eignet sich auch für das Multiplayer-Gaming über die Funkschnittstelle. Der Netgear N750 Wireless Dualband Gigabit Router WNDR4000 soll in diesem Monat für einen Verkaufspreis von 149 Euro (UVP) in den Handel kommen. Online-Händler bewerben das Gerät aber auch schon für Preise ab etwa 120 Euro.

Den aggregierten Datendurchsatz von bis zu 750 MBit/s realisiert Netgear beim N750-Router durch einen echten Dualband-Betrieb über den parallelen Einsatz des 5-GHz-Frequenzbands mit bis zu 450 MBit/s und mit bis zu 300 MBit/s auf dem 2,4-GHz-Frequenzband. Während datenintensiver Aktivitäten wie beispielsweise HD-Video-Streaming oder Multiplayer-Online-Gaming steige durch den Dualband-Betrieb in einem drahtlosen Heimnetzwerk das Nutzererlebnis, während Überbelegung und Latenzen verringert würden, erklärt Netgear. Allerdings werden bei der Nutzung eines bestimmten Dienstes jeweils nur über eines der Frequenzbänder übertragen, Video-Streaming über die WLAN-Schnittstelle erfolgt also maximal mit 450 MBit/s. Auch können die meisten Empfangsgeräte im Netzwerk sowie nur ein Frequenzband zur Zeit nutzen.

Weitere Features des WLAN-Routers von Netgear

Zu den weiteren Features des für IPv6 gerüsteten WLAN-Routers Netgear N750 gehören eine Kindersicherung ("Live Parental Control") für alle Endgeräte im Netzwerk wie Laptop, Tablet oder Smartphone, die sogenannte ReadyShare-Technologie von Netgear fürs Anbinden von USB-Festplatten an den Router sowie ein "Broadband Usage Meter" mit automatischer Benachrichtigungsfunktion, sobald der bisherige Daten-Traffic eine vom Zugangsprovider vorgegebene Volumengrenze überschritten hat.

Ein Gastzugang zum Netzwerk ermöglicht Besuchern, ohne die Eingabe eines Netzwerk-Passworts über den Netgear-Router online zu gehen, ohne gleichzeitig Zugriff auf Computer, Drucker, Speichergeräte und andere Endgeräte im Heinnetzwerk zu erhalten. Zur einfacheren Bedienung sind am Gehäuse Ein/Aus-Tasten nicht nur für das Gerät an sich, sondern auch für die WLAN-Schnittstelle vorhanden.

Weitere Meldungen zu "DSL-Hardware":

Schlagwörter