Musik

Music Unlimited von Sony jetzt auch für Android-Geräte

Sieben Millionen Songs aus der Cloud - aber nur bei Internet-Versorgung
AAA

Der Sony-Qriocity-Dienst Music Unlimited steht jetzt auch auf Android-Handys zur Verfügung.Der Sony-Qriocity-Dienst Music Unlimited steht jetzt auch auf Android-Handys
zur Verfügung.
Der Musik-Dienst Music Unlimited von Sony, ein Bestandteil von Qriocity ist ab sofort auch für Android-Handys und -Tablets verfügbar. Nutzer haben über die App somit Zugriff auf - nach Angaben von Sony - mehr als sieben Millionen Musiktitel. Der digitale Streaming-Dienst existiert ausschließlich in der Cloud. Das bedeutet: Das gesamte Sound-Archiv mit über sieben Millionen Songs liegt vollständig im Internet. Das wiederum setzt eine entsprechende Online-Verbindung zum Hören voraus.

Die bereitgestellten Musiktitel kommen von Plattenfirmen wie Universal Music Group, Sony Music Entertainment, Warner Music Group und EMI-Music sowie führenden Independent-Labels und weiteren Musikverlagen.

Bislang war der Dienst bereits mit aktuellen, internetfähigen Heimkino-Produkten von Sony, der PlayStation 3 , der PlayStation-Portable sowie Computern und VAIO-Notebooks abrufbar. Bei der Variante für Android-Geräte gibt es hingegen keine Beschränkung auf Sony-Handys. Einzige Voraussetzung ist, dass das Android-Handy mindestens mit Android 2.1 arbeitet, was jedoch bei allen etwas neueren Geräten der Fall ist.

Nach der Registrierung unter www.qriocity.com können Nutzer mit jedem "Music-Unlimited"-fähigen Gerät auf Millionen Songs zugreifen. Einmal angelegt, stehen Premium-Mitgliedern auch persönliche PlayLists auf allen Geräten gleichzeitig zur Verfügung, egal ob LCD-Fernseher oder Handy. Allerdings muss der Dienst dazu natürlich auf den Geräten unterstützt werden.

Nutzung kostet mindestens 3,99 Euro pro Monat

Kostenlos ist die Nutzung von Music Unlimited nicht. Der Nutzer kann zwischen einem Basis- und einem Premium-Abo wählen. Diese kosten 3,99 bzw 9,99 Euro pro Monat. Die ersten 30 Tage ist der Zugang kostenlos. Wie lange die Mindestlaufzeit danach ist, war von Sony auch auf Nachfrage nicht zu erfahren. Nur mit einem Premium-Abo ist das unlimitierte Durchsuchen des Musikangebotes möglich. Bereits gekaufte Musikstücke können zudem mit "Music Unlimited" synchronisiert werden. Dann stehen auch sie auf jedem "Music Unlimited" fähigen Gerät zur Verfügung.

Dadurch, dass Music Unlimited eine ständige Online-Verbindung braucht, lässt sich der Dienst nur bedingt mobil nutzen. Wer beispielsweise im Zug seine Lieblingslieder hören will, wird schnell an die Grenzen des Machbaren stoßen - im Flieger ist es ganz unmöglich, wenn es nicht gerade ein Long-Distance-Flug mit WLAN an Bord ist.

Mehr zum Thema Qriocity

Mehr zum Thema Musik