mobicroco

MSI Wind U160 mit glänzendem Display im Außeneinsatz

AAA

MSI Wind U160 CeBIT Preis Verfuegbarkeit Das MSI Wind U160 soll sowohl in Sachen Akku-Laufzeit als auch beim Design die Speerspitze im Netbook-Programm von MSI darstellen. Wie es beim Design so ganz allgemein ist, spielt da natürlich der persönliche Geschmack die erste Geige. Allerdings passt zu den hochglänzenden Oberflächen durchaus zumindest optisch auch das glänzende Display, dass der Hersteller dem Wind U160 verpasst hat. Im Test an der frischen Luft schlug sich der Bildschirm sogar durchaus wacker.

MSI Wind U160: Hohe Helligkeit beim Display

MSI Wind U160
Den Trick schafft MSI beim Wind U160 mit einer sehr guten Display-Helligkeit. Diese sorgt dafür, dass die Inhalte auf dem glänzenden Bildschirm auch in der Sonne durchaus gut abgelesen werden können. Allerdings macht es ganz offensichtlich nicht die Helligkeit alleine, denn auch wenn diese herunter gedreht wird, ist der Bildschirminhalt noch einermaßen vernüftig lesbar. Es geht also durchaus auch mit spiegelnden Display in heller Umgebung, die Frage ist dann allerdings, warum nicht mehr Hersteller das so gut hinbekommen wie MSI mit ihrem neuen Flaggschiff. Gerüchte über das MSI Wind U160 wurden erstmals kurz vor Weihnachten des vergangenen Jahres laut, auf der CES in Las Vegas im Januar wurde dann das Design-Netbook erstmals offiziell gezeigt . Auf der CeBIT in Hannover folgte dann die erneute Prösentation in Deutschland, seitdem durften wir sogar bereits einen Blick ins Innere des MSI Wind U160 werfen. Alle Daten des MSI Wind U160 finden sich im Datenblatt in der Netbook-Datenbank.


<via nDevil>