Neue Marke

MoWoTel: The Phone House startet neue Marke im Vodafone-Netz

Insgesamt drei Sprach- und drei Daten-Tarife erhältlich
AAA

Der Münsteraner Service-Provider The Phone House bietet ab sofort Sprach- und Datentarife unter der neuen Marke MoWoTel an. Die Tarifmodelle werden in Zusammen­arbeit mit dem Mobilfunk-Netzbetreiber Vodafone realisiert und über The Phone House auf dessen Website sowie in den Shops des Providers vermarktet.

Insgesamt sind über MoWoTel sechs Tarifangebote - drei reine Datentarife, ein reiner Sprach- sowie zwei Smartphone-Kombi-Tarife - erhältlich. Alle Offerten werden im Vodafone-Netz realisiert; das Düsseldorfer Unternehmen ist auch direkter Vertragspartner der Kunden.

Daten-Flatrates mit 500 MB bis 3 GB High-Speed-Volumen

MoWoTelDie Tarife der neuen Phonehouse-Marke
werden im Netz von Vodafone realisiert
Die Datentarife MoWoTel Data 500, Data 1 000 und Data 3 000 bieten namensgemäß eine Daten-Flatrate mit 500 MB, 1 GB beziehungsweise 3 GB monatlichem High-Speed-Volumen. Die monatliche Grundgebühr der 24-Monats-Verträge liegt bei 9,95 Euro, 14,95 Euro beziehungsweise 19,95 Euro. Während die maximale Downstream-Geschwindigkeit in den Tarifen Data 500 und Data 1 000 auf 3,6 MBit/s begrenzt ist, kann im größten Tarifmodell Data 3 000 auch mit maximal 7,2 MBit/s gesurft werden. Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens wird die Geschwindigkeit jeweils auf 64 kBit/s gedrosselt.

MoWoTel Easy mit Inklusiv-Minuten und -SMS

Der eher auf reine Telefonie-Kunden ausgerichtete Tarif MoWoTel Easy (Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate) beinhaltet 60 Inklusiv-Minuten (60/60-Takt) und 60 Inklusiv-SMS in alle deutschen Netze zum Monatspreis von 9,95 Euro. Folge-Minuten und -SMS werden mit 19 Cent berechnet. Der Abruf der Mailbox ist kostenfrei. Mobiles Surfen wird mit 49 Cent pro MB (100-kB-Takt, maximaler Speed 3,6 MBit/s) abgerechnet.

MoWoTel Smart Start ähnelt der Vodafone SuperFlat Internet Spezial

Der Smartphone-Tarif MoWoTel Smart Start erinnert stark an die von Vodafone angebotene SuperFlat Internet Spezial. Smart Start beinhaltet Sprach-Flatrates in Netz von Vodafone sowie ein weiteres Mobilfunk-Netz nach Wahl, eine Quasi-SMS-Flatrate (nur) ins Vodafone-Netz (3 000 SMS) sowie eine Handy-Internet-Flatrate mit 250 MB High-Speed-Volumen (maximaler Speed: 3,6 MBit/s). Der Monatspreis des Zwei-Jahres-Vertrags liegt bei 24,95 Euro.

Gegenüber dem 5 Euro pro Monat teureren (29,95 Euro) Vodafone-Spezialtarif kommt die MoWoTel-Offerte mit etwas geringerem High-Speed-Volumen (250 MB bei MoWoTel vs. 300 MB bei Vodafone), dem aufs Vodafone-Netz beschränkten SMS-Kontingent sowie der auf 3,6 MBit/s limitierten Höchstgeschwindigkeit (Vodafone: 7,2 MBit/s). Gesprächsminuten in die nicht von einer Flatrate abgedeckten Netze sind mit 15 Cent (Vodafone: 29 Cent) jedoch erheblich günstiger.

All-Net-Sprach-Flatrate plus Daten-Flat für 39,95 Euro pro Monat

Auch die zweite Smartphone-Kombi-Tarif-Offerte - MoWoTel Smart - erinnert an einen Vodafone-Spezialtarif: nämlich die Vodafone SuperFlat Internet Allnet Spezial. Statt 69,95 Euro pro Monat fallen bei MoWoTel jedoch nur 39,95 Euro für die Allnet-Sprach-Flatrate mit integrierter Handy-Internet-Flatrate an. Unterschied zu Vodafone: Das monatliche High-Speed-Volumen beträgt nur 300 MB (Vodafone: 500 MB). Zudem ist auch hier die Geschwindigkeit auf 3,6 MBit/s limitiert, was auf dem Smartphone aber wenig ins Gewicht fallen dürfte. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt auch bei MoWoTel Smart 24 Monate.

Weitere Meldungen zum Service-Provider The Phone House

Weitere Artikel aus dem Special "Mobile Kommunikation"