Überblick

Garantierte Tarife: So surfen Sie günstig im Internet

Rund um die Uhr günstige Tarife werden immer günstiger
AAA

Nicht nur im Markt für Call-by-Call-Gespräche werden Zeitzonen mit zum Teil erheblichen Preis-Unterschieden genutzt, auch die Internet-by-Call-Provider nutzen oftmals einen Wechsel der Minutenpreise von günstig auf teuer, um Geld an teuren Minuten zu verdienen. Dass es auch anders geht, zeigen Anbieter, die ihren Kunden rund um die Uhr günstige Minutenpreise gewähren - zum Teil sogar mit langfristigen Tarifgarantien.

Auf Minutenpreise im Bereich von 0,01 Cent muss der Kunde bei diesen Tarifen freilich verzichten. Sie sind für den Anbieter nur dann finanziell darstellbar, wenn es Tarifwechsel bei einer laufenden Verbindung gibt und der Kunde zu lange eingewählt bleibt. Eigentlich müsste ein Internet-by-Call-Anbieter alleine aufgrund der anfallenden Terminierungskosten einen Minutenpreis von 0,535 Cent pro Minute berechnen - von den Kosten für die eigene Firma und die Rechnungslegung mal abgesehen. Doch viele Anbieter bieten weitaus billigere Tarife. Hier gilt es dann jedoch, nach dem Ablaufen der Tarifgarantie den gültigen Tarif zu prüfen. Erfahrungswerte zeigen, dass die Minutenpreise nach dem Garantie-Ende stark anziehen.

Rund-um-die-Uhr-Tarife im Überblick

Der günstigste, längerfristig garantierte Einheitstarif kommt derzeit von avivo. Im Knuut-Spezial-Tarif fallen bis zum 15. Juni garantiert nicht mehr als 0,23 Cent pro Minute an. Auch in den Tagen danach hat avivo noch garantiert günstige Tarife, die jedoch andere Einwahlnummern und Tarife haben. So kann bis zum 30. Juni mit Avivo Yooline Best für 0,32 Cent pro Minute gesurft werden.

Bis 15. Juli gilt eine Tarifgarantie für den neuen easybell-Tarif Garant platin. Der Preis hier liegt bei 0,49 Cent pro Minute. Wer einen noch längerfristigen Tarif nutzen will, muss tiefer in die Tasche greifen: Bis Ende des Jahres garantiert easybell einen Tarif von 0,58 Cent im Tarif garant gold.

Ohne Tarifgarantie zu surfen ist mit Risiko verbunden - ermöglicht aber günstigeres Surfen. sbq4you bietet mit dem Tarif shot einen Minutenpreis von 0,12 Cent rund um die Uhr an. Dieser Tarif kann jedoch binnen weniger Stunden erhöht werden, so dass hier eine tägliche Überprüfung des Tarifes angebracht ist. Das gilt auch für die Tarife Allround von Flashnet und Apollo von avivo.

Idealerweise nutzen Modem- und ISDN-Nutzer einen langfristig garantierten Tarif zur ersten Einwahl ins Internet und überprüfen dann direkt die günstigsten Rund-um-die-Uhr-Tarife. Anschließend kann die erste Verbindung getrennt werden und eine Einwahl zu den günstigeren, nicht langfristig garantierten Tarifen erfolgen.