Prepaid-Roaming

Roaming mit Prepaidkarten

Auch mit Prepaid-Karten können Handykunden im Ausland mobil telefonieren. Inzwischen ist dies auch ohne Zusatzverträge möglich. Was sie dennoch beachten sollten, erklären wir Ihnen in diesem Ratgeber.
Kommentare (2338)
AAA
Teilen

Roaming mit o2, E-Plus / Base

Bei o2 heißt der Basis-Prepaid-Tarif LOOP. Gespräche im europäischen Ausland werden für o2-LOOP-Kunden stets nach dem Euro-Tarif abgerechnet. Gespräche und Kurznachrichten außerhalb der EU fallen teurer aus (siehe Tabelle). Anders als beim Konkurrenten Vodafone sind auch zum Tarif gehörende oder vom Kunden hinzu­gebuchte Inklusiv­leistungen nicht von Roaming-Gebühren befreit. Die Gebühren für die Nutzung im Ausland werden ganz normal vom Prepaid-Guthaben­konto des Kunden abgezogen. Der Preis richtet sich danach, in welchem Land sich der Nutzer befindet.

o2 Roaming (ohne EU)
Länder abgehend 25
eingehend 61
Gespräche abgehend 0,54 bis 2,99
ankommend 0,26 bis 1,59
SMS 0,39 bis 0,59
MMS 0,69
Internet (pro MB) 0,23 bis 12,29
Stand: Mai 2016, Preise in Euro,
Abrechnung im 60/10 Takt, 1 kB Takt

In einigen Ländern ist neben der Nutzung von Kurzmitteilungen ledig­lich das Empfangen von Anrufen möglich. Das USSD-Callback-Verfahren wurde von o2 vor geraumer Zeit abgeschafft. Das heißt, entweder es funktioniert die direkte Anwahl des gewünschten Gesprächspartners oder die gewünschte Verbindung kann gar nicht hergestellt werden.

Datenoption o2 Travel Day Pack

Eine Möglichkeit für o2-LOOP-Kunden, ohne Roaming-Gebühren im europäischen Ausland im Internet zu surfen, ist die flexible Zubuch-Option Travel Day Pack. Sie kann jederzeit gebucht werden, indem man eine SMS mit den Worten "START SMARTEU" an die Nummer 5667 sendet und ist für einen Fest­preis von 1,99 Euro einen Tag lang gültig.

Weitere Informationen zu den Auslandstarifen für o2-Prepaid-Kunden finden Sie auf den Seiten von o2.

Roaming mit Prepaid International von E-Plus und Base

E-Plus / BASE (ohne EU)
Länder abgehend 931)
eingehend 1131)
Gespräche abgehend 0,99
ankommend 0,99
SMS 0,19
MMS 0,39 zzgl. max. 0,29
Internet (pro MB) 0,99
Stand: Mai 2016, Preise in Euro (Cent genau gerundet),
Abrechnung im 60/60 Takt, 1 kB Takt
1) BASE steht in weniger Ländern zur Verfügung
Kunden mit einer Prepaid-Karte von E-Plus oder Base können den Roaming-Tarif Prepaid International nutzen. Die Preise für Gespräche innerhalb der EU liegen hierbei deutlich unter denen des Euro-Tarifs. Für Länder außerhalb der EU bieten E-Plus und Base hingegen keine günstige Lösung.

Mit den flexiblen Zusatz-Optionen EU Sprach-Paket 100 und EU Internet-Paket 100 können Kunden zusätzliche Einheiten und Daten­volumen für den Urlaub buchen. Die Optionen sind jeweils eine Woche lang gültig und können über die Kurzwahl 1155 (aus Deutschland) bzw. 11551 (aus dem EU-Ausland) gebucht werden. Auch sie sind jedoch nur innerhalb der EU gültig. Das Telefonieren und Surfen in Nicht-EU-Ländern ist vergleichs­weise teuer (siehe Tabelle).

Mit E-Plus Prepaid im Ausland telefonierenMit E-Plus Prepaid im Ausland telefonieren Praktisch: E-Plus und Base bieten ihren Kunden eine kostenlose Preisauskunft im Ausland an. Innerhalb der EU können unter der Rufnummer 0049-177 12 43 543 Informationen zum jeweils gültigen Auslandstarif abgefragt werden. Nähere Informationen zum Roaming-Tarif Prepaid International finden Sie auf den Seiten von E-Plus.

Eine Zusammenfassung zum Roaming mit Prepaid-Discountern finden Sie auf der nächsten Seite.

erstezurück 1 2 3 4 5 vorletzte
Teilen