Prepaid-Roaming

Roaming mit Prepaidkarten

Nicht nur Handykunden mit Laufzeitverträgen, sondern auch Nutzer von Mobilfunk-Prepaid-Karten haben die Möglichkeit, im Ausland mobil zu telefonieren. Früher musste man hierfür Zusatzverträge abschließen. Dafür war eine Bonitätsprüfung erforderlich,
Kommentare (2145)
AAA

Das Roaming mit der Prepaid-Karte CallYa von Vodafone unterscheidet sich nicht von der Auslandstelefonie mit der Prepaid-Karte der Telekom. Vodafone bietet seinen CallYa-Nutzern inzwischen die Möglichkeit, im Ausland zu telefonieren, Gespräche zu empfangen und SMS- sowie MMS-Mitteilungen auszutauschen. Wie auch bei der Telekom müssen Prepaid-Kunden abgehende Gespräche in einigen Ländern über einen so genannten USSD-Callback aufgebauen.

ReiseVersprechen CallYa Roaming
Länder 36 1) 136 1)
Gespräche abgehend 0,29 zzgl. 0,75 (einmalig) 2) 0,2856 bis 5,63
ankommend 0,75 / Gespräch zzgl.
0,20 / Minute ab 61. Minute
0,0833 bis 1,84
SMS 0,0952 bis 0,71
MMS Versand 0,833 bis 1,29 0,99 bis 1,29
Empfang 0,00 bis 0,79
Zeittakt abgehend in EU gemäß Heimat-Tarif, in
allen weiteren Ländern 60/30
30/1 (EU) bzw. 60/30
ankommend 1/1 (EU) bzw. 60/30
Voreingestellt bei: CallYa 5/15
CallYa Comfort
CallYa Comfort 2.0
CallYa OpenEnd
CallYa OpenEnd Talk&SMS
CallYa SuperFlat Teens
-
Sonstiges Buchung unter kostenloser
Service-Nummer 12 225
nicht mit ReiseVersprechen
kombinierbar
Stand: November 2013, Preise in Euro
1) In einigen Netzen Gesprächsaufbau nur über USSD-Callback möglich.
2) Für Telefonate in ausländische Partnernetze fallen die gleichen Kosten wie im deutschen Vodafone-Netz an.

Wie die Telekom bietet auch Vodafone seinen Prepaid-Kunden die

Zusatzvertrag Roaming-Plus
  • anmelde- und grundgebührenfrei
  • Abbuchung der anfallenden Gebühren vom
      Bankkonto statt Kartenguthaben
  • nicht mit ReiseVersprechen kombinierbar
  • Voraussetzung: Volljährigkeit und posititve
      Bonitätsprüfung
Möglichkeit, MMS vom Ausland aus zu verschicken. Voraussetzung ist auch hier ein Roaming-Partnernetz, welches GPRS oder UMTS unterstützt und diesen Service auch für CallYa-Kunden freigegeben hat. Detailierte Informationen zum Roaming mit der CallYa-Prepaid-Karte finden Sie auf den Seiten von Vodafone.

Erfahren Sie mehr über Roaming mit E-Plus bzw. Base Prepaid und o2 o sowie o2 LOOP auf der nächsten Seite.

erstezurück 1 2 3 4 vorletzte