Service-Provider
Kommentare (105)
AAA
Teilen

Service-Provider sind Mobilfunk-Anbieter, die kein eigenes Netz unterhalten, sondern "lediglich" eigene Tarife in verschiedenen Netzen auflegen. Die Abwicklung der Rechnung und der Kunden-Service wird in der Folge auch über den Service-Provider und nicht über den Netzbetreiber realisiert.

Auch bei diversen Service-Providern sind - dank dem Trend zum Pauschal-Angebot - Flatrate-Tarife für Anrufe in bestimmte Netze verfügbar (wenn Sie sich für Flatrates interessieren, die alle Netze abdecken, finden Sie diese auf einer weiteren Seite). Wie bei allen Flatrates ist auch hier bei der Wahl Sorgfalt geboten: So muss zum Beispiel beachtet werden, welches Netz abgedeckt ist und welche zubuchbaren Optionen es zu welchem Preis gibt. Ausgewählte Teil-Flatrate-Tarife der Serviceprovider haben wir für Sie zusammengestellt.

Ausgewählte Flatrate-Tarife der Serviceprovider im Vergleich

  Conrad Mobilcom-Debitel
FairPay Flat Voice Telekom Flat Smart Plus Vodafone Flat 4 You Plus Flat Easy Flat Select
Mobilfunknetz E-Plus Telekom Vodafone E-Plus o2
Grundkosten  
monatliche Grundkosten mit subventioniertem Handy 24,99 / 29,99 1) 34,99 / 39,99 1) 24,99 / 29,99 1)
monatliche Grundkosten ohne subventioniertes Handy 19,99 29,90 19,90
Bereitstellungskosten 19,99 2) 29,90 2)
Nutzungsentgelte im Inland  
Festnetz 0,00 0,29 0,00 3) 0,00 0,00 3)
netzintern 0,00
andere Mobilfunknetze 0,19 0,29
Mailbox 0,00 0,00
SMS-Versand 0,19 0,00 0,19 0,00 0,00
MMS-Versand 0,39 0,39
Datendienste (Kosten) 0,10 pro Minute Flatrate
Drosselung - ab 200 MB ab 300 MB ab 500 MB ab 300 MB
Weitere Tarifkonditionen  
Taktung 60/1 60/60 60/1 60/60 60/60
Mindestvertragslaufzeit 24 Monate 24 Monate
Optionen inklusive - 120 Inkl.-Min. in alle dt. Netze - 100 Inkl.-Min. in alle dt. Netze -
hinzubuchbare Optionen  
Datenflat 50 MB: 5,00
500 MB: 10,00
1 GB: 15,00
inklusive
Stand: November 2013, Preise in Euro.
1) Je nach gewünschtem Handy fallen monatlich 5 bzw. 10 Euro zusätzlich an.
2) Anschlusspreis entfällt regelmäßig aufgrund einer Aktion.
3) Alternativ zur Festnetz-Flatrate kann ein Sprachflatrate in ein dt. Mobilfunknetz gewählt werden.

Die Handy-Flatrate-Ratgeber in der Übersicht

Teilen