Aktionen

Aktuelle Aktionen der Prepaid-Discounter und Mobilfunk-Provider

Doppeltes Startguthaben bei congstar, simyo-Karte rechnerisch kostenlos
AAA

Nachdem wir bereits über die aktuellen Angebote der Mobilfunk-Netzbetreiber berichtet haben, beleuchten wir nun noch die Aktionen einiger Discounter. Wer bis Ende April bei congstar Prepaid einsteigt, kann sich über doppeltes Startguthaben freuen. Im Aktionszeitraum bis 30. April erhöht congstar das Startguthaben von 5 auf 10 Euro.

Das Angebot gilt für alle Starterpakete, die deutschlandweit an über 6 000 Verkaufsstellen und online erhältlich sind. Das doppelte Startguthaben gibt es im Online-Shop der Telekom-Discount-Marke auch für die Handy-Bundles. Mit congstar Prepaid kostet die Gesprächsminute in alle deutschen Netze 9 Cent. Für ebenfalls 9 Cent lässt sich auch eine SMS verschicken.

maXXim verlängert Freiminuten-Aktion

Der wie congstar im T-Mobile-Netz arbeitende Discounter maXXim hat seine Freiminuten-Aktion bis zum 28. Februar verlängert. Neukunden erhalten abseits der üblichen 5 Euro Startguthaben noch 60 Freiminuten für Gespräche in alle deutschen Netze. Das Starterset kostet im Aktionszeitraum unverändert 9,95 Euro. maXXim bietet ebenfalls einen Einheitstarif. Hier kosten die Gesprächsminute und SMS in alle Netze 8 Cent.

Neukunden, die sich in diesem Monat für wkw-Mobil, den Postpaid-Discounter des sozialen Netzwerks Wer-kennt-wen, entscheiden, zahlen im ersten Vierteljahr keine Grundgebühr. Danach fallen bis zum Ende der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit monatlich 15 Euro Grundkosten an. Darin enthalten ist eine Telefon- und SMS-Flatrate zu anderen Kunden, die den im Vodafone-Netz realisierten Tarif ebenfalls nutzen. Zudem können die Kunden mit dem Handy ohne Aufpreis im Internet surfen.

simyo-Starterset weiterhin rechnerisch kostenlos

Bei simyo ist das Starterset in diesem Monat weiterhin rechnerisch kostenlos zu bekommen. Einem Kaufpreis von 4,90 Euro stehen 5 Euro Startguthaben gegenüber. Kunden, die ihre Rufnummer zum E-Plus-Discounter portieren, erhalten 25 Euro Bonus-Guthaben. Wer das 1-GB-Datenpaket erstmals bucht, bekommt 5 Euro Bonus, so dass die Option im ersten Monat rechnerisch nur 4,90 Euro anstelle der sonst üblichen 9,90 Euro kostet.

Bis 15. Februar hat Blau seine aktuelle Aktion verlängert. Dabei bekommen die Kunden 10 statt der sonst üblichen 5 Euro Startguthaben. Der Kaufpreis von 9,90 Euro für die SIM-Karte bleibt unverändert. Wer seine Handynummer zu Blau mitnimmt, bekommt einen Bonus in Höhe von 25 Euro. Damit erstatten simyo und Blau weitgehend die Kosten, die für die Rufnummernportierung beim bisherigen Anbieter anfallen.

Viva Mobile verkauft sein Starterset künftig für 9,99 anstelle der bisherigen 14,99 Euro. Wie der Homepage der Prepaid-Discount-Marke zu entnehmen ist, beträgt das Startguthaben nun aber nur noch 5 statt bisher 10 Euro. Besonderheit des Tarifs ist ein SMS-Preis von 6 Cent in alle deutschen Netze, während die Gesprächsminute mit 14 Cent tarifiert wird.

mobilcom-debitel verlängert Testaktion für mobiles Internet

mobilcom-debitel verlängert sein Try&Buy-Angebot für die mobile Internet-Nutzung. Dabei haben die Kunden die Möglichkeit, den mobilen Online-Zugang unverbindlich zu testen, bevor sie sich endgültig dafür entscheiden. Der Datentarif Internet-Flat Try&Buy bietet Flatrate-Surfen zum Preis von 24,95 Euro im Monat im Netz von o2 bzw. 29,95 Euro in den Netzen von T-Mobile und Vodafone.

Wer sich nach der einmonatigen Testphase für die weitere Nutzung entscheidet, bekommt alle Kosten für den ersten Monat zurückerstattet. Dazu gibt es einen in allen Netzen nutzbaren Surfstick für 1 Euro. Diesen kann der Kunde auch dann behalten, wenn er die Flatrate nach dem Test-Monat nicht weiter nutzt.

Alle, die lieber das Handy zum mobilen Surfen nutzen, können einen Monat lang die Datenoption T@ke-away Flat Try&Buy kostenlos testen. Diese ist zu jedem mobilcom-debitel-Sprachtarif buchbar. Nach dem Gratismonat kostet das Angebot monatlich 9,95 Euro.