Monatswechsel

Was bringt der Februar im Mobilfunkmarkt?

Wie immer zu Monatsbeginn beleuchten wir auch heute wieder die aktuellen Angebote und Aktionen der Mobilfunk-Netzbetreiber. Vodafone und o2 haben neue Tarife im Angebot, Base verdoppelt das Datenvolumen in der Allnet-Flat.
AAA
Teilen (11)

Wie immer zu Beginn eines neuen Monats beleuchten wir auch heute wieder die aktuellen Angebote, die die deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber auf Lager haben. Besonders spannend sind in diesem Monat o2 und Vodafone, die neue Tarife einführen. Interessante Aktionen gibt es aber auch bei der Deutschen Telekom und bei Base.

Deutsche Telekom: Smartphones mit Vertrag zum halben Preis

Bei der Deutschen Telekom läuft noch bis zum 7. Februar die Aktion, bei der Interessenten alle Smartphones mit Vertrag mit 50 Prozent Rabatt bekommen, wie das Bonner Telekommunikationsunternehmen wirbt. Konkret gesagt hat der Netzbetreiber im Rahmen der Aktion die Zuzahlung für Geräte halbiert.

Aktuelle Aktionen der Mobilfunk-NetzbetreiberAktuelle Aktionen der Mobilfunk-Netzbetreiber Das Apple iPhone 6 mit 64 GB Speicherplatz kostet beispielsweise derzeit in Verbindung mit dem Tarif Magenta Mobil M mit Handy 99,97 Euro anstelle der sonst üblichen 199,95 Euro. Für das Sony Xperia Z3 werden zusammen mit dem Tarif Magenta Mobil S mit Handy anstelle der normalerweise üblichen 159,95 Euro nur 79,98 Euro berechnet.

Kunden, die sich für das Samsung Galaxy Note Edge entscheiden, zahlen zusammen mit einem Vertrag im Tarif Magenta Mobil M mit Handy derzeit ebenfalls 79,98 Euro. Normalerweise werden 159,95 Euro berechnet. In einer eigenen Meldung finden Sie weitere Details zur dieser Aktion.

Data Comfort Free bleibt erhalten

Weiter erhalten bleibt der Tarif Data Comfort Free der Deutschen Telekom, mit dem Interessenten die Möglichkeit haben, bis zu zwei Monate lang kostenlos den mobilen Internet-Zugang im Netz des Bonner Telekommunikationsdienstleisters zu testen. Die SIM-Karte ist kostenlos und ebenfalls zum Nulltarif bekommen die Kunden zwei 5-GB-Datenpakete, für die eine Performance von bis zu 300 MBit/s zur Verfügung steht.

Die Pakete können jeweils bis zu einen Monat lang genutzt werden. Ist das Inklusivvolumen des ersten Pakets vorzeitig verbraucht, so kann das zweite 5-GB-Paket auch vorzeitig in Anspruch genommen werden. Wir haben den Tarif bereits im vergangenen Jahr einem Test unterzogen und über unsere Erfahrungen mit Data Comfort Free berichtet.

Vodafone: Drei Monate keine Grundgebühr

Neukunden, die sich bei Vodafone für einen Smart- oder Red-Tarif entscheiden, zahlen im Rahmen einer ab sofort laufenden Aktion in den ersten drei Monaten nach Vertragsabschluss keine Grundgebühr. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich die Kunden für ein SIM-only-Angebot oder für einen Vertrag mit Handy entscheiden.

Nach dem ersten Vierteljahr wird für den Rest der insgesamt 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit der reguläre Grundpreis berechnet. Details zur Aktion finden Sie in einer weiteren Meldung. Das Angebot gilt zunächst bis zum 31. März.

Auf Seite 2 lesen Sie, welche neuen Prepaid-Angebote Vodafone auf Lager hat und mit welchen neuen Smartphone-Tarifen o2 in den Februar startet.

1 2 vorletzte
Teilen (11)

Weitere Monatswechsel