Störung

Lycamobile bestätigt: Netzprobleme seit mehreren Tagen

Einige Kunden haben seit Tagen keinen Mobilfunk-Empfang
AAA

Lycamobile bestätigt: Netzprobleme seit mehreren TagenLycamobile bestätigt: Netzprobleme seit mehreren Tagen

Update 21. Oktober 2014: Offenbar gibt es aktuell erneut Probleme bei Lycamobile. Nach Angaben von Nutzern sind die Nummern nicht mehr erreichbar. Von Lycamobile haben wir derzeit noch keine Stellungnahme vorliegen. Um stets über alle Meldungen informiert zu sein, folgen Sie uns auf Twitter, Facebook oder abonnieren unseren RSS-Feed.

Seit mehreren Tagen beschweren sich Kunden des virtuellen Netz­be­treibers Lycamobile über gra­vieren­de Netzstörungen. Auf Facebook bestätigt Lycamobile mittlerweile die Probleme und gibt Tipps zur Selbsthilfe.

Aus den Kommen­taren auf dem Face­book-Profil und auch aus diversen Leser­zu­schrift­en an teltarif.de ergibt sich ein un­ein­heit­lich­es Bild. Bei vielen Nutzern ist das Handy seit Tagen stumm, andere hatten zwischen­durch wieder eine Mobil­funk­ver­bindung, ein Teil der Kunden hat keine Probleme. Technische Störungen bei Lycamobile sind keine Seltenheit: Erst im November war das mobile Internet beim virtuellen Netzbetreiber im Vodafone-Netz wochenlang gestört.

Umstellung in den Lycamobile-Services könnte helfen

Auf dem Facebook-Profil von Lycamobile häufen sich seit Tagen Beschwerden über eine unzureichende Netzversorgung. Obwohl es sich dabei nicht um einen klassischen Shitstorm handelt, enthält das Profil als Ganzes trotzdem sehr viel Kritik, auch an den Versprechungen des Netzbetreibers, am Auflade- und Bezahlverfahren sowie an der Kundenbetreuung.

Zum aktuellen Netzproblem schreibt Lycamobile konkret: "Sehr geehrte Lycamobile Kunden: Am Samstag und Sonntag kam es aufgrund einer Netzwerk-Störung für Lycamobile-Kunden zu Einschränkungen bei Telefonie-, Daten- und SMS-Diensten. Von diesen Störungen waren nicht alle Lycamobile Kunden betroffen. Die Störung können Sie beheben in dem Sie innerhalb der Lycamobile-Services der Auswahl 'Select Mode' folgen. Anschließend ändern Sie die Einstellung von Manuel[l] auf Automatisch. Anschließend starten Sie Ihr Telefon bitte neu, Sie werden umgehend ein Netz finden. Wir bitten für die entstandenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung."

Rätselhaft bleibt hierbei, was Lycamobile mit "ein Netz finden" meint. Es gibt ja nur das eigene Lycamobile-Netz, das mit gemieteten Vodafone-Funkmasten betrieben wird; ein Roaming in anderen deutschen Netzen bietet der Anbieter nicht an. Wer als Kunde auch nach dem beschriebenen Vorgehen von dem Problem betroffen ist, sollte sich telefonisch oder per E-Mail an den Kundenservice wenden. Auf Presseanfragen reagiert das Unternehmen leider nur äußerst selten, im Impressum seiner Webseite kann Lycamobile nicht einmal die Straßenangabe in der Adresse richtig schreiben ("Dusseldorfer" statt "Düsseldorfer" Straße).

Das erste Projekt eines virtuellen Mobilfunk-Netzbetreibers (telogic mit Mobilfunkmasten von E-Plus) ist gescheitert; telogic befindet sich in Insolvenz.

Mehr zum Thema Netzausfall