Störung

Lycamobile: Kunden beklagen Netz-Ausfall

Viele Kunden von Lycamobile beklagen, seit Tagen schon keinen Mobilfunk-Empfang zu haben. Der virtuelle Netzbetreiber hat sich bisher nicht zum Vorfall geäußert, ist nicht erreichbar und schweigt sich auch uns gegenüber aus.
AAA
Teilen (42)

Netz-Störung bei Lycamobile, unsere SIM-KarteNetz-Störung bei Lycamobile, unsere SIM-Karte Lycamobile hat derzeit mit massiven Netz-Problemen zu kämpfen. So haben uns inzwischen mehrere Leser auf einen längeren Ausfall hingewiesen, der offenbar seit mindestens dem 19. Oktober besteht. Demnach haben Lycamobile-Kunden keinen Empfang. Aber auch auf anderen sozialen Netzwerken wie Facebook oder gutefrage.net und in diversen Foren ist der Frust bei den Kunden groß. Warum? Weil der virtuelle Netzbetreiber bisher auf keine Kunden-Anfragen bezüglich des gravierenden Netz-Ausfalls reagiert hat oder die geplagten Lycamobile-Kunden überhaupt darüber informiert, was konkret der Grund für die Störung ist.

Wir haben ebenfalls versucht, Lycamobile auf mehreren Wegen zu erreichen. So haben wir beim Kunden-Service mehrmals angerufen und nach einer Warteschleife von über sieben Minuten wurden wir einfach aus der Leitung geworfen. Wer also versuchen möchte, über die Kunden-Hotline mehr zum Netz-Ausfall zu erfahren, muss viel Glück oder einen langen Atem haben. Im nächsten Schritt haben wir das Unternehmen (den Kunden-Service und einen Pressesprecher) per E-Mail kontaktiert. Bisher schweigt sich der virtuelle Netzbetreiber komplett über das Thema Netz-Ausfall aus.

Unsere Lycamobile-SIM-Karte bestätigt Netz-Ausfall

Auch einige Leser haben selbst nach mehrmaligen Anfragen noch immer keine Antworten erhalten und üben deshalb Kritik. So schreibt ein Lycamobile-Kunde auf Facebook zum Beispiel: "Wann kommt den das Netz??? Noch nicht einmal eine Information für die Kunden...!!!". Ein weiterer Kunde hat Details zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Lycamobile auf Facebook veröffentlicht, in denen die Rechte und Pflichten der Lycamobile Deutschland GmbH und ihren Kunden über die Lieferung, Nutzungsbedingungen der Produkte und Dienstleistungen beschrieben sind: "2.6 Lycamobile wird sich bemühen, alle Störungen auf ein Minimum zu begrenzen; jedoch wird Lycamobile nicht für einen Verlust, Schaden oder Unannehmlichkeit haften, die durch einen der oben aufgeführten Gründe für Störungen verursacht wurden. Hierzu soll klargestellt werden, dass dies selbstverständlich nicht im Falle von Vorsatz gilt. 2.1 Lycamobile wird Ihnen die Mobilfunkservices zur Verfügung stellen durch das eigene Netzwerk und die Netzwerke eines oder mehrerer anderer Anbieter. Die Verfügbarkeit des Netzes liegt über das Kalenderjahr berechnet bei 97 Prozent. Das Netzwerk kann gelegentlich wegen erforderlicher Wartungsarbeiten, Änderungen, Upgrades Notfällen oder aus Gründen, die den Schutz des Netzwerkes bezwecken, nicht erreichbar sein. Aus diesen Gründen können die Services nicht erreichbar sein, wobei diese Sonderfälle in die Erreichbarkeit nicht eingerechnet werden. Und was?????????????"

Wir können den Ausfall bestätigen, so bucht sich unsere SIM-Karte von Lycamobile nicht ein, weder die Telefonie noch das mobile Internet funktionieren. Sobald wir mehr von Lycamobile wissen, werden wir Sie darüber informieren.

Lycamobile hat schon öfter derartige weitflächige Netz-Ausfälle gehabt, über die wir berichtet haben. Daher wissen wir, das der Anbieter mit Informationen zu solch einem Thema nur spärlich umgeht bzw. überhaupt nicht auf Anfragen Reaktion zeigt. Die totale Funkstille besteht aber nicht nur in puncto Störungen. So haben wir vom virtuellen Netzbetreiber bisher auch auf Nachfragen zwecks der Aufnahme von Tarifen in unserer Datenbank keine Informationen erhalten. Aus diesem Grund stellen wir unseren Lesern zwar einen Anbieter-Seite Lycamobile zur Verfügung, listen die Tarife aber nicht in unserem Tarif-Rechner.

Teilen (42)

Mehr zum Thema Netzausfall