Gerüchte

41-Megapixel: Nokia Lumia 1020 mit optischem Bildstabilisator

Gerät soll 2 GB RAM mitbringen und Ende Juli auf den Markt kommen
AAA

Lumia 1020: Das Nokia Lumia 920 bekommt einen NachfolgerLumia 1020: Das Nokia Lumia 920 bekommt einen Nachfolger 1020, EOS, 909, Elvis - die Namen, die für das neue Nokia-Lumia-Flaggschiff gehandelt werden, sind vielfältig. Sicher ist: Es kommt - am Donnerstag zeigt Nokia das Handy offiziell in New York, und teltarif.de wird für Sie vor Ort sein und zeitnah berichten. Doch wie bei neuer Top-Hardware üblich, brodelt auch beim neuen Nokia-Smartphone mit Windows Phone die Gerüchteküche. So will der auf das Microsoft-System spezialisierte Blog Windows Phone Central neue Informationen zum kommenden High-End-Lumia haben: Demnach wäre ein Highlight des 41-Megapixel-Handys der optische Bildstabilisator, den es beim 808 Pureview, dem ersten 41-Megapixel-Handy von Nokia, nicht gab. Das neue Lumia soll Fotos mit 32 Megapixel und 5 Megapixel Auflösung gleichzeitig im 16:9-Format schießen, wobei die 5-MP-Bilder herunter gerechnete Aufnahmen der hochauflösenden Kamera sind und damit eine bessere Bildqualität erreichen sollen. Im 4:3-Format sollen Bilder mit 38 Megapixel entstehen.

Weitere Features: 2 GB RAM, UKW-Radio - aber kein Speicherkarten-Slot

Datenblätter
Spannend auch: Das Gerät soll mit 2 GB RAM kommen - das wäre neu in der Windows-Phone-Welt, in der Geräte bisher mit maximal 1 GB RAM auskommen müssten. Der interne Speicher soll bei 32 GB liegen, einen Speicherkarten-Slot wird es den Informationen zufolge aber nicht geben. Die Ausstattung werde unter anderem durch ein UKW-Radio und NFC-Support abgerundet. Auch zum möglichen Erscheinungstermin hat der Blog etwas zu vermelden - zumindest für die USA: Ende Juli soll das Lumia 1020 hier in den Farben Gelb, Weiß und Schwarz auf den Markt kommen - und zwar bei AT&T zum Preis von 602 Dollar (rund 470 Euro) ohne Vertrag.

Aber wie immer gilt: Alles nur Gerüchte. Was wirklich passiert, zeigt sich am Donnerstag - und Sie können es bei uns erfahren.