Ohne Laufzeit

LTE S: Deutschlands günstigste LTE-Allnet-Flat? (Update)

DeutschlandSIM und die Computer­BILD bieten gemein­sam einen LTE-Aktions-Tarif ohne Laufzeit an, der das günstigste LTE-Angebot mit 1 GB Daten und Allnet-Flat sein soll. Doch stimmt diese Aussage wirklich? Wir haben den Check gemacht und ausgewählte ähnliche LTE-Tarife mit dem LTE S in der ComputerBILD-Edition kurz verglichen.
AAA
Teilen (12)

DeutschlandSIM und ComputerBILD mit gemeinsamen LTE-Aktions-TarifDeutschlandSIM und ComputerBILD mit gemeinsamen LTE-Aktions-Tarif DeutschlandSIM startet in Kooperation mit der ComputerBILD eine neue LTE-Tarif-Aktion. Die Unternehmen wollen damit die "günstigste LTE-Allnet-Flat Deutschlands" anbieten. Die Offerte hat den Angaben zufolge keine zweijährige Mindest­vertrags­laufzeit sondern ist monatlich kündbar. Konkret handelt es sich bei dem Aktions-Tarif um den DeutschlandSIM LTE S in der ComputerBILD-Edition, der eine monatliche Grundgebühr von 12,95 Euro statt 19,95 Euro hat. Neben einer Allnet-Flatrate für unbegrenzte Gespräche in alle deutschen Netze ist auch eine Daten-Flat fürs mobile Surfen via LTE enthalten.

Dem Kunden steht dabei ein ungedrosseltes Datenvolumen von 1 GB bei einer maximalen Über­tragungs­geschwindigkeit von 21,1 MBit/s im Downstream zur Verfügung. Ist das Daten-Kontingent vorzeitig vor dem Monatsende aufgebraucht, dann wird die Performance für den Rest des Monats auf 64 kBit/s im Downstream (GPRS-Geschwindigkeit) gedrosselt.

Keine SMS-Flatrate und Details zur Bestellung

Eine SMS-Flatrate ist kein Bestandteil des Aktions-Tarif, daher schlägt jede verschickte Kurzmitteilung mit 9 Cent zu Buche. Für jede MMS fallen 39 Cent an. Realisiert wird das LTE-Angebot im Mobilfunknetz von o2. Im Rahmen des Aktion entfällt der einmalige Preis für Starterpaket in Höhe von 24,95 Euro. Allerdings werden für den Versand der SIM-Karte einmalig 4,95 Euro berechnet.

Wer den Tarif bestellen möchte, muss einen Gutscheincode auf einer Aktionsseite von DeutschlandSIM eintragen. Dieser befindet sich in der Ausgabe 04/2015 auf der Seite 48 der ComputerBILD, die am 31. Januar im Handel erscheint.

Wirklich die günstigste LTE-Allnet-Flat mit 1 GB?

Ein ähnliches Angebot hat zum Beispiel Weltbild Mobil mit dem LTE-Tarif S im Sortiment, der ebenfalls das o2-Netz nutzt. Allerdings beträgt hier die monatliche Grundgebühr 14,95 Euro und der Tarif hat eine 24-monatige Mindestvertragslaufzeit. Eine vergleichbare Offerte im o2-Netz mit den gleichen Konditionen und ohne Vertragslaufzeit kostet mehr. Dazu gehört beispielsweise der Smartmobil LTE S, der für 19,95 Euro pro Monat zu haben ist.

Doch handelt es um das Angebot tatsächlich um den günstigsten LTE-Tarif? Werfen wir einen ersten Blick in den eteleon-Tarif-Shop, wird uns mit dem PremiumSIM LTE S sogar ein Tarif mit einer monatlichen Grundgebühr von 9,95 Euro angezeigt, diese gilt aber nur im ersten Vertragsjahr, in den folgenden 12 Monaten müssen monatlich 14,95 Euro gezahlt werden. Will man einen LTE-Tarif zu den genannten Konditionen ohne Laufzeit, dann lohnt sich der LTE S in der ComputerBILD-Edition. Bei einer Laufzeit von 24 Monaten schlägt zunächst der PremiumSIM-Tarif den Aktions-LTE-Tarif mit einem Gesamtbetrag von 298,80 Euro, dem 310,80 Euro gegenüber stehen. Der ausschlaggebende Punkt ist der Starterpaketpreis von 24,95 Euro, der beim PremiumSIM LTE S gezahlt werden muss, während dieser wie bereits erwähnt beim LTE S in der ComputerBILD-Edition entfällt.

Update 31. Januar: Allerdings betritt ein weiteres Tarif-Angebot für nur 9,95 Euro pro Monat mit den gleichen Konditionen und einer 24-monatigen Laufzeit das Spielfeld. Dabei handelt es sich ebenfalls um den DeutschlandSIM LTE S, der noch günstiger exklusiv über Amazon vertrieben wird und über einen Zeitraum von 24 Monaten mit insgesamt 263,75 Euro zu Buche schlägt. Damit ist der Aktions-Tarif von DeutschlandSIM und der ComputerBILD nicht - wie beworben - der derzeit günstigste LTE-Tarif mit 1 GB Datenvolumen und Allnet-Flatrate. Der Vorteil beim LTE S in der ComputerBILD-Edition ist, dass das Angebot ohne Laufzeit kommt und immerhin handelt es sich dabei derzeit um das günstigste Angebot unter den LTE-Tarifen ohne Mindestvertragslaufzeit. Demnach müssten die beiden Unternehmen das LTE-Paket auch wie folgt nennen: "Die günstigste LTE-Allnet-Flat Deutschlands ohne Laufzeit". Der Interessent muss somit genau überlegen, ob er lieber flexibel bleiben möchte oder auf den zweijährigen Vertrag setzt, um Geld zu sparen. Update Ende

Teilen (12)

Mehr zum Thema Aktion