Internet-TV

Liga total! Cup 2011 live im Internet bei ran.de

Sat.1-Sportportal überträgt Turnier mit vier Topteams aus der Fußball-Bundesliga im Netz
AAA

Der Liga total!-Cup wird im Internet übertragenDer Liga-total!-Cup wird im Internet übertragen Nach zwei Monaten Bundesligapause und zweieinhalb Wochen vor dem Start der neuen Erstliga-Saison gibt es am heutigen Dienstag und morgigen Mittwoch schon einmal einen Appetizer auf die Hinrunde: Den Liga-total!-Cup 2011 in der neuen Coface-Arena in Mainz mit vier Spitzenteams aus der Bundesliga. Mit dabei sind neben Gastgeber 1. FSV Mainz 05 der Rekordmeister FC Bayern München, der amtierende Meister Borussia Dortmund und der Hamburger SV. Kurz vor Saisonstart wollen die Trainer das Turnier als Härtetest und erste ernsthafte Standortbestimmung nutzen.

Namensgeber und Veranstalter des Turniers ist die Deutsche Telekom mit ihrem IPTV-Sender Liga total!, der auch in diesem Jahr wieder die Bundesliga live im Internet-TV übertragen will. "Mit dem Liga total! Cup bieten wir den Fans kurz vor Start der neuen Bundesligasaison erneut Fußball der Spitzenklasse - und das mit allen neuen und alten Stars", sagt Hiro Kishi, Leiter Sportsponsoring bei der Deutschen Telekom. Das Besondere: Beim Liga total! Cup 2011 können nicht nur die Abonnenten des Telekom-IPTV-Angebotes, sondern alle zuschauen: Der Privatsender Sat.1 zeigt die Begegnungen live im Free-TV und überträgt sie auch kostenlos per Livestream im Internet auf dem Sportportal ran.de.

Heute Klassiker Hamburg gegen Bayern

Das Mini-Turnier beginnt am heutigen Dienstag, 19. Juli mit der ersten Halbfinal-Paarung 1. FSV Mainz 05 gegen Borussia Dortmund, Spielbeginn ist um 18.45 Uhr. Um 20.30 Uhr folgt der Klassiker FC Bayern München gegen den Hamburger SV. Spiel um Platz drei und Endspiel folgen dann Mittwoch, 20. Juli, Anstoss zum kleinen Finale ist wieder um 18.45 Uhr, das Finale wird um 20.30 Uhr angepfiffen.

Zur zusätzlichen Spannungssteigerung wird mit verkürzten Halbzeiten von 30 Minuten gespielt. Die Partien werden ohne Verlängerung ausgetragen - im Falle eines Gleichstandes wird ein Sieger jeweils direkt über das Elfmeterschießen ermittelt.

Am Freitag, 5. August startet die Hinrunde zur neuen Bundesliga-Saison mit dem Top-Spiel von Meister Borussia Dortmund gegen den Hamburger SV. teltarif.de wird ausführlich berichten, wie und wo es in der neuen Saison Bundesliga-Fußball im Internet, Mobilfunk und per IPTV zu sehen gibt.

Mehr zum Thema Fußball

Schlagwörter