Telefon-Chat

Ligaline startet kostenloses Telefon-Portal für Bundesliga-Fans

Kommentator Ulli Potofski ist an neuem Projekt beteiligt
AAA

Mit Ligaline [Link auf http://www.ligaline.de entfernt, da Seite nicht mehr erreichbar] wollen der Ex-Premiere-Moderator Christian Sprenger und der Kommentator Ulli Potofski ein neues Projekt für Fußball-Fans starten. Wie das Branchenportal quotenmeter.de berichtet, starten die beiden mit Ligaline ein neues Angebot das einerseits auf ein Web-TV-Angebot basiert, andererseits aber auch ein Telefon-Chat-Portal für Fußball-Fans.

Unter der Rufnummer 0221-97 36 37 38 ist ein Telefon-Konferenz-Portal geschaltet, in dem sich die Nutzer über ihre Lieblingsvereine unterhalten können. Wer eine Festnetz-Flatrate hat, kann dieses Angebot ohne weitere Kosten nutzen, ansonsten fällt der reguläre Preis für Festnetzverbindungen innerhalb Deutschlands an. Auch für die türkische Süper Lig ist ein eigener Raum geschaltet. Ferner ist es möglich, sich über einen weiteren Raum in die Sendungen von ligaline tv einzuklinken. Dabei handelt es sich um ein Angebot, das montags bis freitags ab 17 Uhr und an den Wochenenden nach den Spielen der Liga per Web-TV auf ligaline.tv ausgestrahlt werden soll.

Wie erfolgreich das diese Woche gestartete Projekt sein wird, bleibt abzuwarten. Bei Testanrufen trafen wir auf dem Konferenzportal zunächst einmal niemanden an.

Artikel zu Sportübertragungen auf Handys und PCs