Aktion

Bundesliga live: Liga total! dieses Wochenende kostenlos

Zahlreiche Neukundenaktionen der Telekom verlängert
AAA

Liga total! am Wochenende für alle Entertain-Kunden kostenlosLiga total! am Wochenende für alle Entertain-Kunden kostenlos Wenn heute Abend die Kiez-Kicker des FC St. Pauli gegen Schalke 04 antreten, können alle Kunden mit einem Entertain-Anschluss der Telekom live dabei sein - auch wenn sie kein Bundesliga-Paket gebucht haben. An diesem Wochenende hat die Telekom als Kennenlern-Aktion allen Kunden mit einem IPTV-Anschluss Liga total! kostenlos freigeschaltet.

Alle Partien an diesem Wochenende, die in der ersten und zweiten Liga stattfinden können somit live geschaut werden. Kunden, die einen VDSL-Anschluss haben, können die Begegnungen auch in HDTV bzw. in 3D sehen, wenn sie entsprechende Fernseher haben. Zu finden sind die Übertragungen auf den Kanälen 300 bis 320. Nicht freigeschaltet werden die interaktiven Anwendungen und somit auch nicht die persönliche Konferenz.

Um die Kunden zu überzeugen, werden auch die Top-Kommentatoren und Moderatoren auf die interessantesten Spiele verteilt. So moderiert heute Abend Frank Buschmann (kommentiert Sonntag 1. FC Köln - 1. FC Nürnberg) während Hansi Küpper kommentiert. Der von Sat1-Übertragungen und von vielen Zuschauen geliebte Wolff Fuss kommentiert morgen Nachmittag Bayern München gegen Borussia M'gladbach. Weitere Begegnungen hat der auf Kommentatoren-Ansetzungen spezialisierte kommentartoren.blog zusammengestellt. Hier finden sich übrigens auch die Kommentatoren von Sky.

Wer von heute an bis zum 4. Juli Liga total! bucht, kann den Rest der Saison kostenlos schauen. Erst mit Beginn der Saison 2011/2012 am 15. August muss der Kunde dann zahlen. Nach Angaben der Telekom beginnt auch erst dann die Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Auch BVB total! ist hier inkludiert.

Telekom verlängert zahlreiche Neukundenaktionen

Wer Neukunde bei der Telekom werden will, profitiert weiterhin von zahlreichen Aktionen, die der Anbieter jetzt verlängert hat. So gibt es weiterhin bis Ende Juni den VDSL-50-Anschluss zum Preis des VDSL 25. Zusätzlich müssen die Kunden bis Ende April zwei Jahre lang keine Kosten für die Endgeräte tragen. Wer von einem anderen Anbieter zurück zur Telekom wechselt, bekommt einen Bonus von 120 Euro und wer seinen Anschluss über das Internet bucht, bekommt 12 Monate lang einen Online-Vorteil von weiteren 10 Prozent. Weiterhin entfällt das Entgelt für die Bereitstellung von DSL-Anschlüssen, das laut Preisliste 99,95 Euro beträgt, de facto aber schon seit Jahren nicht berechnet wird.

Weitere Artikel zum Fußball-Bundesliga-Angebot "Liga total"