kein Empfang

Liga total! auf dem iPhone: "Es ist ein Fehler aufgetreten" (aktualisiert)

Sowohl Freitag als auch Samstag: Nutzer klagen über schlechte Qualität
Kommentare (6233)
AAA

Liga total! auf dem iPhone, und das auch noch kostenlos. Klingt gut, dachte sich zum gestrigen Auftakt der Fußball-Bundesliga wohl mancher Besitzer des Apple-Kulthandys - war es aber offensichtlich für viele Nutzer nicht. Hier sind nicht nur die Fans des VfB Stuttgart gemeint, die eine Niederlage ihrer Mannschaft hinnehmen mussten, denn zumindest auf dem iPhone konnten sie das Spiel offenbar gar nicht verfolgen: Viele potenzielle Zuschauer via Apple-Handy berichten, dass die Anwendung lapidar "Es ist ein Fehler aufgetreten" oder ähnliches vermeldete und den Dienst verweigerte oder Bilder in schlechter Qualität und dass auch nur für kurze Zeit lieferte.

Apple iPhone 8GB

Die T-Mobile-Hotline bestätigte heute Vormittag die Probleme, zurückzuführen seinen diese auf die hohe Nachfrage nach dem Angebot, die so nicht erwartet worden sei. Die Kapazitäten seien bereits erweitert worden. Auf eine Prognose über einen problemlosen Empfang am heutigen Nachmittag wollte sich die Kundenbetreuung indes nicht festlegen - mangels Einblick in die technischen Abläufe ist dies einem Hotline-Mitarbeiter allerdings wohl auch nicht zu verübeln.

Der Samstag: Anders, aber nicht besser

Vielleicht war die Zurückhaltung aber auch einfach nur klug, wie sich dann heute Nachmittag zeigte: Zwar konnte die Applikation als solche wohl "problemloser" gestartet werden und dann auch "Kontakt" zum Stream herstellen, Freude kam aber trotzdem nicht auf, denn die Qualität ließ offenbar ziemlich zu wünschen übrig und verleitete wohl eher zum Abschalten: Das Bild habe regelmäßig über Sekunden gehangen, berichten Nutzer, großflächige Pixel-Quadrate in der Darstellung bei schnellen Schwenks hätten den Konsum der Bilder zur Qual gemacht, zudem habe es immer wieder Verbindungsabbrüche gegeben. Nachbessern sieht anders aus, denn eine funktionsfähigere Applikation für die Medienwiedergabe ist natürlich ohne Inhalt in sinnvoller Qualität noch kein Mehrwert.

Marc Sausen, Pressesprecher der Deutschen Telekom, bestätigte gegenüber teltarif mittlerweile die Erklärung der Kunden-Hotline, dass die Server überlastet gewesen seien. Ob dies tatsächlich der einzige Grund für die Probleme war, ist indes offen, bereits gestern Nachmittag, also lange vor Spielbeginn, konnten wir zumindest ebenfalls schon Empfangsprobleme feststellen. Sausen versprach zumindest, dass hier bis nächste Woche Abhilfe geschaffen werde. Bleibt also, den nächsten Spieltag abzuwarten und sich im Zweifel nach Alternativen umzusehen.

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G und Apple iPhone 3G S

Weitere Artikel zu Sportübertragungen auf Handys und PCs