Exklusiv-Statement

Lidl: Neue Mobilfunk-Angebote im Vodafone-Netz bestätigt

Vodafone wird ab dem 1. Oktober ein Mobilfunk-Angebot bei Lidl starten, wie uns die Presse­stelle bestätigt hat. Vodafone will sich durch solche Kooperationen Markt-Anteile im Prepaid-Segment sichern. Das sagt der Mobilfunker zu der Zusammen­arbeit mit Lidl.
Kommentare (215)
AAA
Teilen (94)

Vodafone kooperiert künftig mit LidlVodafone kooperiert künftig mit Lidl Lidl Mobile wird zum 1. Oktober Fonic Mobile heißen, wie wir bereits berichtet haben. Dabei will Fonic die bestehenden Vertrags­verhältnisse zu den gleichen Konditionen fortsetzen. Außerdem soll es ab dem 1. Oktober noch ein neues Mobilfunk-Angebot unter der Marke Lidl geben, wie der Lebensmittel­discounter derzeit mitteilt. Zu den neuen Tarifen sind allerdings noch keine weiteren Details bekannt, aber mit wem Lidl kooperieren wird, ist nun offiziell - wir haben die exklusiven Infos dazu.

Wie teltarif.de von einem Insider erfahren hat, werden die Lidl-Tarife vom Netzbetreiber Vodafone stammen. Auch bei Branchen­kennern wird bereits darüber seit geraumer Zeit gemunkelt. Ein weiteres Indiz dafür, dass es sich um Mobilfunk-Angebote im Netz von Vodafone handeln wird, ist auch auf einer tschechischen Vodafone-Seite zu finden. Eine Kooperation von Lidl und Vodafone ist damit nicht mehr von der Hand zu weisen. Zudem haben wir natürlich gleich in der Pressestelle von Vodafone nachgefragt und unsere Vermutungen wurden mit den folgenden Worten bestätigt: "Wir können bestätigen, dass wir im Zuge einer Vermarktungs­kooperation mit dem Einzelhändler Lidl Mobilfunk vermarkten werden. Der Start ist für Anfang Oktober vorgesehen. Details zur Tarifausgestaltung werden wir rechtzeitig zum Vermarktungsstart bekanntgeben." Sobald wir Informationen zu den Tarifen erhalten, werden wir Sie in einem weiteren Artikel darüber informieren.

Kooperation zwischen Vodafone und Lidl

Im gleichen Zug haben wir Vodafone gefragt, warum man sich für die Zusammen­arbeit mit Lidl entschlossen hat. Der Netzbetreiber bezieht wie folgt Position zur Bedeutung der Kooperation: "Solche Kooperationen sind für uns nichts Neues. Neben unserem eigenen Prepaid-Angebot 'CallYa' und unserer Zweitmarke 'otelo' sichern wir mit solchen Kooperation schon über die letzten Jahre sehr erfolgreich unsere Markt-Anteile im Prepaid-Segment."

Außerdem hat uns Fonic auf unsere Nachfrage nochmals bestätigt, dass sich an der Tarif-Welt von Lidl Mobile zunächst nichts ändern soll. So werden die Offerten von Lidl Mobile unter dem neuen Markennamen Fonic Mobile weiterhin zum gleichen Preis weitergeführt.

Update 12:15: Die Pressestelle der Telefónica hat uns bestätigt, dass mit dem neuen Markennamen auch entsprechend die Kooperation mit Lidl endet. Update Ende

Mittlerweile gibt es erste Details zu den neuen Tarifen von Lidl, die unter der Marke Lidl Connect angeboten werden sollen. Mehr zu den neuen Angeboten lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (94)

Mehr zum Thema Lidl Mobile