QWERTZ

LG stellt Android-Smartphone Optimus Q2 mit Tastatur vor

4-Zoll-Touchscreen, 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor und 8 GB Speicherplatz
AAA

Smartphones mit physikalischer Tastatur werden immer seltener. Die meisten Hersteller setzen mittlerweile fast ausschließlich auf die Bedienung über einen Touchscreen. So ist bislang nichts zu einem neuen HTC-Handy mit QWERTZ-Tastatur durchgesickert, Motorola hat sein Milestone 3 zumindest nicht für den europäischen Markt vorgestellt und die Spitzenmodelle von Samsung gibt es ebenfalls nicht mit echter Tastatur.

LG Optimus Q2 mit QWERTZ-TastaturLG Optimus Q2 mit QWERTZ-Tastatur Wer ein aktuelles Android-Smartphone mit physischer Tastatur sucht, wird dafür jetzt bei LG fündig. Das Unternehmen hat das Optimus Q2 vorgestellt - einen Slider mit seitlich ausziehbarer QWERTZ-Tastatur. Das Handy basiert auf Android in der Version 2.3 (Gingerbread). Das ist die derzeit aktuellste Variante der von Google initiierten Smartphone-Firmware. Dazu kommt - wie bei den meisten Android-Smartphones - eine eigene Benutzeroberfläche.

1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher

Das LG Optimus Q2 ist 12,3 Millimeter dick und wiegt 147 Gramm. Das Smartphone hat einen 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher an Bord. Auf der Rückseite steht eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz und Autofocus zur Verfügung. Dazu gibt es eine Front-Kamera für Video-Chats, die allerdings nur VGA-Auflösung bietet.

Der Touchscreen des neuen LG-Smartphones hat eine Diagonale von 4 Zoll (10,16 Zentimeter) und bietet WVGA-Auflösung. Zudem soll das Display ähnlich hell sein wie beim LG Optimus Black. Der Nutzer hat 8 GB internen Speicher zur Verfügung. Zur Erweiterung lassen sich microSD-Speicherkarten mit einer Kapazität von bis zu 32 GB einsetzen. Weitere technische Details sind noch nicht bekannt.

Eine Besonderheit des LG Optimus Q2 ist auch die Möglichkeit, WLAN-Direktverbindungen im Ad-hoc-Modus, also ohne den Umweg über einen Router, aufzubauen. Dieses Feature hatte der Hersteller bereits bei anderen Smartphones realisiert. LG will sein neues Android-Smartphone mit QWERTZ-Tastatur zunächst auf seinem Heimatmarkt Korea anbieten.

Wann kommt das LG Optimus Q2 nach Europa?

Wann das Optimus Q2 auch in Europa verfügbar ist, hat der Hersteller noch nicht bekanntgegeben. Auch der Verkaufspreis für das neue Gingerbread-Flaggschiff ist noch unklar. Abzuwarten bleibt zudem, wie schnell der Hersteller auf Software-Updates reagiert. Schließlich soll die neue Android-Version Ice Cream Sandwich bereits in wenigen Wochen verfügbar sein.

Weitere Meldungen zu Produkten von LG