Kaufen

LG K10 & K4: Preise und Verfügbarkeit

Das LG K10 und K4 sind bald erhältlich. Der Hersteller hat auch die Preise für die beiden Android-Smartphones bekanntgegeben. Die Modelle sowie das LG G5 werden wohl auf dem MWC 2016 zu sehen sein.
AAA
Teilen (14)

Das LG K4 ist bald erhältlichDas LG K4 ist bald erhältlich Zur CES in Las Vegas hat LG seine neuen Smartphones der K-Serie offiziell vorgestellt. Bisher schwieg sich der Hersteller aber darüber aus, wie viel die Modelle kosten und wann diese verfügbar sind. Nun hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass das LG K4 und das LG K10 Ende Februar nach Deutschland kommen. Das LG K10 ist dann für 249 Euro (UVP) und das LG K4 für 119 Euro (UVP) erhältlich.

Datenblätter

Laut LG werden die beiden Smartphones in den kommenden Wochen auch in Lateinamerika, dem Mittleren Osten und Asien verfügbar gemacht. Das LG K4 ist mit einem Quad-Core-Prozessor ausgestattet, der eine Taktfrequenz von 1 GHz hat. Der Arbeitsspeicher bietet 1 GB und der interne Speicher hat eine Kapazität von 8 GB. Das Display misst 11,4 Zentimeter in der Diagonale (4,5 Zoll).

Das bieten das LG K4 und K10

Es läuft ab Werk das mobile Betriebssystem Android 5.1 alias Lollipop auf dem LG K4. Der 1940-mAh-Akku ist austauschbar. Für Schnappschüsse steht auf der Rückseite eine 5-Megapixel-Kamera zur Verfügung. Für Selfies ist nur eine 2-Megapixel-Kamera nutzbar. Das LG K4 ist in den Farbvarianten Weiß und Blau zu haben. Per LTE Cat. 4 kann mit dem Smartphone mit bis zu 150 MBit/s im Downstream bzw. bis zu 50 MBit/s im Upstream mobil im Internet gesurft werden. Weitere Details erhalten Sie im Datenblatt zum LG K4.

Das LG K10 ist zusätzlich noch in Schwarz zu haben und kommt mit einer etwas besseren Ausstattung. So bietet das Smartphone einen 1,2-GHz-Quad-Core-Prozessor, 1,5 GB RAM und einen internen Speicher mit 16 GB. Der wechselbare Akku hat eine Kapazität von 2300 mAh. Weitere Spezifikationen zum LG K10 stellen wir Ihnen auf dem Datenblatt zur Verfügung.

LG hat auch für den Mobile World Congress Ende Februar ein Event angekündigt. Vermutlich werden wir dann mit dem LG G5 das neue Flaggschiff zu Gesicht bekommen. Die Modelle der K-Serie werden sicherlich auch vor Ort sein. Die Redaktion wird für Sie täglich von der Messe in Barcelona berichten - alle Neuigkeiten erhalten Sie auf dieser speziellen Seite.

Teilen (14)

Mehr zum Thema LG