Tablet

LG stellt Android-Tablet G Pad II 8.3 LTE vor

Das LG G Pad II 8.3 LTE ist in Korea offiziell vorgestellt worden. Wir zeigen die Spezifikationen des Tablets auf und berichten darüber, wann das Gerät offiziell in Deutschland auf den Markt kommen könnte.
AAA
Teilen (23)

LG stellt neues Android-Tablet vorLG stellt neues Android-Tablet vor LG hat auf seiner koreanischen Webseite ein neues Tablet vorgestellt. Das LG G Pad II 8.3 LTE ist 216,8 mal 126,5 mal 8,8 Millimeter groß und wiegt 366 Gramm. Das Gerät kommt mit Android 5.1.1 (Lollipop), wobei es noch keine Informationen dazu gibt, wann mit einem Marshmallow-Update zu rechnen ist. Vorinstalliert ist zudem die Android-Version von Microsoft Office.

Herzstück des Handhelds ist ein Qualcomm Snapdragon 615 mit viermal 1,5 GHz und viermal 1 GHz. Dazu kommen 2 GB Arbeitsspeicher. Intern stehen 16 GB Speicherplatz für Betriebssystem, Anwendungen und Daten zur Verfügung. Dazu haben Nutzer die Möglichkeit, microSD-Speicherkarten zur Erweiterung einzusetzen.

8,3-Zoll-Display und 8-Megapixel-Kamera

Der Touchscreen des Tablets hat eine Diagonale von 8,3 Zoll und bietet eine Auflösung von 1920 mal 1200 Pixel. Die Hauptkamera auf der Rückseite des LG G Pad II 8.3 LTE bietet eine Auflösung von 8 Megapixel. Dazu hat der Hersteller eine 2-Megapixel-Frontkamera integriert.

Der Handheld verfügt noch über eine klassische USB-2.0-Schnittstelle. Weitere Features sind Bluetooth 4.1 und ein GPS-Empfänger. Die WLAN-Schnittstelle unterstützt die Standards 802.11a/b/g/n. Dazu steht für den Internet-Zugang ein Mobilfunk-Modem bereit, das auch den LTE-Standard beherrscht. Details zu den unterstützten Frequenzbereichen und Datenübertragungsraten gibt es noch nicht.

Markteinführung und Preis noch unbekannt

Der Akku des Tablets hat eine Kapazität von 4800 mAh. Dabei machte LG aber noch keine Angaben zu Standby- und Betriebszeiten. Ebenfalls noch nicht bekannt ist, ab wann und zu welchem Preis das neue LG-Tablet im Handel erhältlich sein wird. Da die Vorstellung bislang nur auf der koreanischen Webseite des Herstellers erfolgt ist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der Bolide zuerst in Fernost auf den Markt kommt.

Noch keine Informationen gibt es dazu, wann das Gerät neben dem asiatischen Markt auch beispielsweise in Europa verkauft wird. Denkbar wäre, dass der Hersteller das Tablet auf der Consumer Electronics Show (CES) Anfang Januar offiziell für das internationale Publikum vorstellt und der Bolide nach der Messe erhältlich ist.

Teilen (23)

Mehr zum Thema LG