Tastatur

LG Eclipse: Android-Smartphone mit echter Tastatur

Gingerbread-Software und 800-MHz-Prozessor an Bord
AAA

LG Eclipse mit Hardware-TastaturLG Eclipse mit Hardware-Tastatur Smartphones mit physischer Tastatur werden immer seltener. So ist bislang keines der in den zurückliegenden Monaten vorgestellten Handys von HTC eine Hardware-Tastatur an Bord. Selbst der Blackberry-Hersteller RIM geht neue Wege und hat ein Modell aus seiner Curve-Reihe vorgestellt, das ausschließlich über einen Touchscreen bedient wird. Motorola hat sein Milestone 3 nicht auf den europäischen Markt gebracht.

Nun hat LG ein Android-Smartphone auf den amerikanischen Markt gebracht, das über eine vollständige Tastatur verfügt. Das Gerät wird in den USA bei Verizon Wireless unter der Bezeichnung LG Enlighten angeboten. Nun kommt das Handy unter dem Namen LG Eclipse auch auf den kanadischen Markt. Eine künftige Markteinführung in Europa ist wahrscheinlich.

Kommt ein Update auf Ice Cream Sandwich?

Das Design des LG Eclipse lehnt sich einem Bericht des Onlinemagazins Unwiredview zufolge am LG Optimus Bell an. Das Smartphone hat das Android-Betriebssystem in der Version 2.3 (Gingerbread) an Bord. Dazu kommt eine vom Hersteller entwickelte Benutzeroberfläche. Ob die Käufer des LG Eclipse damit rechnen dürfen, später die neue Android-Version 4.0 (Ice Cream Sandwich) angeboten zu bekommen, ist nicht bekannt.

Die technischen Daten zeigen, dass es sich beim LG Eclipse eher um ein Mittelklasse-Handy und kein Spitzenmodell handelt. So verfügt das Smartphone lediglich über einen Prozessor, der mit 800 MHz getaktet wird. Das dürfte für den Austausch von E-Mails und Instant Messages oder zum Verfassen von Texten ausreichen - und darauf ist das Smartphone dank seiner seitlich ausziehbaren Volltastatur optimiert. Wer dagegen viele Anwendungen parallel im Hintergrund nutzt oder aufwändige Spiele einsetzt, dürfte schnell an die Grenzen der Performance stoßen.

Kleines Display und schwache Kamera

Das LG Eclipse hat darüber hinaus einen nur 3,2 Zoll (8,13 Zentimeter) großen Touchscreen an Bord. Dieser bietet eine Auflösung von 480 mal 320 Pixel. Zudem verfügt das Smartphone über eine 3,2-Megapixel-Kamera. Eine zusätzliche Frontkamera gibt es nicht.

Neben dem Mobilfunknetz lässt sich der Internet-Zugang auch über die integrierte WLAN-Schnittstelle herstellen. Für die Navigation steht auch ein GPS-Empfänger zur Verfügung. Wann und zu welchen Preisen mit bzw. ohne Vertrag das LG Eclipse in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

Weitere Meldungen zu Smartphones mit Hardware-Tastatur