Netzwerke

LG C300: Einsteiger-Smartphone für Facebook  &  Co.

Neues LG-Handy mit Voll-Tastatur soll 119 Euro kosten
AAA

LG hat heute ein neues Smartphone vorgestellt, das sich vor allem an Einsteiger richtet und eine Voll-Tastatur sowie die Unterstützung für verschiedene soziale Netzwerke bietet. Das LG C300, so die Bezeichnung des Handys, ähnelt optisch einem Blackberry. Unterhalb des 2,4 Zoll großen Displays befindet sich eine QWERTZ-Tastatur.

LG C300 TOWN

Die sozialen Netzwerke sind im Betriebssystem verankert und auf dem Display werden Status-Updates aus Facebook sowie die Twitter-Tweets direkt angezeigt. Auch eigene Beiträge lassen sich verfassen und in die Community verschicken. Weitere Netzwerke, die unterstützt werden, sind MySpace, Xing und StudiVZ. LG C300LG C300

Windows Live Messenger integriert

Für Instant-Messaging-Fans hat das LG C300 nur den Windows Live Messenger an Bord, über den der Nutzer auch mit Yahoo! Kontakten chatten kann. Es fehlen aber AIM und ICQ sowie der Zugang zum offenen Jabber-Netzwerk, zu dem auch Google Talk zählt. Eine Dialogansicht soll einen besseren Überblick verschaffen und SMS-Konversationen zusammenhängend anzeigen.

Für verschiedene Freemail-Konten hat das LG C300 nach Angaben des Herstellers auch eine E-Mail-Push-Funktion an Bord. Für Multimedia-Fans verfügt das Handy über einen MP3-Player und ein UKW-Radio. Mit dem Radio sollen sich Sendungen auch aufzeichnen und auf der im Telefon eingelegten Speicherkarte abspeichern lassen. Bis zu 8 GB große microSD-Karten können nach LG-Angaben verwendet werden.

Organizer und HTML-Browser

Über einen HTML-Browser können die Besitzer des Smartphones im Internet surfen. Zudem verfügt das Gerät über Organizer-Funktionen. So können Kontakte verwaltet, ein Kalender, Aufgaben und Notizen angelegt und gepflegt werden. Für die Telefon-Schnittstelle steht eine integrierte Freisprech-Funktion zur Verfügung.

Das LG C300 funkt in den GSM-Mobilfunknetzen im Bereich von 850, 900, 1800 und 1900 MHz. Dabei werden die Datenübertragungs-Standards GPRS und EDGE unterstützt. UMTS und WLAN stehen nicht zur Verfügung. Das neue Einsteiger-Smartphone ist laut LG ab sofort in den Farben weiß-orange, weiß-pink, schwarz-rot und schwarz-gelb erhältlich. Der Laufpreis ohne Vertrag beträgt 119 Euro.