Internet-TV

Die Leichtathletik-WM live bei ARD, ZDF und Eurosport

Sender übertragen Event per Livestream im Internet
AAA

Die Leicht­athletik-Weltmeister­schaften 2011 werden vom 27. August bis 4. September im südkoreanischen Daegu ausgetragen. In Asien kämpfen die Athleten in 45 Disziplinen um Medaillen - 22 bei den Frauen, 23 bei den Männern. Der Zeitunterschied zwischen Südkorea und Deutschland beträgt sieben Stunden, so dass die meisten Entscheidungen um die deutsche Mittagszeit fallen. Die Vorkämpfe sowie die Entscheidungen im Gehen und Marathonlauf werden sogar nur nachts zwischen 2 Uhr und 5:30 Uhr ausgetragen. Viele haben daher nur die Möglichkeit, die WM am Arbeitsplatz zu schauen, wenn überhaupt. Falls der Arbeitgeber es erlaubt, kann man die Titelkämpfe live im Internet sehen.

Die meisten Entscheidungen zur Mittagszeit live bei ARD und ZDF

Die Leichtathletik-WM live bei ARD, ZDF und EurosportDie Leichtathletik-WM live
bei ARD, ZDF und Eurosport
Die TV-Sender ARD, ZDF und Eurosport zeigen die Endkämpfe. ARD und ZDF übertragen täglich live aus Daegu. Hinzu kommen Berichte in Tagesschau, Tagesthemen und in den Magazin-Sendungen. Einen genauen Ablauf, wann welche Entscheidung im Ersten übertragen wird, findet sich auf dieser Seite [Link auf http://lawm.sportschau.de/daegu2011/radio_tv/sendezeiten131.html entfernt, da Seite nicht mehr erreichbar]. Auch das ZDF hat eine eigene Website zur Leichtathletik WM eingerichtet [Link auf http://leichtathletik.zdf.de/ZDFsport/inhalt/23/0,5676,7592695,00.html?dr=1 entfernt, da Seite nicht mehr erreichbar]. Hier finden sich unter anderem Videoclips mit den Highlights und Hintergrundinfos zur WM.

Im Internet sind ARD und ZDF im Rahmen ihrer Mediatheken (www.ard-mediathek.de und mediathek.zdf.de) per Livestream zu sehen. Darüber hinaus sind beide Sender (ARD und ZDF) auch per Livestream beim P2P-Dienst Zattoo zu empfangen. Das Online-TV-Portal auf P2P-Basis kann entweder direkt im Browser genutzt werden, es steht aber auch eine passende Software für Windows 7, Vista und XP, Linux und Macintosh zur Verfügung. Die Registrierung ist kostenfrei. Die Übertragungsqualität ist bei Zattoo mit rund 400 kBit/s allerdings nicht gerade überragend. Wer mehr will, muss eine High-Quality-Variante gegen ein monatliches Entgelt abonnieren. Ein Monat kostet hierbei 2 Euro, drei Monate kosten 5 Euro und ein ganzes Jahr 20 Euro. Für die HQ-Variante ist ein Breitbandanschluss mit einer Downstreamrate von 6  MBit/s erforderlich, für die kostenlose Variante reicht ein Anschluss ab 1 MBit/s.

Eurosport überträgt 60 Stunden live

Auch der paneuropäische Sportsender Eurosport berichtet umfangreich von den Titelkämpfen. Knapp 60 Stunden der Leichtathletik-WM will der Sender live übertragen, zusätzlich fasst Eurosport täglich um 17:45 Uhr die Höhepunkte des Tages zusammen.

Eurosport gibt es auch als Livestream im Internet, allerdings ist der Service nicht kostenfrei. Unter der Adresse http://player.eurosport.de/ können die Sender Eurosport, Eurosport 2 (beide deutsch) und Eurosport News (englisch) für 4,90 Euro im Monat abonniert werden. Ein Jahresabo kostet 39,90 Euro.

Neben kostenlosen iPhone- und iPad-Anwendungen mit aktuellen Sportberichten und Livetickern bietet der paneuropäische Sportkanal auch eine Livestream-Applikation für mobile Apple-Geräte an. Der Eurosport Player ist kostenlos im AppStore zu bekommen. Die Nutzung der Livestreams ist allerdings ebenfalls kostenpflichtig. Interessenten, die das Angebot für einen Monat buchen, zahlen hierfür 2,99 Euro. Das Jahresabonnement ist für 31,99 Euro zu bekommen. Übertragen werden das Hauptprogramm von Eurosport sowie der Kanal Eurosport 2.

Mehr zum Thema Sport