Aktion

klarmobil: Allnet-Flat mit 450 MB für 12,85 Euro pro Monat

Im Rahmen der klarmobil-Allnet-Spar-Flat-450-MB-SpeedOn-Aktion gibt es einen Laufzeit-Tarif, der normalerweise 19,85 Euro pro Monat kostet, für 12,85 Euro über die gesamte Vertrags­mindest­laufzeit von 24 Monaten. Der Tarif enthält eine Allnet-Flat und 450 MB Datenvolumen.
AAA
Teilen

klarmobil-Allnet-Spar-Flat-450-MB-SpeedOn-Aktion bei Modeoklarmobil-Allnet-Spar-Flat-450-MB-SpeedOn-Aktion bei Modeo Derzeit gibt es wieder einen günstigen Tarif, dieses Mal vom Mobilfunk-Anbieter klarmobil, der über einige Händler angeboten wird, etwa über Modeo (klarmobil-Allnet-Spar-Flat-450-MB-SpeedOn-Aktion [Link entfernt] ) oder getmobile (Kracher-Aktion Allnet-Spar-Flat). Im Rahmen dieser Aktionen ist der Laufzeit-Tarif, der normalerweise 19,85 Euro pro Monat kostet, für 12,85 Euro monatlich zu haben. Dabei gibt der Provider selbst den Rabatt, es handelt sich nicht um ein Auszahlungsmodell. Die Mindestlaufzeit für den Aktions-Tarif beträgt 24 Monate. Nach Ablauf der Mindestlaufzeit erhöht sich die monatliche Grundgebühr auf 19,85 Euro. Es fällt eine einmalige Anschlussgebühr von 9,95 Euro an. Diese Aktion läuft ab sofort bis zum 18. Februar, sie endet um 18 Uhr.

Der SIM-Only-Tarif enthält eine Flatrate für Gespräche in alle deutschen Netze sowie monatlich 250 MB Datenvolumen plus ein SpeedOn-Volumen von 200 MB. Das sind also insgesamt 450 MB pro Monat, die mit bis zu 7,2 MBit/s versurft werden können. Nach Verbrauch des Inklusivvolumens wird die Geschwindigkeit für die Datenübertragung auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Aktion auch mit Hardware

Für alle, die nicht nur einen günstigen Tarif, sondern auch ein neues Smartphone suchen, gibt es bei beiden Händlern auch eine Variante der Aktion mit vergünstigter Hardware, dann entfällt allerdings die SpeedOn-Option.

Eine SMS-Flat ist nicht enthalten, der Versand von Kurznachrichten schlägt mit jeweils 9 Cent zu Buche. Der Anbieter verspricht "beste D-Netz-Qualität", aufgrund der Eckdaten des Tarifs ist zu vermuten, dass es sich um das Netz der Telekom handelt. Die Händler selbst haben auf Anfrage erklärt, dass sie über das Netz keine Auskunft geben dürfen.

Der Versand der SIM-Karte ist kostenlos. Weil die Auslieferung im Post-Ident-Verfahren abgewickelt wird, ist der Versand an eine Packstation nicht möglich. Die SIM muss persönlich in Empfang genommen werden.

Wer seine bisherige Mobilfunk-Nummer mitnehmen möchte, bekommt einen Wechselbonus von 25 Euro, der als Rechnungsgutschrift erstattet wird. Eine Auszahlung ist nicht möglich. Was Sie bei der Rufnummern-Portierung beachten sollten, finden Sie in unserem Ratgeber.

Teilen

Mehr zum Thema Aktion