Kabel-Aktionen

Tarif-Aktionen der Kabel-Internet-Anbieter im Februar

Kabel BW lockt mit Gutschriften und Kabel Deutschland mit neuem Router
AAA

Kabel-Internet-Aktionen im FebruarKabel-Internet-Aktionen im Februar Im Februar haben die Kabel-Anbieter wieder neue Aktionen, Änderungen oder Tarif-Verlängerungen im Gepäck. Dabei bieten die Offerten mit einem Internet-Zugang über das TV-Kabel teils Geschwindigkeiten von bis zu 128 MBit/s im Download. Zum Vergleich: Herkömmliches DSL bietet bis zu 16 MBit/s im Download und VDSL bis zu 50 MBit/s im Download. Welche Neuerungen Kabel Deutschland, Kabel BW, Unitymedia und Tele Columbus bereithalten, haben wir für Sie in einer Übersicht zusammengefasst.

Kabel BW

In Baden-Württemberg versorgt Kabel BW Haushalte mit der DSL-Alternative Kabel-Internet und nimmt zu Anfang Februar einige Änderungen an seinen Kabel-Tarifen vor. So ist die CleverFlat 100 ab sofort für monatlich 39,90 Euro statt 49,90 Euro über die gesamte 24-monatige Mindestvertragslaufzeit buchbar. Die Doppel-Flat bietet einen 100-MBit/s-Internet-Zugang, eine Festnetz-Flatrate und die derzeit kostenlose Mobilfunk-Option Easy2Mobile. Durch Letztere fallen für Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze 9,9 Cent pro Minute an. Zu allen anderen Kabel-BW-Tarifen muss die Easy2-Mobile-Option für monatlich 3,90 Euro zusätzlich hinzugebucht werden. Im Zuge der Aktion erhalten Neukunden ein einmaliges Startguthaben in Höhe von 100 Euro, wenn die CleverFlat Power offline oder online bestellt wird.

Ebenfalls einen 100-Euro-Bonus erhalten Besteller bei Buchung der CleverFlat Classic oder der CleverFlat Entertainment. Für 29,90 Euro pro Monat ist die CleverFlat Classic zu haben. Die Kabel-Offerte bietet eine Internet-Flat mit einer Geschwindigkeit von bis zu 32 MBit/s im Download und eine Festnetz-Flatrate. Bei der CleverFlat Entertainment handelt es sich um einen Triple-Play-Tarif für 39,90 Euro pro Monat über die gesamte 24-monatige Mindestvertragslaufzeit. Im Tarif sind ein 50-MBit/s-Internet-Zugang, eine Festnetz-Flatrate und ein frei wählbares Pay-TV-Paket enthalten. Die bestehenden Konditionen aller anderen Kabel-Tarife von Kabel BW werden ebenfalls bis Ende Februar verlängert. Weiterhin können Neukunden bei einigen der Offerten bei Online-Bestellung von einem zusätzlichen Online-Bonus in Höhe von 30 Euro profitieren.

Kabel Deutschland

Kabel Deutschland versorgt 13 Bundesländer - alle außer Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg - mit Internet über das TV-Kabel. Der Kabel-Anbieter geht mit einigen seiner Tarif-Aktion bis Ende Februar in die Verlängerung, hat aber auch Änderungen an den Aktionen vorgenommen. So erhalten Neukunden weiterhin bei Online-Buchung der Offerten Internet & Telefon 32 oder Internet & Telefon 100 einen einmaligen Bonus in Höhe von 30 Euro. Der bisherige WLAN-Router ohne Aufpreis entfällt allerdings ab sofort bei Buchung für alle Kabel-Tarife von Kabel Deutschland. Wie wir bereits berichtet haben, können Neukunden nun zwischen drei Hardware-Optionen wählen. Entweder es wird kein WLAN-Router, aber dafür ein kostenloses Kabel-Modem genommen bzw. ein neuer WLAN-Router für 2 Euro pro Monat oder die HomeBox FRITZ!Box 6360 Cable für monatlich 5 Euro gemietet.

Weiterhin ist der Internet & Telefon 32 für monatlich 19,90 Euro statt 29,90 Euro in den ersten 12 Monaten der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit erhältlich. Der Kabel-Deutschland-Tarif bringt einen 32-MBit/s-Internet-Zugang und eine Telefon-Flat für unbegrenzte Gespräche ins deutsche Festnetz mit. Für ebenfalls 19,90 Euro statt 39,90 Euro im ersten Vertragsjahr der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten ist der Internet & Telefon 100 buchbar. Die Offerte beinhaltet eine Kabel-Internet-Flat mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s im Download und eine Festnetz-Flatrate. Alle anderen Tarife von Kabel Deutschland wie beispielsweise Internet & Telefon 8 oder Internet & Telefon 32 Flex sind weiterhin zu den bisherigen Konditionen buchbar.

Tele Columbus

Der Kabel-Anbieter Tele Columbus verlängert seine bestehenden Tarif-Aktionen noch bis Ende Februar. So erhalten Neukunden weiterhin eine Reduzierung der monatlichen Grundgebühr um 5 Euro in den ersten 12 Monaten der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit. Dieses Angebot gilt bei Buchung der Kabel-Tarife mit einer Bandbreite von bis zu 32, 64 oder 128 MBit/s im Download.

Weiterhin können Neukunden, die vom bisherigen Provider zu Tele Columbus wechseln möchten, je nach Tarif bis zu sechs Monate kostenlos das gewählte Kabel-Paket nutzen. Für die Doppel-Flats mit bis zu 32, 64 und 128 MBit/s im Download sind es sechs Monate und drei Monate gibt es bei Buchung der Doppel-Flat mit bis zu 16 MBit/s im Download.

Für 19,99 Euro pro Monat kann der Tarif 2er Kombi 16 gebucht werden. Dieser bringt einen 16-MBit/s-Internet-Zugang und eine Telefon-Flat für unbegrenzte Gespräche ins deutsche Festnetz mit. 2er Kombi 32 bietet eine Internet-Flat mit einer Geschwindigkeit von bis zu 32 MBit/s im Download, eine Festnetz-Flat und kostet regulär 29,99 Euro pro Monat. Einen 64-MBit/s-Internet-Anschluss via TV-Kabel erhalten Kunden mit dem 2er Kombi 64 für monatlich 39,99 Euro - hier ist ebenfalls eine Festnetz-Flatrate enthalten. Für 59,99 Euro pro Monat kann 2er Kombi 128 erworben werden. Der Kabel-Internet-Tarif enthält einen Internet-Flat mit einer Bandbreite von bis zu 128 MBit/s im Download und eine Telefon-Flatrate für unbegrenzte Gespräche ins deutsche Festnetz.

Unitymedia

Unitymedia versorgt Haushalte in Hessen und Nordrhein-Westfalen mit Kabel-Internet und verlängert seine bestehenden Aktionen ebenfalls bis Ende Februar. Zudem strukturiert der Kabel-Anbieter sein Digital-TV-Angebot neu und bietet für monatlich 4 Euro eine HD-Option an. Diese beinhaltet je nach Wahl der HDTV-fähigen Hardware bzw. eines TV-Pakets zusätzliche HD-Sender.

Die Aktionen mit bis zu sechs Gratis-Monaten für Anbieter-Wechsler und die drei Gratis-Monate für Neukunden bleiben ebenfalls erhalten. Je nach Anzahl der Gratis-Monate verlängert sich aber auch die Mindestvertragslaufzeit von 12 Monate auf 18 bzw. 15 Monate.

Für 25 Euro statt 30 Euro pro Monat ist weiterhin das Kabel-Paket 2play 32000 zu haben. Die Offerte bringt einen 32-MBit/s-Internet-Zugang und eine Festnetz-Flatrate mit. Der 2play 64000 kostet monatlich 40 Euro, bietet eine Bandbreite von bis zu 64 MBit/s im Download und eine Telefon-Flat für unbegrenzte Gespräche ins deutsche Festnetz. Die Doppel-Flat 2play 16000 ist weiterhin für 25 Euro pro Monat erhältlich und bringt einen 16-MBit/s-Internet-Anschluss und eine Festnetz-Flat mit.

Die günstigen Konditionen gelten dabei für die gesamte Mindestlaufzeit. Wer die derzeit günstigsten regionalen oder überregionalen Internet- und Telefon-Flatrates im Bündel sucht, der findet diese über unseren Doppel-Flatrate-Rechner.

Weitere Artikel zum Thema Kabel-Internet